Acer Laptop zu starke Überhitzung

1 Antwort

Hört sich stark danach an, dass Staub am Lüfter/im Lüterschlitz ist. Du kannst ja mal gucken ob man da, wo der Lüfter sitzt, eine Klappe abscrauben kann. Wenn ja, dies mal machen und den Lüfter säubern, am besten Mit dem Spray, wenn dies nicht vorhanden ist vorsichtig mit dem Staubsauger dran saugen, aber: Den Lüfter dabei Festhalten! Nicht drehen lassen.

Ich hab zwar bei einigen Acer Notebooks gehört, dass diese Hitzeprobleme haben, allerdings war das nur der Fall wenn die CPU und GPU gleichzeitig extrem ausgelastet werden. Dies scheint aber bei dir nicht der Fall zu sein, daher kann es eigentlich nur an verschmutzung liegen. Der Lüfter dreht sich aber noch, oder? Nicht, dass der defekt ist. Könnten natürlich auch noch andere Fakroren eine Rolle spielen (Wärmeleitpaste verlaufen oder ähnliches), jedoch ist das eigentlich eher unwahrscheinlich.

ne alles läuft und dreht sich :D

0

was für ein spray meinst du ?

0
@Diyari5

Also wenn dein Laptop läuft würd ich mir Gedanken machen :D

Ich meinte das von dir erwähnte Druckluftspray.

0

Treiber neu installieren (Predator G3620)

Hallo allerseits.

Ich hab einen Acer Predator G3620 (Windows 8 x64), also Fertig-PC. Nun hab ich ein kleines Problem mit dem Treiber, da er anscheinend nicht richtig funktioniert. (Der PC friert in Games manchmal ein und oft führt dies zum kompletten Absturz des PC's.)

(siehe Beitrag von mir: computerfrage.net/frage/grafikkartenfehler)

Ich habe von der offiziellen Acer Seite zwei Treiberdaten runtergeladen die richtig sein müssten. Habe dafür vorher eine Hardwareerkennung von Acer für den PC runtergeladen, dort steht drin: Kategorie: LAN - Intel und VGA - nVidia.

Nun hab ich die Hardwareerkennung beachtet und folgendes runtergeladen (von der offiziellen Acer Webside):

(Lan - Intel - LAN Treiber - Version 9.15.17.0 - 153.9 MB) und (VGA - NVIDIA - VGA Treiber - Version 9.18.13.0614 - 231.1 MB)

Hier könnt ihr alle Downloads sehen: http://www.acer.de/ac/de/DE/content/drivers (Bei Modellsuche Predator G3620 eingeben, dann auf Windows 8 64-bit stellen)

Nun meine Fragen:

Sind die zwei Treiberdaten richtig und reichen die zwei?

Muss ich die alten Treiber deinstallieren? Wenn ja wie?

Sollte ich im abgesicherten Modus arbeiten oder reicht es Standard?

Reicht es vielleicht nur die Treiber zu deinstallieren und den Computer neuzustarten? (Ist schließlich ein Fertig-PC mit eigenem Treiber)

Vielen Dank!

...zur Frage

Internetverbindung erst nach Problembehandlung, danach Symbol mit rotem X trotz WLAN Verbindung

Hallo, seit kurzen habe ich das Problem, dass nach dem hochfahren meines Rechners erst keine Verbindung zum Internet hergestellt werden kann. Erst nachdem ich eine Problembehandlung durchgeführt habe, wird eine Verbindung über WLAN hergestellt (siehe Bild). Danach kann ich das Internet ohne Einschränkungen nutzen. Jedoch habe ich jetzt ein das Symbol mit dem roten 'X' in der Taskleiste, welches mir sagen will das momentan keine Netzwerkverbindung vorhanden ist. Aber ich habe ja eine Internetverbindung, denn ich bin ja über WLAN verbunden. (siehe anderes Bild). Zudem ist es ja das Symbol für LAN hinter dem 'X' und ich habe weder ein LAN Kabel angeschlossen, noch LAN in den Adaptereinstellungen aktiviert. Mein Ziel ist es, nicht nach jedem Systemstart die Problembehandlung durchführen zu müssen, und nicht das (störende) falsche Symbol zu sehen.

Ich hoffe ich komme meinem Ziel näher, lg Saturno

Hier noch einige Daten zu meinem Rechner.

Rechner: Acer Aspire 5830TG

WLAN: Intel(R) Centrino(R) Advanced-N 6205

LAN: Atheros AR8151 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-bit

...zur Frage

Laptop stürzt permanent ab. was tun?

Mein Laptop stürzt seit einiger Zeit sehr oft ab.

Anfangs nur bei Computerspielen (CounterStrike Source oder GuildWars), neuerdings allerdings schon bei ganz normalen Internetanwendungen.

Ich habe das Gefühl, dass er immer heiß läuft nach einiger Zeit, da ich ihn auch manchmal bis zu 8 Stunden am Tag an lasse, da ich oft sehr viel zeit daran verbringe.

Notebook: Acer Aspire 5738G Prozessor: Intel Core 2 Duo T6400 Grafikkarte: NVIDIA GeForce G 105M Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja Gewicht: 2.8kg Preis: 600 Euro

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen .... Habe schon Virenprogramme durchlaufen lassen und viele Dateien gelöscht (also reichlich Speicherplatz verfügbar)! Das Notebook wurde 2008 gekauft und war seitdem fast jeden Tag in Betrieb.

Ich hoffe es gibt noch was zu retten ...

...zur Frage

Welche CPU passt max. in das Notebook ASUS F5SL AP177D?

Hallo zusammen,

ich habe ein etwas älteres Notebook geschenkt bekommen und möchte es nun maximal aufrüsten. Es ist ein Asus F5SL-AP177D. Hier ein paar Daten des Notebooks:

CPU: Intel Pentium T2390 @1.86Ghz FSB 533Mhz Sockel: 478 Chipsatz: SiS M671DX Grafikkarte: ATI Radeon HD 3470 (non-shared memory 256MB)

Was ich bisher gelesen habe, ist, dass der Chipsatz angeblich einen maximalen FSB von 667Mhz ausgeben soll. Leider kann man im Ami Bios nicht viel (bis garnix) am FSB oder dergleichen einstellen. Somit scheint die (bisher) maximal zu verbauende CPU für diesen Chipsatz ein Intel Core2Duo T5750 @2Ghz 667Mhz FSB zu sein.

Aber: Ich habe beim googlen auch gesehen, dass in anderen Notebooks wie z.B. einem 17" Asus Notebook der gleiche Chipsatz, aber mit einer höher getakteten CPU (Intel Core2Duo P8600) auf 1066Mhz FSB verbaut wurde.

Nun rätsel ich schon seit einiger Zeit, ob dies nur bedeutet, dass die 1066Mhz FSB = 2x533Mhz sind?! Ist das technisch überhaupt möglich? Und wenn ja, was könnte ich dann als maximale CPU in meine schönes Notebook einbauen?

Vielleicht weiß jemand weiter und kann mir helfen.

Besten Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?