Betriebssystem vom Laptop auf den Pc bringen.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Recovery Partition vom Laptop kann man nur auf diesem Laptop verwenden, nicht auf einem anderen PC. (andere Treiber etc.)

Wenn Du aber das Windows auf Deinem Laptop löschst, darfst Du Dir eine Windows 7 DVD ausleihen und auf dem PC Win 7 manuell neu installieren und den Productkey vom Laptop wiederverwenden.

Die Lizenz darf aber nur 1x gleichzeitig genutzt werden.

Wegen der Lizenz kannst du es nicht von dem Laptop auf den PC ziehen.

Vom Klapprechner auf den Desktop ziehen, kann man es ohne weiteres nicht, aber nicht "wegen der Lizenz"! In Deutschland darf ich nämlich eine rechtmäßig erworbene Software auf dem Computer meiner Wahl installieren, und es ist auch ganz wichtig, dass das so bleibt, ansonsten wäre das nämlich ein nicht zu rechtfertigender einseitiger Vertragsvorteil der Hersteller - merke: im Artikel 20 GG steht nicht: Hersteller sind wichtigere, bedeutendere Menschen als der Rest des Volkes!

1
@compu60

Ja, der Trick dabei ist, dass es nicht "verboten", sondern "verunmöglicht" wird, bestimmte Versionen von Windows 8 auf anderen Rechnern als denen, wo es beilag, zu installieren. Bisher hat mich das noch nicht gestört, denn wie hier schon erklärt: Für mich endet die Computerei mit Windows 7. Auf meinen Internetrechnern werde ich sicher auch künftige Versionen einsetzen und da Microsoft ja gerade im Begriff ist, den Laden gegen die Wand zu fahren, werden diese ohnehin immer billiger (Windows 8 habe ich neulich tatsächlich für 29 Euro gesehen!).

Für meine Hauptrechner genügt mir für den Rest des Lebens (meinem Alter sei es gedankt!) zur Not auch ein selbstkompiliertes Linux. Software, die hardwaregebunden ist, werde ich höchstens erwerben, wenn sie so saugünstig angeboten wird, dass ich einfach nicht widerstehen kann ...

0

Was möchtest Du wissen?