AMD Ryzen 5 2600X soll ich Kaufen (Upgrade)?

2 Antworten

Hallo Aizuku,

Mit einem FX 8350 sind Framedrops zu erwarten, leider.... der ist ungefähr so langsam wie ein i5 mit 4 Kernen mit 2.2 GHZ. ;-) Das reicht heute einfach nicht mehr. Zudem scheint Dein FX zu überhitzen, oder das Mainboard / Netzteil liefert nicht genug Spannung, weil Medium Settings sollte sogar auf FX noch möglich sein eigentlich.

Ich würde nicht auf Rzyen 3xxx warten, das kann noch lange dauern, frühestens Juni 2019.

Empfehlen würde ich Dir folgendes KIT: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/61eec92217a03ce09f62c2c9dac34cd2ed26d2721120111f4ff

Das Netzteil und die SSD kannst Du ggf. entfernen, wenn Du diesbezüglich schon gut ausgestattet bist. :-)

Mit Ryzen 2600 + GTX 1060 Ti laufen bei Dir alle Spiele auf Hoch-Ultra mit stabilen 60+ FPS. Grafisch weniger anspruchsvolle Spiele auch mit 120 FPS & mehr.

Ich Danke dir erst mal für die Antwort und die Zusammen stellung

Brauche aber nur Mainboard, CPU und DDR4 da ich Letztes Jahr einfach nur bei der CPU, Mainboard gespart habe weil ich kein DDR speicher Kaufen wollte >.<.

jetzt wollte ich einfach besser machen xP

1

und noch was habe leider bereits bestellt habe soll ich die Teile zurück gehen lassen

MSI Mainboard B350 GAMING PRO CARBON

Corsair Arbeitsspeicher "DIMM 16GB DDR4-3000 Kit

und noch mal anderes Mainboard bestellen und ram oder geht das auch ihrgend wie >.<

1
@Aizuku

Hallo Aizuku,

Der RAM ist nahezu gleich, der passt 100%ig. :-)

Das Mainboard hat noch den alten B350 Chipsatz, dieses Mainboard kann einen Ryzen aus der Serie 2xxx nur dann erkennen, wenn ein Biosupdate vorhanden ist, was neuerer ist als Jan-2018.

Also, wenn Du beim Starten des PC ein Bild bekommst, hast Du Glück gehabt, dann hat das B350 keine nennenswerten Nachteile im Vergleich zum B450. :-)

0

Ja lohnt sich auf jedenfall.

Übrigens es gibt keine navaidia 1060Ti;)

>.< ohh ich weis xDD war nachts uund ich müde xDD

1
@Aizuku

Ha, ich werde jetzt eine neue Firma Gründen und die nenne ich navaidia und ich verkaufe dann auch Grafikkarten. ;-)

0

Ein I7-6700 und eine 1080?

Wollte fragen ob beim Prozessor noch luft nach oben wär wenn ich eine 1080 verwenden würde :) (falls ein Upgrade einer 1080 notwendig wär)

...zur Frage

FPS drops in den meisten Spielen.

Hallo. Wie bereits im Titel zu Lesen ist, habe ich ständig Frame Einbrüche beim Spielen. Bei Battlefield 3 und Borderlands 2 kommen diese am häufigsten vor. Komischer weise ist es vollkommen egal welche Einstellungen ich nehme. Ob nun ganz Hoch oder die Niedrigsten. zwischen den "drops" habe ich so 40 bis 60 fps. Während den drops nur 10 bis 15. Allerdings, und das ist das komische an der sache, habe ich nach einem BIOS update keine fps drops mehr gehabt. Allerdings hat sich der PC nach 5 bis 10 Minuten Spielzeit aufgehangen und ich musste ihn via Reset Knopf Neu starten. Ich habe jetzt wieder das alte BIOS drauf, inklusive fps drops. An der Grafikkarte, der Festplatte und dem RAM kann es nicht liegen da ich diesen bei einem Freund hab testen lassen. Spiele wie Euro Truck Simulator 2 und Bulletstorm laufen hingegen ohne Probleme. Das ist das, was mich so stutzig macht. Die Temperaturen liegen, meiner Meinung nach, noch im Grünen Bereich. CPU 63 °C und GPU bei 52 °C. Hier mal die Hardware: AMD A8 3870k 4x 3.0 Ghz, 8Gb RAM, Seagate Barracuda 7200.12, AsRock A55m DGS, GeForce GTX 650 Ti, KissQuiet 620W. Windows 7 Ultimate 64. Alle Treiber sind auf dem neusten Stand. Für die Grafikkarte habe ich sogar die neusten Beta Treiber. Um aber noch auszuschließen das einfach nur die Hardware zu schlecht ist, habe ich ein weniger anspruchsvolles Spiel getesten. Silkroad Online. Und das lief flüssig auf meinem alten Singlecore Computer. Die komplette Hardware ist ca. 3 Monate alt. Windows ist seit 2 Wochen drauf.

