Alternativen zu Excel - Deine Meinungen

2 Antworten

Hallo Ira,

also so wie ich das verstehe, kennst du Excel ja bereits. Deswegen äußer ich mich mal dazu nicht mehr.

Die Alternative, die ich kenne, ist LibreOffice bzw. OpenOffice. Diese nutze ich auch im privaten Bereich. Warum ich das mache? Der Vorteil ist natürlich, dass die Lösung kostenlos ist und vom Funktionsumfang bei meinen Anforderungen auf jeden Fall ausreicht.

Ich bin kein heavy Excel-User. Von daher mögen meine Anforderungen wahrscheinlich nicht so hoch sein. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass sehr viele der Excel-User das Programm - was den Funktionsumfang angeht - bei Weitem nicht ausschöpfen.

Was ich übrigens auch noch gut finde ist, dass man mit LibreOffice bzw. OpenOffice die Excel-Dokuemente öffnen und bearbeiten kann. Ebenso kann ich eine mit Calc erstellte Dateien im Excel-Format abspeichern.

34

Aber ich bin der festen Überzeugung, dass sehr viele der Excel-User das Programm - was den Funktionsumfang angeht - bei Weitem nicht ausschöpfen.

Der Meinung bin ich auch - aber eigentlich nicht nur speziell bei Excel, sondernd eigentlich bei so ziemlich allen größeren Anwendungen. Wer nutzt schon wirklich alles was Windows kann... :-)

0

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Excel-Formate (xls und xlsx) der weltweite Quasi-Standard für Tabellenkalkulationen sind.

Der Massstab für eine gute Alternative setzt also schon mal da an, dass sie diese Formate möglichst originalgetreu beherrschen sollte, sonst wird es schwierig mit dem Datenaustausch mit anderen.

Calc von LibreOffice / OpenOffice haben große Probleme, xlsx zu verarbeiten - darin ist sicherlich ein Hauptnachteil zu sehen. EinigeTabellen in diesem aktuelleren Excel-Format können gar nicht geöffnet werden, andere zwar schon, aber mit starken Formatierungsverlusten. OpenOffice Calc kann zudem nicht im xlsx-Format speichern (nur öffnen).

Aber auch Tabellen im älteren xls-Format sehen häufig beim Öffnen mit Calc anders aus als mit Excel, es fehlen oft Diagramme, oder sie sind 2D statt 3D, in der Position verschoben etc.pp.

PlanMaker von SoftMaker ist unter den genannten Alternativen sicher die Referenz, was Kompatibilität angeht: Sowohl xls- als auch xlsx-Formate werden originalgetreu wiedergegeben, auch passwortgeschützte Excel-Dateien können im Gegensatz zu Calc verabeitet werden, man kann damit auch als xlsx speichern, einem nahtlosen Dateiaustausch steht also nichts im Wege.

Auch von der Anzahl der Formeln kommt PlanMaker dem originalen Excel am nächsten und bietet gar einige Funktionen, die Excel nicht zur Verfügung hat. Dafür ist aber die Verwendung von Excel-Makros damit nicht möglich (das kann aber keine der Alternativen).

Das SoftMaker Office, dem PlanMaker integriert ist, ist zwar nicht kostenlos, aber erheblich günstiger als Microsoft Office mit Excel (69 Euro für 3 Lizenzen das eine, 140 Euro für eine Lizenz das andere); es gibt aber auch von SoftMaker eine "Lite"-Version völlig gratis, nämlich FreeOffice.

FreeOffice PlanMaker ist, vor allem wegen der besseren Kompatibilität zu Excel, sowie der höherenm Geschwindigkeit, meiner Ansicht nach LibreOffice / OpenOffice Calc überlegen.

Die anderen kenne ich leider nicht gut genug um mir dazu eine Meinung erlauben zu können. Hoffe, das hat Dir ein bisschen geholfen.

Excel Hintergrundbild wird nicht gedruckt

Wenn ich bei Excel eine Grafik für den Hintergrund einfüge , ist die im Dokument ganz normal sichtbar. Wenn ich aber drucken will, kommt die pure Tabelle ohne den Hintergrund. Wie stelle ich ein das alles mitgedruckt wird?

...zur Frage

Hab Duplexdrucker aber Excel 2010 druckt nur einseitig?

Habe mir einen HP Officejet mit Duplexeinheit gekauft. Die funktioniert soweit gut, nur in Excel druckt er trotz entsprechender Einstellung jede Seite auf ein neues Blatt Papier. Muss man dort etwa irgendwas besonderes einstellen oder beachten?

...zur Frage

Datum Excel in andere Zelle übernehmen aber mit geändertem Jahr

ich habe in einer Zelle das Verkaufsdaten z. B: 31.05.05

ich brauche nun aus berechnungstechnischen Gründen in einer anderen Zelle das gleiche Datum aber immer mit dem Jahr 00 - also in diesem Fall 31.05.00 Wie kann ich Excel sagen, dass er zwar den Tag und den Monat von der anderen Zelle übernehmen soll, jedoch das Jahr immer auf 00 setzt?

...zur Frage

Wie Zelle in Excel formatieren ( Euro anzeige ) bei Formel?

Ich nutze excel 2003 und bin da totaler laie. Ich habe jetzt eine einfache Funktion in einer Zelle ( =D8*1,8) und möchte dass das Ergebnis in Euro angezeigt wird. Ich klicke also mit rechts in die Zelle und wähle formatieren, wähle dann Währung und Euro aus und 2 Kommastellen. Nun erscheinen aber nur noch Raute zeichen! Was mache ich falsch bzw. was muss ich tun damit das Ergebniss dieser formal in Euro angezeigt wird?

...zur Frage

Wie kann ich die Spaltenbreite bei Excel mitkopieren?

Ich habe bei Excel eine Tabelle angelegt, die ich gerne kopieren würde. Wenn ich diese Tabelle mit unterschiedlichen Spaltenbreiten kopiere und in einem neuen, leeren Excel- Dokument einfügen möchte, dann wird die Spaltenbreite nicht mit übernommen. Kann ich das irgendwie ändern? Ich habe nämlich keine Lust jedes Mal die Spaltenbreite individuelle einzustellen.

Danke schonmal vorab.

...zur Frage

Wie kann ich aus einem Datum (xx.yy.zz) nur das Jahr (zz) in eine andere Zelle mit einer Formel übernehmen?

Hi zusammen,

ich habe in Zelle A1 das Datum 01.01.2016 (in Spalte A habe ich vielen Daten, alle in 2016-2010, rückwärts gerechnet). Nun möchte ich eine Spalte weiter (B) nur das jeweilige Jahr stehen haben. Wie kann ich das anstellen?

Vielen Danke und Grüße xy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?