Brauche ich den ad-blocker plus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Brauchen tust du ihn nicht, aber wenn du ihn erstmal hast willst du nicht mehr ohne ^^

Allerdings muss es nicht AdBlock Plus sein, das ist nur der bekannteste Vertreter, es gibt auch noch uBlock Origin, AdBlock Edge oder Adblock (das Original). Die verwenden teilweise die gleiche Blockliste (EasyList), weswegen sie meistens das gleiche blocken. Unterschiede sind hier eher im Resourcenverbrauch (RAM).

Probleme verursacht das Addon normalerweise nicht. Zwar gibt es einige wenige Seiten die einen blockieren (z.B. die von der Bild-Zeitung), aber das sind Ausnahmen. Und für einzelne Seiten kann man den Adblocker auch deaktivieren. Also, das ist gar kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo blandini,

das adblocker Plus Plugin für den Browser ist klasse. (zb für den Firefox)

Es hindert nahezu jedes Popup daran störend aufzugehen. Zudem blockiert das Addon noch viele weitere Werbung daran sich über den interessanten Inhalt zu legen.

Es gibt jedoch Webseiten die gewisse Funktionen benötigen um richtig zu funktionieren, die vom ad blocker plus blockiert werden. Facebook informiert dich bspw. darüber, dass der Einsatz von "Werbeblockern" die Funktionen von Facebook beeinträchtigen kann.

Viele Grüße aus Frankfurt,

Dein Tabius-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich nur empfehlen! Es blockt eben viele nervige Inhalte. Enige Webseiten haben allerdings die Nutzung von ihrer Webseite absichtlich eingeschrenkt, weil sie nur durch Werbung (oder hauptsächlich) ihre Webseite unterhalten können. Bei einigen sicher auch aus anderen Gründen.

NoScript kann ich auch empfehlen, für mich ist da mittlerweile standart, allerdings vordert das, im Gegensatz zu Adblock, eine eigene "Pflege", da man alles immer selbst erlauben muss, da grundsätzlich alles blockiert wird, was aber gleichzeitig eben genau der Vorteil ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Ad Blocker Plus ist etwas unnötig. Schau, dass dein normaler Ad Block gut und dauerhaft funktioniert und richte dir am besten noch No Script ein. Damit dürftest du auf der sicheren Seite sein. Zudem ab und an einen CleanMaster drüber laufen lassen, um Cache u.ä. zu löschen.

Mit NoScript kannst du selbst bestimmen, ob und in wie du die Websites "freischaltest", bestimmte Elemente (wie Werbung) kannst du z.B. damit blockieren

Ich hoffe, dass ich etwas helfen konnte. Bei weiteren Fragen, schreib ruhig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt wesentlich bessere Adblocker, wie z.B Adguard.
Ich blocke die Werbung aber eher mit der hosts Datei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AdBlock Plus ist der beste Werbeblocker überhaupt (meine Meinung)!

Ich würde dir Empfehlen ihn zu nutzen, da er dir auch minimal mehr Sicherheit bringt, vielmehr aber weil er nervige Werbung blockiert.


Im Prinzip ist es aber überhaupt nicht schlimm, wenn man keinen AdBlocker nutzt, im Gegenteil, es ist sozial, da die Betreiber einer Website dann durch dich Geld verdienen, weil wenn du Adblock nutzt, wird die Werbung geblockt und dadurch verdienen die halt dann nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe ihn auch und kann ihn nur empfehlen. Man merkt den unterschied sofort. Außerdem laden die Seiten etwas schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?