Alle Add-Ons mit dem Abgesicherten Modus deaktiviert, wie alle aktivieren?

2 Antworten

Im Browser oben auf den Reiter Extras, dann Add-ons wählen, Dort wirst du alle installierten finden, die sich dort auch deaktivieren lassen. MfG

Ist es möglich die Onboard Grafikkarte automatisch zu deaktivieren, wenn externer Monitor angeschlossen wird?

Hallo liebe Community,

ich habe seit ungefähr einem halben Jahr folgendes Problem:

Wenn ich Videos im Internet im Vollbildmodus gucken möchte, dann bekomme ich entweder nur ein schwarzes Bild (Edge oder Firefox) mit Ton, oder einen BSOD (Chrome) mit der Fehlermedlung "DRIVER_LESS_OR_EQUAL_IRLQ". Deaktiviere ich die Hardwarebeschleunigung im Browser ist das Problem gelöst.

Meiner Meinung (und nach Recherche im Internet) hängt dies mit einer Treiber-Inkompatibilität zwischen dem Intel Treiber für die HD4000 und der Geforce m650gt zusammen unter Windows 10. (Hersteller Treiber sind veraltet und werden von Windows "netterweise" mit den neusten überschrieben.)

Problem Research:

1) Hardwarebeschleunigung deaktivieren --> funktioniert 

2) Bildschirm erweitern --> funktioniert 

3) Nur Laptop Bildschirm --> funktioniert 

4) Intel HD4000 deaktivieren und dann nur externer Monitor --> funktioniert auch 

5) Intel HD4000 wieder aktivieren und nur externer Monitor --> funktioniert nicht

Lösungsansätze: 

1) Treiber komplett deinstalliert und aktuellste Treiber der Hersteller installiert.

--> Problem not solved.

Meine Frage lautet also:

Kann man einstellen, dass sich automatisch beim einstecken des externen Monitors (über HDMI) die interne Grafikkarte deaktiviert? Somit könnte ich wieder die Hardwarebeschleunigung verwenden

Danke für eure Hilfe, frakker

Specs: Asus N76VZ Intel HD4000 (intern) Geforce m650gt i7 Q3365m (? aber nicht wichtig)

...zur Frage

DPC Watchdog Violation?

Hallo Leute, Seit gestern Abend spinnt mein PC völlig. Mein Laptop schmiert seit gestrigem Windows Update ständig mit der Meldung "DPC WATCHDOG VIOLATION" ab, allerdings kam der Bluescreen vorher auch schon gelegentlich, aber ohne Probleme nach einem Neustart. Ich stehe vor einem Rätsel, habe im Abgesicherten Modus (der übrigends einwandfrei funktioniert) alle möglichen Treiber deaktiviert und einen Virenscan laufen lassen.

Mit deaktivierten Treibern läuft das System auch im normalen Modus ohne Probleme, jedoch glaube ich, dass meine Netzwerktreiber oder generell die Verbindung zum Netzwerk schuld sind/ist... Das Programm Bluescreenview schreibt außerdem, dass hauptsächlich ntoskernel.exe, hal.dll und je einmal HDAudBus.sys, igdkmd64.sys, EDT.sys, volsnap.sys und kd.dll irgendwie an den Bluescreens beteiligt waren.

Ich glaube, dass der böse Treiber der Intel(R) Wireless N-7260 oder der Killer e2200 Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.30) ist

Mein Problem ist dass ich auch keine Treiber aktualisieren kann weil alle auf dem neuesten Stand sind.

Computerdaten:

  • Windows 10 64bit
  • Medion Erazer X782x
  • MSN: 30016344
  • Viren"schutz": Norton
  • 16GB RAM (statt den normalen 8GB)
  • 770M Nvidia GTX

Mein System habe ich erst vor ein paar Tagen ganz frisch zurückgesetzt.

Könnt ihr mir helfen? Infos werden natürlich gern nachgeliefert :D

...zur Frage

Windows 7 Absturz nach 10 Minuten Sony Vaio

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich hab schon jede Menge gegoogelt, aber bisher hat noch nichts geklappt. Bevor ich Windows 7 jetzt neu aufsetze, frag ich mal nach ner anderen Lösung.

Ich habe ein Sony Vaio VGN-FZ31E Laptop. Intel Core 2 Duo T5450 1,66 GHz 4 GB RAM (nachgerüstet) NVidia G-Force 8400M GT CPU

Windows 7 Ultimate (statt Vista)

Der Rechner stürzt immer nach ca. 10 Minuten ab. Aber ohne Blue Screen. Es geht einfach nichts mehr. Der Mauszeiger lässt sich noch bewegen, aber man kann nichts mehr auswählen.

Es hilft nur noch ein Ausschalten über den Power-Knopf.

Ich habe den Fehler 41 "Kernel-Power" in der Ereignismeldung.

Danach habe ich gegoogelt und evtl. ist es ein Fehler des Soundkarten-Treibers. Den habe ich aktualisiert. Es war auch kurze Zeit alles wieder in Ordnung, aber jetzt ist der Fehler wieder da.

Ich habe schon den Soundkartentreiber deinstalliert und das Gerät deaktiviert. Keine Änderung des Problems.

Starte ich den Läppi im abgesicherten Modus, läuft er ohne Probleme. Daher kann es meiner Meinung nach auch nicht die Grafikkarte sein. Ich habe noch den Original-RAM. Den habe ich mal ausgetauscht, aber auch das brachte keine Abhilfe!

Auch habe ich schon alle Anwendungen (außer Windows) ausgeschaltet, sodass beim hochfahren nur die Windows-Anwendungen (und Avast Antivirus) geladen werden.

Hat jemand Erfahrung oder eine Idee, was ich noch machen könnte?

Danke im Voraus!

Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?