Bildwiederholfrequenz zu gering?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem alten CRT (Röhren-)Bildschirm sind 75 Hz empfohlen, 70Hz ist äusserster Grenzfall, darunter absolut nichts, da nur noch Flimmerkiste. 60Hz wird immer noch für TFT Monitore empfohlen, aber persönlich flimmern auch diese bei weissem Hintergrund und ich schalte sie daher auch immer auf 75 Hz. 85 Hz bei CRT-Schirmen ist absoluter Luxus und nur wenige Monitore können dies darstellen.

was soll ich denn da nun tun. Aut 60lassen oder auf 75erhöhen?Im tft handbuch steht 60 wäre die empfohlene frequenz

0
@Wilderer

dann mach ich das. muss dafür nur noch wissen wo? Im ccc finde ich diese option zum verstellen nicht.

0
@Wilderer

Ahhhhh Habe die option und versuchs mal auf 75. Danke dir für deine hilfe. P.S. Bin mir nur nicht schlüssig da im TFT handbuch 60Hz bei 1440x900empfohlöen werden

0
@fragesteller

TFT? Ich denke Du hast einen CRT Monitor (Röhre) ? Bei TFT natürlich auf 60 lassen wenn Du den per DVI angeschlossen hast. Was denn nun? Röhre oder LCD.

0

60 Hz sind bei einem Flachbildschirm normal und ich habe noch keinen gesehen bei dem man mehr einstellen kann, braucht man bei einem Flachbildschirm per DVI Anschluss auch nicht. Flimmern können eigentlich nur billige TFT´s mit VGA (Analog) Anschluss. Mit DVI (digital) gibt es kein Flimmern.

Guckst Du:

http://www.chip.de/cxo/b2b_artikel_12041870.html

0
@fasty2003

da stehts ja. Habe auch meinen TFT über dat DVi digital angeschlossen. Lasse jetz alles so wies is. Sonst gibt das nur wieder grafikfaxen.Davon waren die letzten tage genug da... Danke nochmal

0

Ja es ist zu wenig. 60Hz bei einem CRT Monitor = Augenkrebs. Die Frage ist ob dein CRT das kann (kommt aufs Alter an).Hast du XP, Vista oder 7? Öffne mal die Anzeige deiner Grafikkarte. NVIDIA Grafik: Rechtsklick auf Desktop--->Nvidia Systemsteuerung/Control Panel--->Anzeige--->Auflösung ändern

ATI Grafik: Start--->(Alle)Programme--->Catalyst Control Center--->CCC--->Anzeigenmanager und da unten Rechts die Wiederholfrequenz.

P.S. Wenn du Frequenz eine Weile höher hattest stell sie spasseshalber mal testweise wieder Runter dann wirst du wissen was ich mit "Augenkrebs" meinte

also im monitar handbuch steht emofohlene physikakische WXGa auflösung 1440x900 60Hz. Also ist das doch glauge besser es nicht zu erhöhen,oder?

0
@fragesteller

Das kommt auf dein Empfinden an. Viele bekommen bei einem Röhrenmonitor Kopfschmerzen wenn die längere Zeit bei 60Hz schauen und nehmen 60Hz auch noch als Flimmern wahr. Ansonsten ist das nicht schädlich oder so was. Wenn der Monitor bei dieser Auflösung nicht mehr als 60 Hz schafft, eine Stufe mit der Auflösung runter, da sollte er dann 75 Hz schaffen.

0

60 Herz sind definitiv zu wenig,umstellen kannst du das im Catalyst Control Center z.b.,75 sollten schon echt sein

moin. 75 auch bei einem TFT mit DVI-D anschluss?

0
@fragesteller

Definitiv,hab ich auch,ansonsten kriegt man auf jedenfall Augenkrebs=)

0

Was möchtest Du wissen?