...zur Frage

AMD FX-8350 mit MSI 970A-G43?

Hallo, ich habe mit einen neuen Prozessor zugelegt und habe nun extreme FPS Drops während dem Spielen. Es ist egal welches Spiel. Ob CS:GO oder Battlefield 1.

Ich habe schon etwas gegoogelt und herausgefunden das mein Mainboard den 8350 Prozessor nicht unterstützt. Ich hatte davor den AMD FX-6300 drinne und habe ihn übertaktet damit ich die aktuellen spiele weiterhin meistern kann.

Nach dem Umstieg kamen dann die FPS Dops. Google sagt nun es kann an zu viel Wärmeleitpaste hängen, das mein Mainboard den Prozessor nicht unterstützt oder was ich eher glaube das die SpaWa einfach zu heiß werden und mein Kühler einfach versagt.

Zu meinem System.

Mainboard: MSI 970A-G43

Prozessor: AMD FX-8350 --> Davor FX-6300 ohne Probleme

Grafikkarte: MSI Geforce GTX 970

CPU-Kühler: be quiet! PURE ROCK SLIM

Netzteil: Thermaltake London 550Watt

Arbeitsspeicher: 16 GB DDR-3 1600

Was würdet ihr sagen wo das Problem liegt? Sollte ich mir vielleicht einen Top-Blower Kühler anschaffen und das Problem ist gelöst oder sollte wegen der Unterstützung ein neues Mainboard her? Dann wäre ich für das Asus 970 Pro Gaming/Aura bereit.

...zur Frage

Haben alle Kerne eines Prozessors im Turbo den gleichen Takt, oder taktet ledeglich 1 Kern sehr hoch?

Mich wundert es, dass angebliche T Modelle der Intel Serie sehr Stromsparend sein sollen, wenn drauf ankommt aber auf 3.8ghz hochtakten können, wenn alle Kerne so hoch takten, das hat dann nichts mehr mit Stromsparen zu tun und auch die Wärme sollte sich dann identisch zu den normalen nicht Stromsparmodellen im Turbo verhalten?

...zur Frage

Welches Linux auf altem PC installieren?

Hallo!

Ich habe daheim einen uralten PC rumstehen, der nicht mehr benutzt wird. Ich wollte da einfach mal aus Spaß ein Linux draufspielen um mir das anzuschauen. Ich habe mir PCLinux Gnome heruntergeladen, es mit Windows zu einer bootfähigen CD gebrannt und den alten PC von der CD booten lassen; dieser hat mir dann allerdings die Meldung angezeigt, ich solle ein anderes Kernel installieren, welches mit dem Prozessor kompatibel ist oder so in der Art. Der Prozessor ist auch schon ziemlich alt, wenn ich es richtig abgelesen habe ist es ein AMD K6 500 Mhz. Sowohl Arbeitsspeicher als auch Festplatte sind von kaum nennenswerter Größe. Ich habe mir auch schon andere Linuxe heruntergeladen, unter anderem Peppermint Two, Ubuntu, Kubuntu und Macbuntu. Bevor ich nun aber unnötig viele CDs verschwende, würde ich gerne wissen, welches Linux mit diesem Prozessor klarkommt (oder vielmehr mit welchem Linux der Prozessor klarkommt :-)).

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?