Alternative zu Facebook - "Pinnwand" für Studentenprojekt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für ein Studentenprojekt hätten wir gerne eine "Online-Pinnwand" (mir fällt kein besserer Begriff ein), auf der die Studierenden kurze schriftliche Beiträge sichtbar posten können. Damit möchten wir Zitate, Anekdoten und dergleichen sammeln, die wir dann später in einem Magazin abdrucken möchten.

Versucht mal das Projekt mit Word Press umzusetzen. Sollte für euer Vorhaben locker ausreichen.  

Selbst dafür reicht eine einfach Registrierte Domain mit entsprechend Platz zu 100% aus und man muss nicht bei Facebook oder Twitter angemeldet sein. Aber eine Anbindung an FB und Twitter kann man auch mit Word Press Realisieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fugenfuzzi 05.03.2015, 04:40

Am besten ohne erforderliche Registrierung und dergleichen?

Ohne Registrierung würde ich das nicht machen. Da könnte jeder hergehen und darin Rumpfuschen wie es einem Beliebt und Hacker suchen gerade so was als Spielwiese.

Am Besten mit Registrierung und die Leute die es Interessiert die werden sich auch auf dieser Seite registrieren. die es nicht Interessiert bleiben außen vor. Ebenso hat man dann auch einen Überblick über mögliche Illegale Aktivitäten das jemand XYZ dann Mist baut auf der Seite ( z.B.) . Die Registrierung vereinfacht vieles was man bei Freier Nutzung nicht Kontrollieren kann. 

0

Mache dir eine kostenlose Webseite und aktiviere dort das Gästebuch-Feature, schon hast du dein Logbuch. jimdo.com wäre z.B. eine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

also ohne Registrierung ist das eher schwierig. Wie sollte das denn ablaufen? Da könnte dann jeder reinschreiben und löschen und und und

GoogleGroups wäre ne Idee, oder teamspace4students (das habe ich gerne genutzt)

https://www.teamspace4students.de/

oder ein Forum einrichten...

prophpbb.com/

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NerdyByNature 05.03.2015, 03:21

Du kannst auf dem prophpbb ja einen einzigen User einrichten, dann muss sich nicht jeder extra registrieren.

0

Hi,

mh und wenn ihr einfach ein Dokument anlegt und in der Dropbox verwaltet. Das kann man einfach handhaben und ich würde es auch nicht öffentlich bzw. ohne Registrierung lagern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?