Braucht man unbedingt ein neues Betriebssystem bei einem neuen Rechner?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, welchen neuen PC man kauft. Ist es ein PC der neuen Generation, dann sollte man auch ein neues Betriebssystem (falls man bei Windows bleiben möchte) WIN7 darauf installieren. XP ist ein Fossil und wird ab 2014 nicht mehr von Microsoft unterstützt und ist daher nicht weiter zu empfehlen. Auch werden die neuen PC-Systeme mit schnellen Mehrkern-CPUs und mehr als 4 GB RAM nicht optimal genutzt, oder nicht unterstützt, auch Fehlen für XP für die eine oder andere Hardware schon mal die Treiber. Alte PCs, die mit XP ausgeliefert wurden, sind damals auf XP abgestimmte Hardware und Treiber vorhanden und man sollte dies so belassen und die neuen PCs auch mit einem neuen Betriebssystem betreiben.

es fehlen die sata treiber die muss man vorher integrieren s. britec youtube

0

Wenn XP schon lizenziert ist (auf einem anderen Rechner) und man möchte diese Lizenz umziehen, sehe ich überhaupt kein Problem. Man muss nur den anderen Rechner dann Betriebssystem-frei machen, denn auf zwei Rechnern darf die Einzellizenz natürlich nicht installiert sein. Es kann nur sein, dass es sich bei der XP-Version um eine spezielle OEM-Version handelt, die nur auf Systemen des Anbieters mit diesem Key funktioniert. Das machen Notebookhersteller gelegentlich, aber auch DELL. Darüber hinaus ist das Auslesen des XP-Keys auch nicht mit Boardmitteln zu machen, dafür braucht es m.E. auch ein Stück Software. Schön wäre natürlich, es prangt ein Aufkleber mit dem Key auf dem PC.

Im Prinzip kann man dann irgendeine Standard-XP-Installations-CD nehmen und den alten Key verwenden. Es sei denn, man hat eine CD mit einer Volumen-Lizenz (wie sie z.B. bei Unternehmen verwendet wird). Da ginge dann ein Einzelplatz-Lizenz-Key nicht.

Das Installationprogramm für XP ist für den normalen PC-Benutzer zu bewältigen. Ein bissel Erfahrung hilft, den Blutdruck niedrig zu halten, aber gelingen sollte das eigentlich Jedem.

Zu1:
Frag im Bekanntenkreis oder einem Fachgeschäft ob Du ne WIndows XP InstallationsCD bekommen kannst (ohne Key/Seriennummer!). Bei der Installation gibst Du dann den Key von Deinem alten Rechner an. Wenn Du Glück hast ist diese Seriennummer nicht Rechnergebunden und Du kannst es installieren. SPätestens mit den letzten Updates vom Win XP wird auch die neueste Hardware untertstützt. Problematisch könnte es nur werden wenn die InstallationCD zu alt ist noch nicht die Treiber für Deine Festplatgte hat, dann kannst Du nämlich keine Partition auswählen.

Zu2:
Also das solltest Du hinbekommen, ist eigentlich alles selbsterklärend.

betriebssystem kann nicht geladen werden!! hilfe !!

Also ich fang mal an: Mein problem, ich hab ein neues mainb. ,gekauft und hab es angeschlossen. ich schalte ihn normal an und er zeit mir, betriebssystem kann nicht geladen werden?, ich habe meine alte festplatte noch im computer, will auch neu windows drauf hauen, aber er ninmt die cd nicht an, ich weiss nicht weiter, weiss auch nicht wie die festplatte geloescht wird?

bitte brauch dringend hilfe...

