AMD Phenom II x4 980 Black Edition übertakten

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ganz trifft der Vergleich nicht zu (aber nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich!): Im Fahrzeugschein eines Pkw werden 206 Km/h als Höchstgeschwindigkeit angegeben, die er merkwürdigerweise in der Schlammgrube hinterm Haus nicht erreicht ...

Nicht nur der Prozessor muss übertaktbar sein, die Peripherie muss auch mitspielen. Aus guter alter Tradition heraus sind rund die Hälfte aller Mainboards nicht zum Übertakten geeignet - meist die wenig kostenden - ... würde alles mit ihnen ebenso gut flutschen, wie mit den teuren ... ich wäre wohl mit einer der Vorderen, die nie wieder ein teures Mainboard kaufen täten ... ;-)

Der Zusatz "Black Edition" an deiner CPU besagt, dass der Multiplikator änderbar ist (wenn das Mainboard das zulässt!) und dass der Prozessor auch auf diese Art übertaktet werden "soll" ("soll" in Anführungszeichen, weil merkwürdigerweise selbst für Modelle mit offenem Multiplikator das Übertakten gewährleistungsmäßig nicht gedeckt ist ...).

Wie heißt dein Mainboard?

Hey,

erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Das kann natürlich sein, das mein Mainboard das nicht mitmacht, denn es ist wirklich ein günstiges. Ich habe ein Asus M5A78L/USB3.

Könnte es auch sein, das das Netzteil zu wenig Leistung hat?

mfg

0
@cola975

Habe gerade ein bisschen über das Board recherchiert, eine Ausgeburt an Overclockerfantasie ist es zwar nicht gerade, aber auch nicht völlig ungeeignet zum Übertakten. Ich an deiner Stelle würde zunächst die Übertaktungsmöglichkeiten direkt im BIOS prüfen (vorrangig natürlich die Erhöhung des Multiplikators).

Warum hast du Bedenken hinsichtlich deines Netzteils? Klar, es muss schon sichergestellt sein, dass das System genügend Saft bekommt, wofür ein entsprechendes Netzteil Voraussetzung ist und stabil soll sie sein, die Versorgungsspannung! Aber, du testest ja mit "Prime95", wodurch bei deinen Tests die Grafikkarte ja gar nicht ausgelastet wird - wenn da schon das Netzteil schlappmachen würde, wie soll es dann erst im richtigen Betrieb aussehen, wenn die GraKa auch noch etliche Dutzend Watt ...?

0
@smatbohn

Im BIOS gibt es Overclocking Profile. Mit denen kommt man aber auch nur auf 4,0 GHz. Dabei wird der HT-Takt von 200 auf 220 angehoben. Mit AMD Overdrive sollte doch allerdings noch mehr drin sein.

Mfg

0
@cola975

Besteht denn im BIOS nicht die Möglichkeit, den Multiplikator "profillos" (einfach so) zu erhöhen?

0
@smatbohn

Ja. Also wenn das das ist, dann kann ich es im BIOS machen. Da steht CPU Ratio und dann kann ich die gewünschte GHz Zahl auswählen, doch da stürzt der Computer, wenn ich Prime95 laufen lasse auch ab. Ich weiß echt nicht mehr, warum er nicht höher geht. :/

0

Was möchtest Du wissen?