Avira vs Avast?

1 Antwort

Weder noch.

Ich rate von sämtlichen kostenfreien Lösungen ab (Ausnahme: Windows Defender, siehe unten). Diese sind unvertrauenswürdig, telefonieren Unmengen an Daten nach Hause und an Dritte, beinhalten aufdringliche Werbung und bremsen das System aus, da sie viele, nicht benötigte Funktionen beinhalten (aufgebläht).

Meine Empfehlung: Eset Nod32 oder Internet Security, alternativ Emsisoft Anti-Malware Home und wenn es kostenfrei sein soll: den ab Windows 8 standardmäßig eingebauten Windows Defender, der inzwischen als gleichwertig zu bekannten AV-Lösungen anzusehen ist.

Was möchtest Du wissen?