Auffüllbare Patronen besser für den Drucker?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich wüsste nicht weshalb die für den Drucker besser sein sollten. Aber es könnte statistisch gesehen für die Umwelt besser sein, da du weniger leere Patronen hast die du wegwirfst und recycelt werden müssen.

Vorteil für den Nutzer könnte allerdings sein dass du möglicherweise billiger an (beliebige) Tinte kommst, die du frei verwenden kannst

Nein, diese Patronen sind nicht besser für den Drucker, sondern für Deinen Geldbeutel, Deine Zeitersparnis und Bequemlichkeit. Du kannst viel billiger nachfüllen und das, wenn Du es gerade brauchst. Du sparst Dir den Weg zum Händler, zur Tintentankenstelle oder das Warten auf die Lieferung von Druckerpatronenhandel & Co. 

Dieses Warten auf Lieferung oder der Zeitaufwand zum Hinfahren ist immer lästig.

Druckerkompatible Tinte muss es schon sein, aber auch da gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede bei sog. kompatiblen Patronen (Achtung: Themawechsel!) Manche Drucker verweigern kompatible Patronen und erst recht nachfüllbare Patronen.

Einen Test und viele Leserzuschriften zu Druckerpatronen findest Du unter:

https://www.test.de/Druckerpatronen-Grosses-Sparpotenzial-Probleme-bei-Kompatibilitaet-4852283-0/

Also Augen auf, bevor man einen Drucker kauft!

das Nachfüllen von Druckerpatronen geschieht fast ausschließlich mit "kompatibler" Tinte. So jedenfalls die Druckertankstellen. Die Drucker sind mitunter ganz anderer Meinung. Es gibt Modelle, die akzeptieren nachgefüllte oder kompatible Patronen und liefern auch gute Drucke damit. Und es gibt Modelle, die sehr sensibel sind und mit Farbstichen, Streifen oder gänzlich fehlende Farben reagieren. Bei diesen verbraucht man mehr Tinte zur Druckkopfreinigung als zum Drucken.

Probiere es aus, was dein Drucker verträgt.

Übrigens gibt es Annahmestellen, die leere Originalpatronen zurück kaufen. Ob diese dann mit Originaltinte wieder befüllt werden, weiß ich nicht.

Besser für den Drucker sind sie nicht, eventuell gleichwertig. Für das Druckbild sind manche sogar besser. Haben Tests gezeigt. Schädlich sind sie nicht.

Für die Umwelt sind sie sogar besser und da sie preiswerter sind auch besser für den Geldbeutel. Und es spart Rohstoffe.

Patronen mit Chip sollten aber resettet werden, da es Drucker gibt, die diese nachgefüllten Patronen nicht annehmen.

Offiziell habe ich mir von einem Kollegen sagen lassen, soll das dem Drucker nicht wirklich schaden zufügen. Die Hersteller behaupten das nur gerne, damit man ihre teuren Patronen eben auch kauft, weil sie damit das größte Geschäft machen.

unlocker 08.09.2016, 10:41

Ich habe mit Nachbau (Peach, nicht nachgefüllt) schon zwei mal die Düsen meines Brother DCP 540 verstopft, seither verwende ich da nur mehr originale. Und um zum Druckkopf dazu zu kommen muss man den ganzen Drucker zerlegen. Nachfüllen probier ich da lieber gar nicht, auch wenn es bei den Patronen relativ leicht wäre

0

Was möchtest Du wissen?