Bester Fertig PC für allerhöchstens 700 €?

7 Antworten

Hallo Max, es kann "den besten PC für xxx€" gar nicht geben, denn es kommt ganz wesentlich auf den zukünftigen Gebrauch an!

Wenn du ihn nicht vorwiegend zum Zocken brauchst, dann kannst du ein sehr schnelles, zuverlässiges System auch für unter 700,-€ erwerben.

Ein AMD Ryzen 5 (6 Kerne, 12 Threads) gibt es mit integrierter VEGA-11-Grafik, es ist durchaus auch in der Lage, relativ anspruchsvolle Spiele zu bedienen, aber du sparst dir eine teure Grafikkarte. Du hältst dir trotzdem die Möglichkeit offen, diese irgendwann mal nachzurüsten.

Wenn du auf bling-bling verzichten kannst:
https://www.csl-computer.com/pc-systeme/pc-systeme-amd-ryzen-5/pc-csl-sprint-5837-ryzen-5.html
Bei diesem System habe ich mir ein besseres Mainboard, einen besseren Kühler und ein besseres Netzteil konfiguriert. Damit war ich bei 650,-€ und ich bin sehr glücklich damit.

Hallo :) Danke für die Antwort. Kannst du mir sagen, was du genau getauscht hast? Also welches Mainboard und Netzteil? Und hast du den PC also auch selbst?

1
@Max674

Ja, ich benutze diesen PC gerade.
Mainboard: ASUS Prime B550M-A
Kühler: bequiet! Pure Rock
Netzteil: 500 Watt Be Quiet! PURE POWER, 80 PLUS Gold

1
@mirolPirol

Und wie läuft er so? :) Also FPS mäßig und alles andere eben?

1
@Max674

Hallo Max,
Nur als INFO, die Vega-11 von der Ryzen CPU ist ca. 4x langsamer als eine GTX 1660, also damit kannst Du anspruchsvolle Spiele nur in sehr niedrigen Details spielen.

Wenn Du also damit einverstanden bist, jetzt erstmal mit Onboardgrafikkarte auszukommmen, und später eine Grafikkarte nachrüstest, dann kannst Du den PC von CSL nehmen, aber ändere unbedingt die Komponenten so wie Pirol es vorschlägt. 😊

PS: Und der PC ist ohne Windows, das bekommst Du aber günstig bei MMOGA

1
@gandalfawa

Ja das mit Windows weiß ich. Aber was würdest du mir den momentan empfehlen? Und wenn du nur selbst zusammenbauen empfiehlst, welche Konfiguration würdest du wählen?

2
@Max674

Hallo Max, Meine Empfehlung ist unten verlinkt, der PC-900 ist sehr gut und darauf laufen alle Spiele in Ultra Settings mit 60-70 FPS. Ich würde weiter sparen bis das Geld dafür reicht.

Oder Du kaufst den PC von Miropirol, dann hast Du jetzt sofort einen PC, der für niedrige Settings mit 40-50 FPS reicht und dann musst Du später nochmal eine Grafikkarte für 300-400 EUR dazukaufen. Das ist genauso gut, aber etwas teurer insgesamt, dafür kannst Du früher loslegen. 👍

Selber zusammenbauen kannst du, musst Du aber nicht, weil Du beim PC-900 gute Mitteklasse Hardware bekommst, und beim PC von Miropirol kannst Du die Komponenten ja tauschen, damit Du ebenfalls gute Mittelklasse Komponenten hast.

Was Silberfan geschrieben hatte, dass man immer selber bauen muss, gilt für PCs bei Otto oder Mediamarkt, die verbauen gerne noname Chinaböller Netzteile und Mainboards mit abgespeckten B520 Chipsatz, teilweise mit extra anderer Bauform damit Du auch ja niemals aufrüsten kannst.

