After Effects CS6: Musik importieren> kein ton?? (beste antwort=***)

0 Antworten

Piepton beim Laptop

Alsooo... Wenn ich an meinem Laptop bin und den Ton auf ganz laut machen, kommt ein sehr lauter hoher Piepton! Aber ich denke mal, dass das keine Rückkopplung ist, weil das Mikrofon nämlich deaktiviert ist. Nur wenn ich Kopfhörer drin hab, kommt der Piepton nicht, wenn ich den Ton ganz laut mache. Also der Piepton ist auch dann da, wenn ich kein Video oder Ton abspiele. Und manchmal ist es so, dass der Piepton nur dann kommt, wenn man den Ton (bei dem Tonregler bei Windows 7 an der Leite unten rechts) schnell nach oben "schiebt". Und wenn man das langsam macht nich. Aber auch nicht immer. Ich hoffe, ich habs gut erklärt. :D

...zur Frage

Kann man in After Effects einzelne Frames rendern lassen?

Ist es möglich, bei der CS4 Version von After Effects, einzelne Frames exportieren zu lassen?

Ich möchte ungern mit der "Druck-Taste" arbeiten, da ich das Format gerne selber angeben würde.

Leider finde ich, wenn ich auf "Datei" - "Exportieren" gehe, keine Einstellung für .jpg o.Ä.

...zur Frage

Wie heißen in Photoshop diese Ebenen-Effekte bzw. wo finde ich eine große Auswahl?

Ich suche Grafiken, die ich in Photoshop als eine neue Ebene einfügen kann. Wie zum Beispiel Glitzern, Scheinen, Licht und ähnliches. Ich kenne mich nicht viel damit aus und habe von daher keine Ahnung von den Fachausdrücken.

Es geht halt darum, dass sie nur an den stellen eine Grafik sind, wo sich auch Effekt-Partikel befinden. Der eigentliche Effekt, das Licht bzw. was auch immer sollte keinen Hintergrund haben. Weil dann kann man es ja nicht richtig verwendet (wenn mich jemand versteht).

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, wie diese Dinger heißen, wo es welche im Internet gibt (Ja Google, aber ohne zu wissen, wie sie heißen finde ich nichts. Unter Licht kommt halt Licht, aber das sind dann ja keine Effekte ...) oder ob man sie anders leichter selbst-erstellen kann?

...zur Frage

Bräuchte Hilfe bei Adobe Premiere Pro (einfache Effekte, Arbeitsablauf, Tipps)

Folgende Problemstellung:

In der Nachbarschaft haben wir in den letzten 15 Jahren so einiges an Erlebnissen mitgefilmt, darum möchte ich jetzt gerne die besten Momente in einem kleinen Film zusammenstellen. Dazu (und weil ich es demnächst sowieso brauche) habe ich mir so eine Adobe Collection (ich glaube Schüler-Version) besorgt, wo unter anderem Premiere Pro und After Effects enthalten sind.

Jetzt bin ich vor ein Problem gestoßen: Ich möchte natürlich einige Hoppalas u. ä. gerne zurückspulen bzw. in Slow Motion wiedergeben lassen. Das sollte natürlich auch gut aussehen. Empfiehlt es sich eher, das gleich in PP zu machen, oder sollte ich dazu After Effects verwenden? Wie ist eigentlich allgemein der Ablauf? Ich habe ja gelesen, dass man in Premiere Pro schneiden sollte und dann erst den fertigen Film mit After Effects bearbeiten!?!

Außerdem: Sollte ich die Bearbeitung des Bildes (dass es schöner aussieht) gleich in PP oder in AE im Nachhinein machen?

Danke für alle Antworten, wäre auch sehr dankbar, wenn ihr mir noch andere Tipps schreiben könntet, wie ich den Film etwas aufpeppen kann.

Mit freundlichen Grüßen, DaveDer9te

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?