Bildschirm resettet ständig

2 Antworten

Hast du schon versucht, den Rechner über DVI oder VGA anzuschließen? Möglicherweise ist ja das Kabel defekt.

Hab ich alles probiert, lag zum Schluss doch irgendwie an nem Treiber

0

Da du wahrscheinlich einen alten Röhrenmonitor benutz können da (wohl altersbedingt)-Fehler auftreten. Die 70° sind unbedenklich wenn die unter Auslastung erreicht werden!

Kurz gesagt, probier ein anderes Display aus oder saug die Lüftungsschlitze mit einer Polsterbürste ab dann hast Klarheit!

Ne hab n Flachbild, hat sich aber mittlerweile erledigt trotzdem danke ;)

0

Wie die Ausführung von Firefox automatisieren/speichern?

Hallo,

in der Arbeit benutzen wir firefox für Linux Mint. Nun wird ein jedes Mal beim Neustart das System sozusagen resetet - allerding bis auf einen einzigen Ordner, in dem sich persönliche Dateien befinden.

Lässt sich dort eine Ausführungsdatei plazieren, die Firefox mit einer festen Einstellung an Tabs öffnen lässt. Optimal wäre natürlich, wenn die ganzen Usernamen und Passwörter mit dabei wären.

Gibt es so etwas?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Erst ein Absturz, dann kein POST-Signal mehr!

Manchmal startet der Rechner und mal nicht und zwar ohne POST-Signal und der Bildschirm bleibt schwarz. Ich habe bereits sämliche Komponenten durch gechecked. Die Optischen Laufwerke, den RAM Speicher, den Grafikchip, das Netzteil und ich hab das BIOS resettet und wenn er dann doch mal gestartet ist, hab ich das BIOS wieder eingestellt. trotzdem immer noch das gleche Problem. Wenn er dann mal startet dann läuft er auch ne Zeitlang, aber dann wird der Bildschirm schwarz und zeigt oben horizontal pinke streifen kreuz und quer. Ich bin zwar ein Experte, aber mir fällt einfach nix mehr ein, was das sonst noch sein könnte. Evtl. die CPU oder das Board, aber dann frag ich mich warum läuft er dann ne Zeitlang ganz normal! Und das OS kann es auch nicht sein, sonst würde er ja wenigstens das BIOS anzeigen! ;-)

...zur Frage

Bildschirm unscharf/verschwommen an manchen Stellen

Hallo und zwar hatte ich diese problem schon einmal, hab jedoch vergessen wie ich es da gelöst hab.. Mein bildschirm ist an manchen stellen auffällig verschwommen und unscharf, besonders merkt man das wenn man im browser etwas liest. Dieses problem ist aufgetaucht nachdem ich eine Weile vom PC weg war, als dieser angeschaltet, der bildschirm jedoch abgeschaltet war. Außerdem waren in der Zeit auch ein paar leute hier, vielleicht haben die dadran irgendwas rumgestellt. Zudem hatte ich noch ein spiel am laufen; als ich das nach wiederkommen zum pc beendet hab, hat der bildschirm sich glaube ich einfach so automatisch abgeglichen...

Was Ich schon probiert hab: -> Kabel ein- und ausstecken -> PC neustarten / herunterfahren und komplett neu hochfahren -> Autoabgleichung mit dem Knopf am bildschirm benutzen -> Reset im bildschirm menü (ebenfalls mit einem der knöpfe) benutzen (hat übrigens die unscharfen stellen ein wenig gemindert, doch es sind immer noch welche da) -> Clear type benutzt

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das keine Einbildung ist, da ich meinen PC täglich nutze.Es stört außerdem wirklich gewaltig und strengt die Augen an, also hoffe ich, dass jemand hilfe für mich hat.

Danke schonmal im Vorraus, und ein frohes neues Jahr :D

...zur Frage

Spiele minimieren sich unterm Spielen und dann geht nichts mehr.

Halla, ich hab ein riessen Problem. Wenn ich Coh oder Anno Spiele dann passiert folgendes nach 10 bis 90 Minuten. Bild hängt kurz Bildschirm wird dann schwarz und Spiel minimiert sich dann. Das Spiel sieht man dann noch in der Taskleiste und ist noch hörbar man kann aber nichts mehr machen. Danach hilf dann oft nur noch der Reset. Hab beide Spiele bereits neu installiert. Der PC ist gerade mal 30 Tage alt und auf der Grafikkarte ist der neueste Treiber installiert. Crysis 2 funktioniert einwandfrei obwohl ich vorher das Problem auch zweimal bei diesem Spiel hatte aber dann nie wieder. ich hab eine GTX 560 ti gainboard Phantom und einen i7 Prozessor. Hat jemand eine Lösung für das Problem?

