Ausstehende Druckaufträge lassen sich nicht löschen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem beseitigst Du, wie hier bebildert beschrieben:

http://tefly.net/blog/?p=468

USB-Kabel vom Drucker kurz abziehen und dann den Rechner neustarten. Das hilft immer.

Ich kann cplus nur bestätigen! Ich habe auch einen HP All in one Drucker und habe ebenfalls manchmal dieses Problem. Bei mir hilft es meistens schon wenn ich einfach den Drucker an und aus mache. Sollte das nicht helfen, solltest du den PC herunterfahren und das USB- Kabel einmal entfernen. Sollte es dann immer noch nicht funktionieren stell doch bitte nochmal eine Frage.

Brother DCP- 195C druckt nicht mehr

Mein Problem ist, das mein Drucker nicht mehr druckt. Habe gestern die Patronen gewechselt und einen Testdruck gestartet alle Farben funktionieren einwandfrei, auch habe ich einige andere Kopien gestartet, alles funktioniert, nur drucken will er nicht. Fehlermeldungen, wie sonst üblich, bekomme ich keine. Habe mehrfach die Stecker gezogen und nach neuen Updates gesucht, kein Erfolg. Ich hatte letzte Woche, für einen Tag, Stromausfall und musste das Datum am Drucker neu eingeben aber daran kann es doch nicht liegen, oder? Bin für jeden Hinweis dankbar

...zur Frage

Wie lange dauert es bis eine Datei(Textdokument) überschrieben wurde?

Meine Frage ist genauer: Werden die Daten dann genau von diesen Daten überschrieben(sprich Textdatei mit Textdatei)oder such sich das System einfach einen "freien" Platz?

und nach welcher Reihenfolge, sprich werden die Dateien nacheinander, in der sie gelöscht wurden überschrieben, oder funktioniert das nach einem anderen System?

Vereinfach gesagt: Ist es möglich das eine vor vllt. 2 Wochen gelöschte Datei nicht mehr wieder herstellbar ist, während eine andere Datei die älter ist, wiederhergestellt werden könnte?

...zur Frage

Daten verschwinden von Festplatte, wenn ich eine externe Festplatte anschließe?

Hallo liebe Forengemeinde, ich benötige mal Euren Rat bzw. Unterstützung, denn auf meinem Rechner verschwindet der komplette C: Ordner, sobald ich eine externe Festplatte anschließe. Es taucht ein Schloßsymbol auf und Zugriff über den Explorer ist nicht mehr möglich.

Ich kann den Vorgang über die Systemwiederherstellung wieder rückgängig machen und kann dann auf alle Daten wieder zugreifen.

Des Weiteren kann ich auch die Kommandozeile öffnen und auf die einzelnen Pfade zugreifen, nur über den Explorer nicht mehr.

Dazu kommt, dass auch alle Windows Symbole wie der Microsoft Edge verschwinden und nur noch eine weiße Kachel bleibt.

Solange keine externe Festplatte angeschlossen wird ist auch alles gut, nur eben beim Anschluss geschieht dies und innerhalb von eineinhalb Minuten ist alles verschwunden.

Ich habe selbstverständlich auch schon die Festplatte mit einem Virenscanner überprüft (aus dem System heraus, von einer Live CD, beide externen Festplatten), nichts zu finden. Abschließend habe ich noch eine neue externe Festplatte ausprobiert, bei der das Problem auch auftritt.

Als Betriebssystem habe ich Windows 10.

Ich würde mich sehr über gute Ratschläge freuen.

Vielen Dank.

Gruß Sebastian

...zur Frage

Warum findet Recuva gelöschtene Datei nicht?

Ich habe kürzlich aus Irrglauben eines Vorhandenen sicheren Backups eine recht umfangreiche Word-Datei (.docx) aus dem Papierkorb gelöscht. Zwei Tage später ist mir der Fehler aufgefallen und hab ich versucht mittels dem Tool Recuva (dieses in Portabler Version vom USB-Stick ausgeführt um nur nicht zu riskieren die Datei zu überschreiben) sie wiederherzustellen. Recuva hat auch jede Menge teils Ur-alte Word-Dokumente gefunden, die einst einmal im Papierkorb waren und dann gelöscht wurden, so aber war die erst küzlich gelöschte von mir gesuchte Datei nicht dabei. Auch ein Deep-Scan hat nichts weiter gebracht, dei Datei wurde nicht gelistet.

Es sei erwähnt dass in der Zeit seit dem Löschen bis hin zu meiner Suche keine weiteren Dateien auf der Festplatte abgespeichert wurden, es also recht unwarscheinlich ist, dass sie in der Zeit überschrieben worden ist. Ferner sei gesagt, dass es sich um eine HDD und keine SSD handelt, wo der Inhalt des Papierkorbs gespeichert ist, und dass die Platte noch nicht sehr alt und bei bester Gesundheit ist.

Woran kann das liegen, dass Recuva sehr viele Dateien findet, diese hier aber nicht? Gibt es einen Weg für mich, die Datei doch noch irgendwie wiederherzustellen (ohne die Platte an eine Datenrettungsfirma übergeben zu müssen)?

...zur Frage

Hallo, eine an einer Mail angehängte Rechnung wollte ich in WordPad öffnen. Statt der Rechnung erscheinen ellenlange Seiten mit "Schrott" Wer kann helfen?

...zur Frage

Gründliche Formatierung oder Löschprogramm?

Zwar weiss ich, das die Schnellformatierung nur das Inhaltsverzeichnis, nicht aber die Daten löscht, habe aber keine Vorstellung, was bei dem ja sehr zeitaufwendigen "gründlichen" Formatieren eigentlich genau passiert.

Sind die Daten danach trotzdem noch wieder herstellbar?

Oder hilft zum wirklichen Löschen nur eines der Programme, die den ganzen Speicher mehrfach überschreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?