An alle "Schriftarten-Experten" (Schriftarten-Namen gesucht ...?)

Schrift 1 2 und 3 - (Schriftart, Schrift, Finden)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich darf ich ja nicht antworten - ich bin kein Font-Experte.

Und auch wenn mir diese Schriftarten so vertraut vorkommen (...was wohl auch Sinn und Zweck dieser Fonts ist) - ich kenn sie nicht.

Es kann sich dabei natürlich auch um "Custom-Fonts" handeln, eigens angefertigte Schriftarten für diese Arbeitshefte. Auf professioneller Basis ist das auch nicht sooo unüblich für Print-Verleger. Und es sind ja schon auch eher "typische" Schriftarten mit geläufigem Schriftbild. Das macht die Suche nach exakt diesen Fonts schon schwer.

Aber würdest du evtl. auch mit sehr ähnlichen Alternativen etwas anfangen können? Da hätt ich evtl. was.

 

Schriftart #1
Oh mann, geht ja gut los. Ob das ne Schriftart ist die so aussieht oder ob das alles in Großbuchstaben getippt wurde und die Größe nachträglich justiert wurde - das kann echt alles sein.

Wenn du das nachbasteln willst kannst du dir ja mal die beiden Schriftarten "Felix Titling" und "Perpetua Titling" ansehen. Sind beide recht ähnlich, aber eben nicht exakt gleich. Manche Details passen bei Felix besser, manche bei Perpetua - evtl. kann man das mit einer Kombination aus beiden sehr originalgetreu nachbilden.

 

Schriftart #2
Da kommen sicher etliche stilverwandte Schriften in Frage, diese hab ich auf meinem System gefunden: "Adobe Arabic", "Adobe Hebrew" und "Minion Pro". Alle in kurisver Ausführung, also "italic".

Da passt auch keine so ganz, vor allem das hübsche, markante "e" deines Scans unterscheidet sich bei allen - aber mit den genannten könnte man das schon sehr ähnlich nachstellen.

 

Schriftart #3
Da hab ich nur "Adobe Arabic" (die nicht-kursive Version) und "Arabic Typesetting" anzubieten. Im Detail auch etwas abweichend, aber nah dran.

 

...frag mich jetzt bitte nicht wo es diese Fonts gibt. Ich hab keine Ahnung. die "Adobe"-Sachen sind wohl mit irgendeiner Adobe-Software-Installation auf meinen PC gekommen. Der Rest... der hat sich eben über die Jahre so angesammelt. Ich kann nichtmehr sagen woher die stammen, aber vielleicht hast du ja schon bei den üblichen Online-Sammlungen Glück?

Vielleicht hilft dir das, vielleicht nicht.

Grüße!

11

Also, danke für die Antwort. Du bist kein Experte? - Ein schlechter Lügner in dem Falll zu 100%.

Am Ende vom 16.04. bin ich Abends noch auf die Seite "Identifont" gestoßen. Da kann man Schrift für Schritt eine Schriftart filtern. Und dort sind mehrere 1000 der bekanntesten eingetragen. Und ja, es hat sich herausgestellt, dass es gleichzeitig welche der teuersten sind. Und ja, 2 davon von Adobe. Und die kosten richtig.

Also das mit dem verwenden kann ich deshalb vergessen. Ich suche jetzt noch weiter nach ähnlichen, die nichts kosten.

Danke trotzdem

0
34
@ComputerJoey

Hi again,

ja - da kann man schon Geld loswerden...

Aber "Arabic Typesetting" sowie die beiden genannten Schriftarten zu Beispiel #1 gibts kostenfrei. Hilft ja vielleicht auch schonmal weiter.

Und danke fürs Sternchen :-)

1

Was möchtest Du wissen?