Boot-Problem nach unerwartetem Herunterfahren

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Systemstart kann man durch das Drücken bestimmter Tasten auf der Tastatur verschiedene Vorgänge auslösen.

Der von dir gewählte Druck auf die Taste "F8" wird "zum startenden Betriebssystem (BS) durchgereicht" und signalisiert dem BS: "Starte nicht, sondern zeige die erweiterten Startoptionen an". Hierzu gehören Funktionen wie z. B. der abgesicherte Modus etc.

Um ins BIOS zu kommen wird gewöhnlich eine der Tasten "Entf", "F1" oder "F2" benutzt. Das wird beim Systemstart auch angezeigt und wenn der zu schnell geht, hilft die Taste "Pause" weiter, mit der man die Startanzeige an jeder Stelle anhalten kann. Weiter geht es dann mit der Taste "Enter".

Wenn du aber nur die Bootreihenfolge temporär (einmal) ändern möchtest und ansonsten mit der Bootreihenfolge ganz zufrieden bist, hilft dir die Taste "F11". Üblicherweise wird diese benutzt, um ein kleines Bootgeräteauswahlmenü anzuzeigen. Darin kannst du mit den Tasten "Up" und "Down" (Pfeil nach oben bzw. unten) das Gerät auswählen, von dem bei diesem Start gebootet werden soll (beim nächsten Start stellt sich das automatisch wieder zurück).

Leider sind sich die Hersteller nie einig geworden, welche Taste nun was genau macht. Sogar bei zwei verschiedenen Boards eines Herstellers können die Tasten abweichen. Wenn bei dir "F11" nicht klappt, versuche zunächst zu verschiedenen Zeitpunkten die Taste (am besten stakkatoartig) zu drücken. Klappt das nicht, achte auf die Meldungen beim Start, ob dort für das Bootdevicemenü evtl. eine andere Taste zuständig ist.

Daneben kann auch das Studium des Handbuchs helfen (ich weiß, Handbücher und Bedienungsanleitungen lesen ist uncool, etwas für Warmduscher ... ;-) ...).

Mahuu 18.03.2011, 14:55

Danke für deine Antwort. Ich habs mittlerweile auch selbst rausgefunden, wie ich ins BIOS-Menü komme, und zwar habe ich wie ein Verrückter ESC und F2 beim Starten gedrückt. Die Startreihenfolge habe ih auch verändern können, allerdings schaff ich es nicht, die System Repair zu vollenden. Ist aber auch nicht sooo schlimm, da es nur mein Zweit-PC war und ich meine wichtigsten Dateien auf eine SD-Karte retten konnte. PS: Im Handbuch stand neben etlichen Rechtschreibfehlern nicht genau, wie ich ins BIOS-Menü komme. Vllt. habe ich auch bloß zum falschen Zeitpunkt gedrückt.

0

Problem signature: Problem Event Name: StartupRepairOffline Problem Signature 01: 6.1.7600.16385 Problem Signature 02: 6.1.7600.16385 Problem Signature 03: unknown Problem Signature 04: -1 Problem Signature 05: AutoFailover Problem Signature 06: 21 Problem Signature 07: CorruptRegistry OS Version: 6.1.7600.2.0.0.256.1 Locale ID: 1033

Da sind Sie nicht im BIOS sondern im erweiterten Startmenu. Da hat es einen EIntrag im erweiterten Modus ohne Netzwerk starten. Versuchen Sie das einmal .. vielleicht startet er da. Wenn ja, starten lassen, bestätigen dass SIe im abgesicherten Modus sind und warten bis er nichts mehr tut. Dann den computer über das Menu wieder normal starten.

Wenn das nichts bringt nochmals versuchen aber Eingabeaufforderung wählen. Dann kommt ein schwarzer Bildschirm auf dem steht C:\ da geben Sie nacheinander folgendes ein (nach jeder Zeile Enter eingeben):

cd windows cd system32 cd restore rstrui.exe

Dann müsste die sogenannte Restaurierungskonsole kommen. Da steht vielleicht eine àltere Version des Systems die Sie wiederherstellen können.Wenn dies auch nicht gehen sollte, dann können Sie nur noch versuchen das System mit den CD's wiederherzustellen. Dafür müssen Sie im BIOS das Boot Laufwerk auf das CD Laufwerk umstellen. Wie Sie in's BIOS kommen steht normaerweise ganz unten auf dem Bildschirm wenn Sie die Maschine einschalten. Diese Taste müssen Sie dann drücken während Sie den Computer nochmals einschalten ... meist ist das F2, Sup, DEL, manchmal auch ESC ... dann kommen die BIOS EInstellungen und da müssen Sie nach primary boot volume oder ähnlichem suchen ... da ist dann eine drop down Liste und darin finden Sie das CD Laufwerk. Dann bestätigen Sie das und Speichern die Einstellung. Dann legen Sie die erste CD in's CD Laufwerk und starten den Computer neu ... dann müsste er eigentlich vom CD starten und Ihnen vorschlagen das System neu zu installieren.

brainstuff

Was möchtest Du wissen?