Beste Internet-Verkaufplattform? eBay?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

eBay 100%
Sonstiges: 0%
eBay Kleinanzeigen 0%

5 Antworten

eBay
  • Viele Nutzer
  • Übersichtlich mit genügend Möglichkeiten um Details anzugeben
  • Du bekommst die Sachen für den Wert verkauft, den sie wert sind
  • Gute Käufer / Verkäufer - Kommunikation

Ich hoffe das hat deine Frage hinreichend beantwortet :)

Gruß, NA0341

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GeneralMotors 23.02.2017, 20:33

Super, Danke für deine Antwort, eine Frage hätte ich jedoch noch:

Mein Vater hatte jedoch letzte Woche das Problem, dass seine eingestellten Artikel alle für unter 30% des Neupreises beim Händler weggegangen sind. Falsche Ware, falsche Beschreibung, oder woran kann das liegen...? Möchte nicht auch wie er die Sachen so günstig weggeben müssen :/

Danke schonmal

0
ThHu68 06.03.2017, 07:32
@GeneralMotors

Dann muss man bei eBay einen für sich akzeptablen Startpreis hinterlegen, der weit über den 30% liegt.

Trotzdem wird Angebot, Nachfrage und der Umfang an Informationen zum eingestellten Artikel den Preis ausmachen.

Ich hatte schon Artikel, die sind überhaupt nicht gelaufen und auf einmal waren sie zu einem sehr guten Preis weg.

Nachteil: Höhere Verkaufsprovision an eBay, ohne etwas verkauft haben zu können.

1
NA0341 12.03.2017, 01:42
@GeneralMotors

Hallo zurück :)
Zuerst möchte ich mich entschuldigen, dass ich mich nicht rückgemeldet habe (hab es eben erst gesehen) und wenn du Angst hast, dass deine Sachen für "zu Wenig" weggehen, kannst du ja auch auf die self sharing - Methode zurückgreifen und der Welt über Ebay Kleinanzeigen, Facebook, Twitter etc. sagen, dass du Dies und Jenes gerne verkaufen möchtest...

Grüße NA0341

0
eBay

auf e-bay findet man immer nen dummen, der gebrauchte elektronik ohne jegliche garantie von privatverkäufern kauft...

ich selbst hab diesen fehler vor rund 15 jahren auch mal gemacht, und mir ne gebrauchte CPU bestellt... den fehler mach ich nie wieder... gebrauchte elektronik kaufe ich nur selten. und wenn, dann bei e-bay kleinanzeigen... da kann ich's vor geldübergabe testen/vorführen lassen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GeneralMotors 23.02.2017, 20:31

Also als Käufer besser Kleinanzeigen und als Verkäufer besser das normale eBay? :)

0
RessiX 23.02.2017, 20:33
@GeneralMotors

ich würde das definitiv mit ja beantworten... aber wenn jetzt alle käufer auf kleinanzeigen gehen, dann kauft niemand mehr auf e-bay xD

1
eBay

Hat die meisten Nutzer.


Ich selber verkaufe und kaufe viel über eBay und war bisher zufrieden.


Habe es öfter mal über EBay Kleinanzeigen versucht und die Angebote waren teilweise eine Frechheit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GeneralMotors 23.02.2017, 18:33

Vielen Dank, das hilft mir echt weiter! :)

0
RessiX 23.02.2017, 19:21

wie kann ein angebot eine frechheit sein? es ist ja nur ein angebot, und wenn es zu niedrig ist, lehnt man es ab... wo is das problem?

0
GeneralMotors 23.02.2017, 20:30
@RessiX

Naja, wenn sowas kommt, wie ja bekomme ich es auch für 10€ (statt 30€ z.B.) dann ist das schon echt eine Frechheit.

Du gehst ja auch nicht in einen Laden und versuchst die Artikel für ein Bruchteil des Preises zu bekommen...

0
RessiX 23.02.2017, 20:38
@GeneralMotors

stimmt, weil ich weiß, dass sich ein "laden" darauf eh nicht einlässt... aber auf nem flohmarkt ist das durchaus gängige praxis...

Du willst 50€ für xy? nene... ich geb dir 5!

und am ende trifft man sich irgendwo in der mitte... aber wenn man nicht handeln kann, weil man sowas als "frech" empfindet, dann bleibt man halt auf seinem müll hocken

1
Michael051965 23.02.2017, 21:20
@RessiX

Ich habe damals eine GTX 660 Angeboten die zu der Zeit bei eBay noch um die 100 € brachte.

Bei eBay Kleinanzeigen habe ich sie für 80 € auf VB reingesetzt und die Angebote waren zwischen 40 - 50 €.

Nach 4 Wochen habe ich die Karte bei eBay für 90 € Sofortkauf eingestellt und innerhalb von 1 Stunde war Sie verkauft.

1
RessiX 24.02.2017, 07:43
@Michael051965

Ja, michael... das war definitiv dein fehler... hättest du sie man für 130-140 VB reingestellt, dann hättest du verhandlungsspielraum... wenn man den preis auf sein absolutes minimum setzt, und dann noch VB dahinter schreibt, was erwartest du?

Das war definitiv dein fehler, nicht der, der potentiellen käufer...

Du hast das system einfach nicht verstanden 😉

0
DieMaike89 06.03.2017, 18:05

Ich kaufe auch sehr viel, hauptsächlich 2nd Klamotten für meinen Laden. Hast Du schon mal Cashback versucht bei ebay, ich verwende meistens igraal und link-o-mat.com, wobei link-o-mat mehr zahlt. Nur als Tipp! :)

0
eBay

Ich wüsste aktuell nichts besseres, als eBay. 20 Artikel / Monat kann man meines Wissens umsonst einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ebay hat alles, für das verkaufen ist das die beste Plattform. Dort bist du auch geschützt falls jemand nicht bezahlen will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?