Aerocool xPredator x3 hinterer Lüfter kaputt

3 Antworten

Habe das Problem nun selbst herausgefunden....Der Lüfter geht erst an wenn das mainboard auf 40 grad ist....Das Mainboard wird jedoch nicht heiß..Deshalb hab ich den Lüfter an den manuellen anschluss gesteckt...

MFG Tom

Besteht das Problem schon immer? Hast du den Lüfter selbst getauscht ?

Ich habe den PC selbst zusammen gebaut und am anfang ging er noch einwandfrei

0
@YourMTTV

da funktioniiert die lüftersteuerung denk ich nicht mehr richtig.

du könntest mal ein bios reset durchführen (pc vom stromnetz trennen, mainboard batterie für paar min raus)

1
@YourMTTV
Ich habe den PC selbst zusammen gebaut und am anfang ging er noch einwandfrei

Wurde gegenkommentiert mit :

Habe das Problem nun selbst herausgefunden....Der Lüfter geht erst an wenn das 
mainboard auf 40 grad ist....Das Mainboard wird jedoch nicht heiß..Deshalb hab 
ich den Lüfter an den manuellen anschluss gesteckt...

Das kommt davon wenn man Informationen anderen vorenthält und zu Geizig ist alles wichtige an Informationen zu nennen.

Kein Wunder das man dann Antworten bekommt die nicht hilfreich sind !

0
@Fugenfuzzi

naja das mit der temperatur war meine erste idee , deshalb die Frage auch ob es schon funktioniert hat, da aber mit ja geantwortet wurde dachte ich kann es eigentlich nicht daran liegen...

wenn nun aber kommt das er erst ab 40 grad anspringt bezweifle ich das es je funktioniert hat wenn das mb die 40 grad gar nicht erreicht...

0
@BDavid

Doch...

Das Mainboard liegt bei 30-35 Grad im Winter....Jedoch im Sommer war es immer um die 41-46 Grad warm.Deshalb ging der Lüfter im Winter nicht mehr an...

MFG Tom

0

Lüfter gegen ein anderes Modell austauschen ,dann ist das Problem vom Tisch.

Grafikkartenlüfter laufen ungleichmäßig?

Bei meiner neuen Grafikkarte (RTX 2070 Gigabyte) laufen meine Lüfter im Idle im Semipassiven Betrieb.

Sobald die Temperatur von 55° Überschritten wird gehen die Lüfter an und das kühlt die Karte wieder runter.
Soweit alles kein Problem, aber seit einigen Tagen Laufen die Lüfter nicht mehr ruhig an, kühlen ein Bisschen und drehen wieder aus, sondern drehen hoch, gehn wieder aus, drehen hoch, gehn wieder aus... Dabei kühlen sie natürlich auch entsprechend, aber die Geräuschentwicklung empfinde ich als unglücklich und kann mir auch nicht vorstellen, dass das vom Hersteller so vorgesehen ist.

An der Lüfterkurve habe ich nichts geändert. Was kann die Ursache sein, ist die Karte defekt? Staubig ist sie nicht, sie ist nagelneu. Den Effekt habe ich visualisiert und im Bild angehängt.

...zur Frage

Einbauen neuer CPU, anfänger braucht hilfe!

Hallo

Ich bin ein anfänger wenn es um hardware einbauen im pc geht. Mein Problem ist, dass ich nicht dieses graue gitterförmige gehäuse lösen kann, welches unter dem lüfter meiner cpu ist, um die cpu auszutauschen. Die schrauben drumherrum habe ich gelöst, jedoch funktioniert es nicht. dieses ding, ich weiß nicht wie es heißt, lockert sich kein stück. eine art hebel ist daran, jedoch kann ich diesen auch in keine richtung bewegen, da er an den seiten verankelt ist und ich nicht mit gewalt hantieren will.

Ich habe zur veranschauung mal ein paar bilder gemacht, da ich es schwer erklären kann, hoffe man kann mein problem erkennen

meine frage ist natürlich, wie ich diesen grauen kasten abnehmen kann, damit ich die darunter befindliche cpu austauschen kann,

vielen dank

Pfeffi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?