AVC Videodatei in AVR-Container abspielen.

1 Antwort

Um die Frage besser beantworten zu können, solltest Du mal nachreichen in welchem Format (Dateiendung) genau der Videostrem vorliegt und mit welchem Programm bzw. Gerät er aufgezeichnet wurde AVC ist doch meines Wissens nach der H264/Mpeg4-Standard und sollte eigentlich heutzutage mit jedem einigemaßen vernünftige Videoplayer (wie z.B. dem VLC-Player oder sogar dem Windows Mediaplayer) abspielbar sein.
Und,AVR bedeutet doch nach meinem Kentnissstand Audio-Video-Receiver oder was meinst Du mit AVR-Container?

AVR findet man nur als Containerdienst im Internet, er meint bestimmt AVI als Video-Container.

0

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe da wohl etwas durcheinandergebracht.

Die Lösung: avr ist ein eigenes Format des Videoanlagenherstellers. Man kann beim Auslagern an der Anlage einstellen, dass ein Videoplayer mit ausgelagert wird. Mit diesem kann man die avr-Datei unkompliziert öffnen und alle 16 Videos der Anlage zeitgleich ansehen. Man kann mit dem Programm auch einen Videostream (Kamera 1-16) auswählen und in eine AVI-Datei konvertieren. Diese kann man mit dem Windows Mediaplayer abspielen.

Es ist ein Gerät der ECOR - Reihe von EverFocus.

Vielleicht stößt hier ja jemand drauf, wenn er das Problem ebenfalls googelt.

Vielen Dank für die Mühe!

0

Danke für die Mühe und die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?