Brauch neue Grafikkarte, aber welche???

3 Antworten

Da man bei einem Notebook die Grafikkarte meist nicht wechseln kann, brauchst du ein neues Notebook oder aufs Spiel verzichten.

eine onboard-grafikkarte auszuwechseln ist quasi unmöglich..... eine usb-grafikkarte ist auch nicht zum spielen gedacht... das einzige, was mit einfällt, was dir helfen könnte , ist der amilo graphic booster von fujitsu siemens........ wobei ich dir eher dazu raten würde, ein zweitsystem (desktop) zum gamen aufzubauen.... notebooks soind zu 98% halt nicht zum gamen gedacht!!!

(ich spreche aus erfahrung..... hatte damals auch nur nen bescheidenes notebook... und hab mir den kopf drüber zermartert.... naja... hab mir dann für nen 10er nen pIII von nem kumpel geholt.... dann nen neues mainboard, ne neue cpu, ram und ne grafikkarte rein... und du hast ein gamingfähiges system für ca. 200 euro.... ich holte mir damals noch ne alte röhre von an und verkauf für 15 eus.... maus hatte ich noch vom notebook und ne tastatur kriegste neu auch für 10 euro)

mfg

Wie komme ich an die richtigen Grafikkartentreiber für meinen Nexoc G315?

Habe einen neuen Laptop und dieser wurde nur mit einer Treiber-CD für windows 8 geliefert. Jedoch habe ich Windows 7 für diesen PC. Nachdem ich Windows 7 installierte und versuchte Treiber von der CD zu installieren stellte ich also fest das dies nicht funktioniert. Also habe ich mir verschiedenen Downloadbaren Programmen passende Treiber für den PC downgeloadet. Alle downgeloadeten Treiber funktionieren. Jedoch habe ich keinen Passenden Grafikkartentreiber. Weder für meine AMD® Radeon™ HD 8970M 4GB noch für die GTX770M 3GB. Der Laptop soll auch fähig sein diese Grafikkarten mit der Nvidia Optimus Technology 1.2 steuern zu können. Diese kann ich jedoch leider auch nicht zum Downloaden finden. Weder auf der Nexoc-Sortware Seite, noch auf der AMD-Seite noch auf der Nvidia-Seite existieren passende Treiber zur Lösung meines Problems. Und jetzt funktioniert die Microsoft Management Console auf einmal auch nicht mehr. Langsam bin ich wirklich am Verzweifeln. Bitte um kompetente Hilfe.

...zur Frage

Ähnlicher Laptop wie T420 ThinkPad nur mit besserer Grafikkarte?

Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität von meinem T420 ThinkPad. Habe diesen gebraucht bei ebay gekauft gehabt.

Er wäre perfekt würde er bloß eine ausreichend starke Grafikkarte haben um aktuelle Computerspiele zumindest auf minimalen Einstellungen spielen zu können.

Deswegen meine Frage: Gibt es einen Laptop mit ähnlich hoher Qualität und besserer Grafikkarte, welchen ich preiswert bei ebay kaufen kann?

Ganz wichtig, ich habe nur Geld für einen Gebrauchten. Vllt. ein 1-3 Jahre altes Model?

Danke schon mal für eure Vorschläge und Tipps!

...zur Frage

Medion Akoya E7214 - Graka nachrüsten

Hallo, ich habe mir anfang September das Medion Akoya E7214 Notebook gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden damit.. nur die Intel HD Grafik stört ein bisschen..

Nun meine frage: Kann man die Intel HD Grafik durch eine normale Grafikkarte ersetzen und wenn ja, durch welche? Mir wäre eine von nVidia am liebsten, mit diesen Grafikkarten habe ich bei meinen alten Desktop PCs gute erfahrungen gemacht.

Danke schonmal ;)

...zur Frage

Warum ist mein Laptop Bildschirm schwarz?

Hallo, ich habe folgendes Problem mit meinem HP Laptop (G72 b03SG). Undzwar ging während eines Spieles einfach der Bildschirm aus bzw. wurde schwarz, worauf ich den Laptop mehrmals neu startete. Seitdem ist es so, dass wenn der Laptop hochfährt, man bis zu dem Windows-Zeichen das Bild sehen kann, und quasi danach, also ab dem punkt, wo die Grafikkarte übergreifen sollte, wird das Bild einfach nur schwarz und das war's. Ich habe erst die Grafik Treiber, und danach einfach mal alle Treiber aktualisiert, ohne Erfolg. Könnte es sein das der Grafikchip irgendwie durchgebrannt ist o.Ä.? Die Onboard-Grafik ist einmal die ATI Mobility Radeon Premium Graphics (welche "nicht mehr funktioniert", also den schwarzen Bildschirm verursacht) und die Intel HD Grafik (welche ich momentan benutze), Ich habe die ATI Grafik deaktiviert, und nutze jetzt die Intel HD Grafik. Natürlich ist das Thema "spiele" damit erstmal abgehakt....

Gibt es eine Lösung für dieses Problem? Ist es reparierbar, falls es ein Hardwarefehler ist? Oder doch lieber etwas neues kaufen? Danke schon mal im voraus für die (hoffentlich) hilfreichen antworten :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?