Zudem gibts ein weiteres Problem beim selber bauen: Du findest aktuell keine einzige gute günstige Grafikkarte, die GTX 1660 kostet alleine schon 500 EUR, siehe hier ein Beispiel-Warenkorb. (Die dürfte nur 250 kosten)

0
@gandalfawa

Hi, ganz kurz. Ich habe auf der Seite die Pirol vorgeschlagen hat auch PC Systeme mit einer GTX 1650 gefunden. https://www.csl-computer.com/pc-systeme/pc-csl-speed-4305-core-i3.html den zum Beispiel. Da kann man dann ja auch noch Netzteil und Prozessor verändern. Wie gut wäre dieser dann als Übergangslösung in der momentanen Zeit? Und der sollte dann ja besser sein als einer mit integrierter Graka oder?

1
@Max674

Hallo Max,

Tatsache, Ja, das geht auch,und zwar sehr gut:

Du solltest dann den i5-10400F mit 6 Kernen nehmen, das MSI B460 Mainboard, 16 GB RAM und das 500 Watt beQuiet Netzteil, das sind dann bei mir 758 EUR, ein echt gutes Preis-Leistung dann! ✅

Hier der Link: https://www.csl-computer.com/k/OAMSOIsH

Die GTX 1650 ist 3x besser als die Vega, die schafft oft hohe Details mit >60 FPS

0
@gandalfawa

Und brauche ich einen extra Prozessorkühler? Oder reicht der vom i5

0
@gandalfawa

Ah genau und kannst du mir sagen, warum die GTX 1650 von diesem PC eigentlich einfach über 400 € kostet im Gegensatz zu anderen 1650 Modellen?

0
@Max674

Der Ryzen 3600 ist minimal besser als der i5-10400F, Du musst bei beiden aber alles umstellen, damit Du ein gutes MSI B450 / B460 Mainboard hast, und 16 GB RAM und ein 500 Watt beQuiet Netzteil.

0
@gandalfawa

Wie meinste das mit umstellen? Und wie sind einige Angebote eigentlich auf dieser Seite hier? Rhino-Computer, (ich kann den Link irgendwie nicht hier teilen)

0
@gandalfawa

Ah, eigentlich hatte ich das bei beiden Links auch schon gemacht. Hatte dann 778€ beim ryzen und 788€ beim i5

1
@Max674

Beide sind eigentlich gleich gut, kannst nehmen was Dir lieber ist, Intel CPU oder AMD ... 😊 ...

0
@gandalfawa

Wäre mega nett, wenn du mir sagen könntest, ob es auf rhino-Computer irgendein besseres Angebot gibt. :)

0
@Max674

Hallo Max, da fehlt mir leider die Zeit, suchen musst Du selber und Du weist ja inzwischen auch, welche PC Teile gut sind. Ein deutlich besseres Angebot wirst Du glaub ich aber nicht mehr finden. ;-)

0

Hallo Max,

Aktuell sind die Preise extrem hoch, weil keine Grafikkarten verfügbar sind, und da bekommst Du nichts gutes für 700 EUR. :-(

Der kleinste sinnvolle Gaming PC, ist dieser PC-900, der aber normalerweise nur 700 EUR kosten dürfte.

Der kostet aber gerade 900,-€ und hat keine Zen2-CPU (mehr Leistung bei weniger Energie, ab 3000-er Generation)

1

Ja aber viele sagen das die nur schlechte PCs haben

1
@Max674

Ne das stimmt so nicht.

Hardwarerat hat auf jeden Fall gute PCs.

Dubaro auch die Kreativecke PCs oder hardwaredealz PCs und so weiter sind zum Beispiel 👍

0
@Hallllllllooooo

Ne. Man bekommt für sein Geld dort momentan auch nur nen sch*iß. Hardwaredealz macht außerdem keine Fertig-Systeme. Bei Dubaro bekommt für 700 € nur einen i3 Prozessor und eine 240GB SSD

1

Der von Dremba, den finde ich gut!

Was möchtest Du wissen?