...zur Frage

Betriebssystem zum aller ersten mal auf ein Rechner instalieren ( Windows 7 )

Hoi

unzwar hab ich mal ne frage... auf meinen neuen rechner ist noch kein betriebsystem vorhanden aber morgen kommt mein neues per post an und wills türlich dirreck rauf hauen... meine frage ist... hab in manchen videos gesehn das vorher noch der bios menü kommt wo man sachen einstellen muss bevor man das betriebssystem zum aller ersten mal instaliert.... könnt ihr mir da weiter helfen ??? windows 7 64bit werd ich morgen rauf packen...

links... tutorials würden helfen...

danke im vorraus

...zur Frage

Sehr langsamer Internet-Anschluss. Wie kann man ein Antiviren-Prog. inst. ohne stundenlange Downloads?

Hallo, 

Oma hat DSL-1000 oder eine noch langsamere Internet-

Verbindung. Nun ist Ihr Antiviren-Programm (Kaspersky 2017, die 

kostenpfl. Version) abgelaufen. 

Zuerst habe ich das alte Kasp. deinstalliert und dann versucht, die 

kostenlose 2018er-Kaspersky-Version übers Web zu installieren. 

Leider brach der Download nach ca. 100 MB von 160 MB ab. Die 

100MB runterzuladen hatte schon fast 2 Stunden gedauert. Dann 

habe ich es mit Avira-Free versucht, aber der wollte über 200 MB 

downloaden. Als Nächstes habe ich dann versucht, die alte 2017er-

Kasp.-Version wieder zu installieren, um anschließend auf 2018 

upzudaten. Leider kam auch dabei gleich die Meldung, dass über 150 

MB downgeloadet werden müssten. Auf einem Stick hatte ich auch 

noch das Avast-Installations-Programm. Aber dieses war auch nur 

einige wenige MB groß und wollte auch gleich beginnen, über 100 MB 

downzuloaden. Meine nächste Idee war, irgendwo eine DVD mit dem 

kostenpfl. Kaspersky zu kaufen. Aber was ist, wenn auf der DVD auch 

nur ein kleines Inst-Programm ist, welches dann hunderte von MB 

runterladen will aus dem Internet?

Daher die Frage: gibt es irgendein Antiviren-Programm, welches ich 

jetzt auf meinem Rechner (mit schneller Internet-Verbindung) 

downloaden kann (möglichst komplett), auf einen Stick kopieren und 

dann bei der Oma vom Stick aus installieren kann? Wo dann dort 

nach der Inst. nicht mehr als max. 5-10 MB downgeloadet werden 

müssen?

Für Tipps danke im Voraus!

...zur Frage

kann man in windows xp einen neuen admin benutzer anlegen, wenn man keinen admin zugang hat?

habe hier einen rechner, bei dem ich das admin kennwort nicht kenne, habe aber keine lust windows neu aufzusetzen, kann ich mit der installations-cd und irgendwelchen tricks einen neuen admin account erstellen?

...zur Frage

SSD eingebaut, Problem beim formatieren der ursprünglichen C Platte?

Ich habe mir eine SSD in meinen Laptop eingebaut und das Betriebessystem von der HDD auf die SDD gespiegelt. Nun habe ich also das Betriebssystem sowohl auf der SDD (neue C Platte) und auch auf der HDD(D Platte). Gebootet habe ich den Laptop von der SDD und es funktioniert auch alles. Nun wollte ich die HDD Platte formatieren, allerdings kommt ein Fehler, der sagt, dass auf dieser Platte noch Programme laufen. Meine Vermutung ist, dass die neue SSD noch auf die HDD zugreift und mir bei der formatieren somit die Warnung gegeben wird, dass eben noch Programme laufen.

Denkt ihr, ich kann die HDD problemlos versuchen zu formatieren?

...zur Frage

Windows 10 ohne CD, bei Erstinstallation, erwerben und installieren?

Ich habe einen neuen Rechner zusammen gestellt und würde auf diesem gern Windows 10 installieren. Ich hab derzeitig keine CD oder einen Stick erworben. Wie komme ich schnellstmöglich und maximal günstig an ein laufendes Betriebssystem.
Gern auch eine testversion die man dann in 30 tagen aktivieren kann?
Jmd. eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?