Bei großen Zahlenreihen die Werte vor dem Komma entfernen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst einfach die ganze Zahlenreihe markieren, unter "Daten - Text in Spalten" wählen. Dort auf "Getrennt", und dann bei den Trennungszeichen das Komma eingeben.

Dann entstehen zwei Spalten, eine mit den Stellen vor dem Komma, eine mit den Stellen danach.

Das geht nur mit fertigen Zahlen. Sind die Zahlen durch eine Formel erzeugt, musst du die Reihe erst kopieren, und dann mit "Rechtsklick-Inhalte Einfügen - Werte einfügen" fertige Werte daraus machen.

Solltest du eine Zeile statt eine Spalte haben, musst du sie erst transponieren, kannst sie dann wieder zurücktransponieren.

prinzipiell total cool, aber ich habe in den darauffolgenden Spalten bereits Zahlen stehen, und die will Excel dann überschreiben. Ich finde dann auch nirgends die Aufforderung, das in einer weiteren Spalte einzufügen. Gibts da auch eine Lösung?

0
@Kiki68

Vor der Aktion eine neue (leere) Spalte einfügen?

0

Hallo Kiki,

in Excel 2003 habe ich den Tipp von Grisu ausprobiert und bin im dritten (letzten) der nacheinander erscheinenden Dialogfelder auf das Feld gestoßen, das du vermisst hast: "Zielbereich" (siehe Screenshot). Hilft dir das weiter?

Einziger Schönheitsfehler bei dieser Aktion: Abschließende Nullen im Nachkommabereich (z.B. bei 15,50) werden abgeschnitten. Vielleicht müsste man hier den Umweg über die Text-Funktion machen, mit der sich die Nachkommastellen fixieren lassen. Habe ich jetzt noch nicht ausprobiert.

Viel Erfolg!

richtoldi

Screenshot Eingabe Zielbereich - (Excel, Zahlenreiehen)

Was möchtest Du wissen?