beste Grafikkarte mit 1 slot, auch für spiele

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Katze,

Das ist ein wenig schwierig, es gibt schon immer spezielle Modelle für Single-Slot, wie hier zum Beispiel:

http://www.tomshardware.de/Afox-Radeon-HD_7850-Single-Slot,testberichte-241012.html

Ich habe aber keinen Shop gefunden, wo so eine aktuelle Grafikkarte mit 1-Slot drin war. Gehe daher am besten in ein PC Geschäft, die können dann alle Ihre Händler danach abklappern!

Beachte auch die Länge der Grafikkarte, ob die bei Dir rein passt! Und ob die separate Stromanschlüsse zur Verfügung hast ( Es gibt auch Adapter)

Und beachte Ebenfalls die Leistung Deines Netzteils, ob es auch eine große Grafikkarte schafft. Ab 500 Watt wären gut.

Fuer 100-150 EUR bekommst Du dann auch schon gute Spiele-Leistung.

Ob sich Dein PC umbauen lässt zu 2-Slot, frage am besten auch in einem PC Geschäft, das kann Dir hier bestimmt kaum jemand sagen, ohne einen Blick darauf zu werfen.

Achja, und Single-Slot Grafikkarten sind oft sehr Laut, weil der Lüfter nicht so professionell gebaut werden kann.

Tja.. einfach kein Bild..

Hi Community,

heute bin ich ausnahmsweise mal überfragt ^^. Ein Kumpel hat mich gebeten, mir mal seinen PC anzusehen. Er hatte das Problem, dass, wenn er den PC anschalten wollte, zwar alles angesprungen ist, aber einfach kein Bild angezeigt wurde, also von Monitor wurde kein Input angezeigt. Ich also zu ihm und hab erstmal alle Kabel richtig in die Anschlüsse gedrückt und dann angeschalten. und siehe da, auf einmal kam ganz normal das BIOS, danach wurde Windows 7 geladen. als der klassische "windows wird gestartet" Screen vorbei war, hat man dann nurnoch den Cursor gesehen und sonst schwarz. Ich habe meine Win7 Disk nicht gefunden, nur die OEM Version. Die wurde dann aber auch ganz normal gelden, die cmd wurde angezeigt, alles gut. Ich hab also erstmal an fehlerhaft installierte GPU Treiber gedacht. Also habe ich die ausgebaut und das ganze über on-Board Grafik angeschlossen. Hat mich aber auch nicht weiter gebracht also zuvor, nur war der Mauszeiger größer, das Bild war aslo auf 800x600p runtergestellt, dank on-Board Grafik halt. Gut soweit, es liegt nicht an der GPU. Also habe ich den Win 7 64bit Home Premium Download gestartet und wollte das Ganze per Wiederherstellung versuchen zu beheben, da die OEM CMD ja angezeigt wurde und ich darauf geschlossen habe, dass Windoof Mist macht. Habe die ISO heruntergeladen und ne CD erstellt, wollte den PC erstmal ohne den Datenträger drin kurz anschalten um noch was im BIOS nach zu schauen. Und auf einmal - wieder wie am Anfang. Einfach kein Bild. Ich habe 2 DVI Kabel, 2 Monitore und sowohl die GPU also auch die on-Board Schnittstelle ausprobiert, alles erfolglos. Habe auch nochmal alle Kabel überprüft, hilft nichts. Keiner der Monitore findet ein Signal. Hat jemand eine Idee, was man machen könnte?

MfG

Nvidia

...zur Frage

Grafikkarte (GeForce GTX 770) für meinen PC geeignet? 2048MB oder 4096MB?

Hi Leute,

ich möchte in meinen Acer Predator G3610 PC eine neue Grafikkarte einbauen, damit ich auch, zukünftig die neusten Games flüssig zocken kann. Ich würde mir deshalb gerne die GeForce GTX 770 zulegen, da sie mir auch schon mehrmals empfohlen wurde.

Ich habe mir schon besonders die GTX 770 von ZOTAC angeschaut, einmal die mit 2048MB ( bit.ly/QDC4m1 ) und die mit 4096MB ( http://www.mindfactory.de/product_info.php/tab/techdata/4096MB-ZOTAC-GeForce-GTX-770-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_856427.html#techdata ).

Da ich nicht gerade Experte in dem Thema bin benötige ich eure Hilfe.

  • Ist die GeForce GTX 770 auch wirklich für meinen PC geeignet?
  • Benötige ich ein neues Netzteil?
  • Was sagt ihr zu der GeForce GTX 770 von ZOTAC?
  • Lohnen sich die 4096MB auch wirklich oder reichen die 2048MB aus?

Mein PC-Setup:

Prozessor: Intel Core i5-2400 CPU @ 3.10GHz

Arbeitsspeicher: 8GB DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 550 Ti 4095MB

Netzteil: LITEON max. 450 W

Mainboard: Acer Predator G3610

Vielen Dank für eure Hilfe. MFG Marco

...zur Frage

Nach Nvidia Treiber Update Bildschirm schwarz und Treiberfehler

Guten Tag :-) ,

nach drei Tagen googlen und ausprobieren bin ich zu dem Entschluss gekommen, endlich selber einen Thread bezüglich des Problems zu schreiben.

Mein System:

  • Netzteil: be quiet! System Power 700 Watt (80+)
  • Mainboard: Gigabyte GA-X58A-UD3R, Intel X58
  • Prozessor: Intel Core i7 920 overcl. 4x 3.6GHz
  • RAM Speicher: 6GB DDR3-RAM PC-1333 (3x 2GB)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX470 1280MB GDDR5
  • Festplatte: 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
  • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit

Mein Problem: Nachdem ich meinen Grafikkartentreiber aktualisiert (Auf 331) habe, wird mein Bildschirm nach dem "Windows wird geladen" einfach schwarz und zeigt an "Kein Signal" Jetzt habe ich schon auf 310 runter"aktualisiert" Aber trotzdem das gleiche Problem. Als ich auf dem 331er Update war, bin ich manchmal rein gekommen aber nach ca. 20 Sekunden wurde der Bildschirm schwarz, wurde dann wieder normal, aber unten rechts erschien die Fehlermeldung "Der Nvidia kernel mode Drive wurde nach einem Problem wiederhergestellt"... Und das passiert 2-3 Mal und danach ist der Bildschirm wieder die ganze Zeit schwarz.

Lösungen im Internet: Überhitzung - Ich solle mehr Kühlen usw. Gerätebeschleuniger bei Firefox ausstellen - Ich habe kein Firefox und beim IE gibt es das nicht

Ich habe meinen PC jetzt sogar schon auf und das Plastik von der Grafikkarte ab montiert, damit die mehr Luft bekommt... bringt alles nichts.

Also meine Frage jetzt: Kann mir da jemand helfen oder ist die Grafikkarte kaputt? Ich habe nicht die Möglichkeit die Karte wo anders einzubauen, habe aber schon Windows neu installiert (Auf zwei Festplatten) aber das hat auch nichts gebracht.

Wann mein PC funktioniert: Im Abgesicherten Modus Wenn der Grafikkartentreiber deinstalliert ist

Ist möglicherweise die Grafikkarte kaputt? Ich bedanke mich für jede Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?