beste Grafikkarte mit 1 slot, auch für spiele

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Katze,

Das ist ein wenig schwierig, es gibt schon immer spezielle Modelle für Single-Slot, wie hier zum Beispiel:

http://www.tomshardware.de/Afox-Radeon-HD_7850-Single-Slot,testberichte-241012.html

Ich habe aber keinen Shop gefunden, wo so eine aktuelle Grafikkarte mit 1-Slot drin war. Gehe daher am besten in ein PC Geschäft, die können dann alle Ihre Händler danach abklappern!

Beachte auch die Länge der Grafikkarte, ob die bei Dir rein passt! Und ob die separate Stromanschlüsse zur Verfügung hast ( Es gibt auch Adapter)

Und beachte Ebenfalls die Leistung Deines Netzteils, ob es auch eine große Grafikkarte schafft. Ab 500 Watt wären gut.

Fuer 100-150 EUR bekommst Du dann auch schon gute Spiele-Leistung.

Ob sich Dein PC umbauen lässt zu 2-Slot, frage am besten auch in einem PC Geschäft, das kann Dir hier bestimmt kaum jemand sagen, ohne einen Blick darauf zu werfen.

Achja, und Single-Slot Grafikkarten sind oft sehr Laut, weil der Lüfter nicht so professionell gebaut werden kann.

[Profis in Frage gestellt] Brauche Grafikkarte die mit meinem BIOS & Motherboard kompatibel ist

Hallo liebe Community

Ich würde mir gerne eine neue Grafikkarte zulegen, da meine zu schwach ist, um mit den Spielen mitzuhalten. (Specs sind unten sichtbar)

Mein Problem ist allerdings, dass mein BIOS seit dem 03.12.2012 nicht mehr auf dem neuesten Stand ist und ich habe keinen blassen schimmer wie ich meinen BIOS updaten kann (da komplizierter als bei anderen BIOS-Systemen ist). Ich habe die Homepage vom Hersteller durchstöbert, sowie nach BIOS-Updater-Softwares gesucht (ohne Erfolg) (P.S. für die Newbies: Ist das BIOS/Mainboard zu alt, dann funktionieren auch nicht alle neue Hardwares auf ihr).

Ich bräuchte eine Graka die mindestens 60 FPS auf Ultra-Settings läuft (z.B. in BF4). Am besten wäre es wenn sie auch 3 Jahre mithalten könnte. Sollte es keine Graka geben die funktionieren würde, dann wäre es nett wenn ihr mir ein Mainboard empfehlen könntet die mit meinem Fertig-Desktop kompatibel ist.

Ich bedanke mich schon herzlich in voraus, ausserdem begutachte ich auch abstrakte Tipps. (Sollten wichtige Informationen fehlen, dann meldet es mir bitte und mir ist es bewusst, dass ich viel zu oft "ich" verwendet habe, aber umändern dauert mir zu lange, sorry. P.S. Dies ist die schweizerische Schreibweise)

Specs:

  • Systemhersteller: Acer
  • Systemmodell: Predator G3620
  • Betriebssystem: Windows 8.1 Pro (Neu gekauft)
  • Mainboard / Motherboard: Acer Predator G3620
  • BIOS Hersteller: American Megatrends Inc. (Kürzel: AMI)
  • BIOS Datum: 03/12/2012 | BIOS Version: 04.06.05
  • Prozessor: Intel® Core™ i7-3770 CPU @ 3.40GHz (8CPUs), ~3.4GHz
  • Speicher: 16GB RAM (2 mal 8GB)
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 640
...zur Frage

Auflösung nicht höher als 1024*768 möglich

Hallo,

meine alte Grafikkarte (5850) hat vom einen Tag auf den anderen auf dem Monitor kein Bild mehr dargestellt. Nun habe ich eine neue Grafikkarte drin. Diesmal von Nvidia (560 ti 448). Mein Monitor ist der Samtron 94B und ich würde gerne per DVI (digital also) meinen Monitor betreiben. Mit der 5850 funktionierte das auch ohne Probleme mit der Auflösung 1280x1024. Jetzt habe ich folgendes Problem. Die Auflösung lässt sich nur bis 1024x786 auswählen per DVI. Was ich bereits versucht habe:

  • Grafikkarte gewechselt (eine 560 Ti (nicht 448))
  • verschiedene dvi Ports der Grafikkarte ausprobiert
  • verschiedene Nvidia Treiber (momentan den aktuellsten drauf)
  • im nvidia treiber nach einer Einstellung gesucht
  • "Alle modi", auch die, die der Monitor nicht darstellen kann anzeigen lassen
  • dvi kabel gewechselt
  • Monitor mit einem Laptop verbunden, dort geht 1280er Auflösung

Daher würde ich Hardware (Monitor, Kabel und Graka) schonmal ausschließen. Per VGA (mit einem VGA->DVI Adapter) kann ich den Monitor wunderbar betreiben mit der 1280er Auflösung. Somit würde ich als Laie behaupten, dass es ein Software / Treiber Problem sein müsste, richtig? Per Plug&Play funktioniert er ja per DVi am Laptop, an meinem Rechner jedoch nicht. Daher würde ich den Monitortreiber in Verdacht nehmen. Er erkennt ihn unter VGA folgerichtig als Samtron 94b (analog), per DVi wird er bei Nvidia und Windows Bildschirmauflösung als DVI Gerät betitelt (nicht als Samtron wie per VGA), auch wenn ich manuell einen Samtron.inf File als Treiber hinzufüge, in dem sogar die 1280er Auflösung digital drin steht.

Hier übrigens der Inf-File: http://www.file-upload.net/download-4386892/ST94B.inf.html

Restliche Komponenten: Windows 7 32b i7 860 und das Board ein h55

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?