Billig Anbieter Druckerpatronen?

5 Antworten

Also von diesen Billig-Anbietern würde ich die Finger lassen. Meist wird da nur minderwertige Tinte verwendet und nicht selten kommt es zu Kompatibilitätsprobleme. Vor allem bei Ebay treiben sich viele schwarze Schafe rum. Da wäre ich also sehr vorsichtig.

Ich weiß ja nicht, was du so ausdrucken musst aber vielleicht hilft es dir schon, wenn du mal die Schrift-Größe veränderst (kleiner *g*) bzw. die Schrift-Art. Das kann schon viel ausmachen. Auf www.tintencenter.com/tinte-sparen/ kannst du das mal ausprobieren. Ansonsten natürlich im "Entwurf" Modus drucken und schauen, dass man viele Dinge digital erledigt. Ich selbst drucke eigentlich nur noch sehr selten. 

Da besteht dann eher mal das Problem, dass die Patronen eintrocknen ;). Wenn man permanent viel drucken muss, könnte man auch über einen Laserdrucker nachdenken. Dann muss man sich jedenfalls über die Tinte keine Gedanken mehr machen...

LG

Ich halte von diesen Billigdingern auch nicht viel. Bevor ich mir einen neuen Drucker kaufe, schaue ich erst nach was Ersatzpatronen dafür kosten. Ich hatte mal einen Lexmark, da kosteten die Patronen mehr als der Drucker selbst.

Ich habe mein paar mal wiederbefüllte Patronen gekauft und NoName Ersatzpatronen, ich war nicht zufrieden mit dem zeug. Ich würde lieger originale Patronen kaufen.

100-Seiten PDF selber drucken oder lieber im Copy-Shop? Was fällt günstiger aus?

Ich habe eine 100-seitige PDF Datei. Wäre es günstiger, das alles selber zu drucken oder doch lieber in einen Copyshop zu gehen?

Zuhause habe ich einen HP All-in-One Officejet, mit XL Patronen (schwarz) und normale Farbpatronen.

Die Patronen an sich sind ja nicht gerade billig. Ich weiß aber nicht, wieviele Seiten ich z.B. mit so einer XL Patrone drucken könnte, deshalb meine Frage.

Das Dokument wäre reiner Text, ohne Grafiken.

...zur Frage

Auffüllbare Patronen besser für den Drucker?

Hallo meine Lieben,

ich frage mich in letzter Zeit, ob auffüllbare Patronen vielleicht besser für den Drucker sind? Weil wozu gibt es sie sonst? Mir ist bei der letzten Patronenbestellung auf https://www.druckerpatronenhandel.de/ aufgefallen, dass es solche nachfüllbaren Patronen gibt... Aber eine richtige Antwort auf die Frage "Was ist besser an nachfüllbaren Patronen" habe ich bisher noch nicht bekommen... Aber vielleicht hier in diesem Forum?

Liebe Grüße

...zur Frage

Welcher Druckerhersteller hat die geringsten Folgekosten für Patronen und Toner usw. ?

Ich plane einen Druckerneukauf und möchte schon vorher gerne kalkulieren was der mich die nächsten Jahre kostet. Kennt ihr euch aus welche Hersteller "halbwegs" günstig sind bei den Folgekosten? Die Drucker selber sind ja meist schön günstig, nur später schaut man nicht schlecht wenn man die Kosten der Patronen sieht. Und ich möchte schon gern originale kaufen und nicht diese refill Dinger von Ebay und Co. Gbt es einen Trend bei welchen Herstellern man auch nach dem Kauf günstig drucken kann?

...zur Frage

Kann mein Drucker automatisch regelmäßig ein bestimmtes Blatt drucken?

...zur Frage

Kann ich Tintenpatronen einer No Name Firma verwenden?

Ich habe mir bei amazon.de einen neuen Tintenstrahldrucker gekauft und bin damit sehr zufrieden. Nur leider kosten die Patronen sehr viel Geld. Ich habe bei Ebay Patronen einer No Name Firma gefunden die nur einen Bruchteil der Orginalen Patronen kosten.

Kann ich für meinen Drucker auch No Name Patronen verwenden.

Mein Drucker : http://www.amazon.de/Epson-SX525WD-WiFi-Multifunktionsger%C3%A4t-Drucken-Kopieren/dp/B003NJHPZI/ref=sr_1_14?ie=UTF8&qid=1304932544&sr=8-14

...zur Frage

Drucker druckt farbiges pink

Ich habe ein Tintendrucker von Kodak. Die Farbpatronen sind noch halb voll und umgestellt haben wir auch nichts, aber plötzlich druckt er alles farbige in pink. An was könnte das liegen? Wir sind sowieso sehr unzufrieden mit den Drucker, wir drucken so gut wie nie was, meistens auch schwarz weiß und trotzdem gehen die Patronen immer leer, oder funktionieren einfach nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?