Anderer RAM , welche Optionen gibt es noch?

3 Antworten

Hallo!

(Nochmal ...)

Vielleicht sind diese Ram-Module von Corsair Dir "genehm" (2666MHz, Cl.16):

Weiß: https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/16GB-2x8GB-Corsair-Vengeance-Lpx-p22003743

Schwarz: https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/16GB-2x8GB-Corsair-Vengeance-Lpx-p21958226

Oder quasi "ungebraucht":

https://www.ebay.de/itm/RAM-DDR4-16-GB-2x8GB-2666MHz-CMK16GX4M2A2666C16-CORSAIR-Vengeance/233847738157?hash=item3672694f2d:g:urEAAOSwS15f9HOx

Diese Ram-Marke ist ebenfalls sehr hochwertig und sehr beliebt.

Ich hoffe, dass ich diesmal Deinem "Design-Anspruch" entsprechen konnte. ;-)

Gruß

Martin

Vielen Vielen Dank,

Ich habe mich jetzt für den Weiß: https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/16GB-2x8GB-Corsair-Vengeance-Lpx-p22003743

Entschieden

Die beste Hilfe bis jetzt vielen Dank Martin :)

0
@spicyTom

Nutzt dir nix wenn es

  • zu wenig Ram ist
  • der nicht zum bestehenden passt.
  • Nicht identisch mit dem vorhandenen ist.

Da kann man viele Modelle kaufen und man jammert dann wieder rum wenn man sich nicht an die Regel gehalten hat.

0
@Silberfan

Das vorhandene Mainboard hat nur 2 Ram-Slots.

https://www.asus.com/de/Motherboards-Components/Motherboards/All-series/PRIME-H310-PLUS/

Die aktuell dort verbauten 2x4GB (2400MHz) müssten also ohnehin komplett getauscht werden.

Und wenn das neue Ram vom Mainboard korrekt erkannt wird, ist alles in Butter.

Das hatte ich in meiner Antwort auf die ursprüngliche Frage bereits erwähnt.

https://www.computerfrage.net/frage/neuer-ram-und-ich-brauche-eure-hilfe

Und dort hattest Du (vor 6 Tagen) ebenfalls einen Kommentar hinterlassen...

0
@Klammeraffe

Nur gleiche Riegel einsetzen keine mischen oder mit anderen Herstellern zusammenbringen. Hab oft schon viele Mainboards daraufhin in Rauch aufgehen sehen ,nur weil der nutzer zu geizig war die gleichen zu verwenden.

Ich Frage mich immer wieder wieso es die Leute immer wieder versuchen sowas umzusetzen ?

Leichtsinnigkeit ? , Fahrlässigkeit ?

Ich weis es nicht.

Die Zeiten sind vorbei wo man dies noch machen konnte ( Siehe DDR1 Ram)

Vielleicht sitzt das noch in den Köpfen ( vor 15 Jahren) der Leute fest ?

0
@Silberfan

Du hast in der Sache absolut recht.

Nur ist das hier nicht von Bedeutung, weil hier nur 2 Ram-Slots vorhanden sind.

Das alte Ram (2x4GB 2400MHz) muss hier raus und soll durch neues Ram (2x8GB 2666MHz) ersetzt werden.

Es werden dabei keine verschiedene Ram-Module vermischt und daher können die von Dir genannten Probleme nicht auftreten.

Und recht viele die heute hier Fragen stellen, haben vor 15 Jahren noch gerade mal den "selbstständigen Toilettengang" gelernt, bzw. sind zur Grundschule gegangen.

0

Wenn würde das nur funktionieren wenn vom gleichen Hersteller das gleiche Modell in Unterschiedliche Farben gäben wurde.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Nimm die: https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-16gb-f4-3200c16d-16gvkb-a1327025.html?hloc=at&hloc=de

Die sind auch ein wenig günstiger und besser. Haben zwar CL16 statt 15, dafür aber 3200Mhz Takt. Gibt auch eine Variante mit 3600Mhz, aber der deutlich höhere Preis steht imo nicht in Relation zur Mehrleistung

1
@spicyTom

Manche denken über Ihre Fragestellung einfach nicht nach ,aber das Problem hatten wir schon mehrfach. Nein man stellt trotzdem die Frage und wundert sich dann über die schlechten Antworten.

0

Niemals Verschiedene Speicher Verschiedener Hersteller oder Speicherbank Aufteilungen verwenden ,das macht nur ärger. Auch Andere Timings. die Controller sind dafür nicht ausgelegt die das verwalten.

0

Was möchtest Du wissen?