...zur Frage

PC stürzt ständig ab, Lüfter evt. kaputt?

Hallo miteinander

In letzter Zeit stürzt mein PC sehr oft ab. Dabei spielt es keine Rolle ob ich nur im Internet am surfen bin oder am Zocken bin. Jedoch beim zocken muss ich manchmal nur 5min zocken und schon ist er wieder abgestürzt.

Der PC stürzt dabei immer unterschiedlich ab. Manchmal mit Bluescreen (0x000000...001E.. etc.) oder einfach ein schwarzer Bildschirm. Manchmal startet er sogar auch neu und hängt sich dann beim Aufstarten wieder auf. Wenn ich versuch den PC neu zu starten kann nicht immer eine Verbindung zum Bildschirm herstellen (Kein Pipston). Und wenn ich den PC mehrmals hintereinander neustarten muss, weil er eben nicht zum Bildschirm verbinden kann, startet er ganz komisch. Erst geht er kurz an, dann wieder aus. Nach ungefähr 3 Sekunden geht er wieder von selbst an und verbindet eventuell mit dem Bildschirm, oder eben auch nicht. Meistens nützt da einfach eine Zeit lang den PC auszuschalten und dann später wieder anzumachen, keine Ahnung wieso.

Ich hatte dieses Problem früher schonmal gehabt. Dort habe ich aber einfach den PC waagrecht gelegt und schon hat sich das Problem gelöst, bis jetzt. Warscheinlich war damals irgendetwas locker, aber ich hab den PC immer noch waagrecht und jetzt treten die Abstürze wieder auf.

In Zimmer ist letztens auch mal die Sicherung raus gefallen. Vielleicht hat das was damit zu tun. Entstaubt habe ich den PC auch schon, hat leider nichts genützt. Ich habe vor einem Jahr ungefähr auch mal noch die neue Grafikkarte gekauft ( GTX 560 Ti). Aber die sollte eigentlich gut funktionieren. Ich habe vorher noch einen Temperatur-Test mit der Grafikkarte durchgeführt (3D). Dabei ist der PC bei 74°C abgestürzt. Ich habe beim PC zusätzlich das Gehäuse noch offen für eine noch bessere Lüftung. Den PC habe ich jetzt seit 2 Jahren.

Hier noch meine PC-Daten:

Acer Aspire M5811

CPU: Intel Core i3 CPU 540 @ 3.07Ghz RAM: 6GB DDR3 SDRAM PC3-10600 Grafikkarte: Geforce GTX 560 Ti 1023MB

Vielleicht noch das Modell des Motherboards: H57M01

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Ich habe die Vermutung, dass ein Lüfter irgendwie nicht 100% funktioniert.

Mit freundlichen Grüssen

Archilar

...zur Frage

Pc Hängt sich auf, und Windows Explorer keine Rückmeldung ......

Hallo ihr lieben, ich habe schon seid längeren zeit ein problem, und ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt, und zwar startet mein pc nicht richtig manchmal ist der monitor schwarz, und dann, muss ich denn reset knopf drücke, damit er wieder komplett hochfährt, und manchmal hängt sich mein pc für etwar 3 - 4 minuten auf, und auch der windows explorer braucht etwar 30 sekunden bis er sich öffnet und manchmal kommt die fehlermeltung, windows expolrer keine rückmeldung, und dann geht gar nichts mehr nicht mal der task manager, erst wieder wenn ich denn reset knopf drücke. und ich muss noch dazu sagen diese probleme habe ich eigendllich nur beim hochfahren meines pc's nach einer zeit habe ich keine probleme mehr oder auch wenn ich längere zeit am pc bin taucht dieses problem auf .............????? und ja da ich mich nicht so gut auskenne würde ich mich sehr freuen wenn ihr mir weiter helfen könntet, und wenn ihr noch irgendwelche informationen braucht dann gibt mir bitte bescheid .... mfg manuel

Betriebsystem


Windows Vista Home premium

Intel(R) Pentium(R) Dual CPU E2200 @ 2.20GHz 2.20GHz ich weiß nicht ob euch das hilft, aber wenn nicht dann gibt mir bitte bescheid...... :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?