Beste Low End Grafikarte?

2 Antworten

Also jenachdem wie alt dein PC ist, nützt eine Aufrüstung auch nicht viel. Es wäre schon sinnvoll zu wissen, was so alles in deinem Gehäuse drinn steckt. Ich weiss jetzt auch nicht, ob die auf dein Mainboard passt, da ich das ja nicht kenne :) Ich nehme aber an, das er nicht soooo alt ist.

Aber hier mal eine in deiner Preisklasse bzw. leicht darüber. Deine Auswahl ist ein wenig Grenzwertig ;)

Ich fände diese hier eine gute Wahl für das Preis-Leistungsverhälltniss.

http://www.notebooksbilliger.de/gigabyte+nvidia+geforce+gt+730+183456/eqsqid/dc5e3de7-2f92-4bb6-b93e-774389f452cf


8

Der Pc ist etwas älter, ein Gigabyte Board, aktuell 2,5GB RAM core2duo 3ghz 500GB/80GB/40GB SATA/IDE HDDs und DVD Laufwerk (IDE) Ein ganz nettes Gerät, aber die Onboard Grafikkarte ist nichts dolles, war auch nicht für größeres gedacht die Graka.
Zum aufrüsten sind die Gigabyte Boards ja meist gut geeignet.
Ich würde dir auch noch die Modellnummer nennen, bin aber jetzt gerade zu faul den Pc zu holen...
Sitze grad im Bett so gemütlich...

Ach ja
Ganz wichtig ist bei der Grafikkarte, dass sie vorallem VGA hat.
Hab nur nen 4:3 Monitor mit VGA am PC brauch ich nichts  besseres, hab ja nen Laptop auch

0
15
@multiwirth

Na gut, also dann musst du nur noch nachschauen, ob dir Grafikkarte auf das Mainboard passt. Ich nehme es aber stark an.

VGA hat die, das steht in der Beschreibung der GPU. Also ich würde die nehmen. Ich habe der Bequemlichkeit halber gerade deine Seite genommen. Vielleicht findest du sie ja noch billiger irgendwo.

Du kannst dann damit aber auf jeden Fall nicht sowas wie Skyrim spielen. Aber für den Preis ist das schon gut finde ich.

0
8
@sotnu

Skyrim war nicht geplant...
Wenn die Grafikkarte ein bischen schlechter/besser als die von meinem Laptop (Radeon 7600M) bin ich zufrieden!

0
15
@multiwirth

Ja das ist sie schon. Zumindest laut technischen Daten. Aber nicht extrem viel besser :) Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie sich das ganze umsetzt. Ich habe keine Tests über die beiden Grafikkarten gelesen, aber das Preis-Technischedaten Verhälltniss stimmt sehr gut bei dieser finde ich. Die Kommentare sind auch alle Positiv. Kannst sie dir ja mal durchlesen, da schreibt auch einer was er damit spielt.

Viel spass damit.

0

Grafikkarte (GeForce GTX 770) für meinen PC geeignet? 2048MB oder 4096MB?

Hi Leute,

ich möchte in meinen Acer Predator G3610 PC eine neue Grafikkarte einbauen, damit ich auch, zukünftig die neusten Games flüssig zocken kann. Ich würde mir deshalb gerne die GeForce GTX 770 zulegen, da sie mir auch schon mehrmals empfohlen wurde.

Ich habe mir schon besonders die GTX 770 von ZOTAC angeschaut, einmal die mit 2048MB ( bit.ly/QDC4m1 ) und die mit 4096MB ( http://www.mindfactory.de/product_info.php/tab/techdata/4096MB-ZOTAC-GeForce-GTX-770-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_856427.html#techdata ).

Da ich nicht gerade Experte in dem Thema bin benötige ich eure Hilfe.

  • Ist die GeForce GTX 770 auch wirklich für meinen PC geeignet?
  • Benötige ich ein neues Netzteil?
  • Was sagt ihr zu der GeForce GTX 770 von ZOTAC?
  • Lohnen sich die 4096MB auch wirklich oder reichen die 2048MB aus?

Mein PC-Setup:

Prozessor: Intel Core i5-2400 CPU @ 3.10GHz

Arbeitsspeicher: 8GB DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 550 Ti 4095MB

Netzteil: LITEON max. 450 W

Mainboard: Acer Predator G3610

Vielen Dank für eure Hilfe. MFG Marco

...zur Frage

Mainboard erkennt Grafikkarte nicht

Guten Tag! Ich hab ein kleines Problem: und zwar hab ich mir eine GTX 760 von MSI gekauft und wollte sie in mein PC einbauen, der erkennt die Grafikkarte aber nicht. Mein System: - i7 2600K - 8GB DDR3 - Mainborad Gigabyte GA-H67A-D3H-B3

Als erstes hab ich einfach versucht nur die neue Grafikkarte einzubauen. Es ist gar nichts passiert.

Dann hab ich meine alte Grafikkarte (GTX 550 Ti) in den 2. Slot (PCIeX4) gesteckt. Nun lief wieder alles wie vorher, aber die neue Grafikkarte wurde nicht erkannt. Es stand noch nichtmal unter Geräte-Manager "Unbekanntes Gerät" oder ähnliches.

Nun hab ich die Grafikkarten mal getauscht. Also die GTX 760 in den 2. Slot (PCIeX4) und die GTX 550 Ti in den 1. Slot (PCIeX16). Jetzt wurden auf einmal beide Grafikkarten erkannt. Sobald ich aber die GTX 550 unter Geräte-Manager deaktiviert habe, hab ich wieder kein Signal bekommen.

Ich weiß nicht was ich noch tuen soll. Hab auch mal versucht unter dem BIOS was einzustellen hat aber auch alles nicht geklappt. Ist es vielleicht einfach ein Kompatibilitätsproblem? Dann könnte ich die Grafikkarte wieder zurück schicken und mir die von Gigabyte kaufen. Vielleicht klappt es dann.

Vielen Dank schonmal für Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?