Acer Laptop Temperatur

1 Antwort

Wie alt ist denn das Notebook? Vllt. solltest du es mal reinigen, vom Staub befreien! ;-)

PC "laggt", egal welches Spiel.

Hallo Leute, ich habe das Problem das meine Spiele "laggen" obwohl die Systemvoraussetzungen immer erfüllt sind und ich eigentlich mit höchster Grafikeinstellung Spielen sollte was aber nicht geht auch wenn ich es auf 800x600 setzte und alle Details auf "Niedrig" funktionierts immernoch nicht flüssig.

Ich spiele z.B.: Assassin's Creed Brotherhood, Command & Conquer Generals (Also nicht nur neue sondern sogar alte Spiele laggen!!!), Call of Duty egal welcher Teil uvm.

Hier mal meine Daten:

Betriebssystem: Windows 7 Ultimate (64bit) CPU: AMD Phenom II X6 1055T Processor 2.80 GHz GPU: ATI Radeon HD 5770 1GB RAM: 4GB DDR3

Falls ihr noch welche Informationen braucht einfach sagen. Hoffe ihr könnt mir helfen, Mfg nogi65ch.

...zur Frage

Neue CPU -> PC Friert ein

Hey leute, Ich bin gerade total mit meinem Fachchinesich am Ende. Ich habe mir vor einigen Wochen nen AMD-FX8350 eingebaut, seitdem bleibt mein PC immer wieder hängen, am liebsten dann wenn ich gerade nichts besonderes mache.

Mein PC besteht aus: Mainboard - GA-970A-D3 CPU: AMD FX-8350 GPU: Palit GTX660 8GB RAM Win7 x64

Als das ganze anfing hab ich schon bemerkt das der RAM schuld war, Memtest gab fehler.. nachdem ich dann gewechselt hatte und die RAM ein wenig UNTERtaktet habe lief das ganze deutlich besser, keine fehler durch memtest nach ca 20 Minuten....aber bis heute läufts so das es gerne dann abstürzt wenn ich 1-2 Programme offen habe und es einfach einfriert bzw. manchmal Bluescreens gibt.

Ich hab jetzt inzwischen die Festplatte ausgewechselt mit Seagate ST1000DM003 weil die alte irgendwann angefangen hat zu Klacken und sehr langsam lief und den RAM mit 2x8GB Corsair Vengeance 1600Hz

Also hier nochmal zum zusammenfassen: Mainboard - GA-970A-D3 ( http://www.gigabyte.com/products/product-page.aspx?pid=3908&dl=1#ov ) CPU: AMD FX-8350 GPU: Palit GTX660 RAM: 1x8GB Corsair Vengeance DDR3 HDD: 1TB Seagate ST1000DM003

Das Teil läuft gut wie Sau wenns ums Zocken geht, keine Probleme, aber wenn ich mal Photoshop oder 'nen Video schnell bearbeiten will bleibt das ding ständig hängen, momentan ist er das letzte mal bei der Installation der Grafikkarte stehen geblieben(Neue Festplatte muss ja erstmal installiert werden)

Das ist echt nervig, falls einer Ahnung hat was das verursachen könnte, bitte helft mir :( lg Christian

...zur Frage

PC nach dem Neustart kommt in einen Loop?

Hallo, ich habe echte Probleme mit meinem PC die letzten paar Wochen. Jedes Mal, wenn ich ihn neu starten will gerät er in einen Loop, das bedeutet der CPU Lüfter und alle anderen Lüfter (sowohl von der GPU, als auch die im Gehäuse verbaut sind) gehen an, und der PC fährt dann wieder runter, dann wieder hoch und wieder runter. Kein Bild, ich kann nicht einmal ins BIOS kommen. Und es passiert nur wenn ich Neustart machen will. Herunterfahren und dann wieder hochfahren klappt perfekt. Im Sommer werde ich mir eine neue CPU und deshalb auch ein neues Mainboard zulegen, dennoch würde ich gerne wissen, weshalb es denn passiert. Ist es das Mainboard oder Windows Software oder RAM oder Festplatte, auf der Windows installiert ist? Würde es helfen einen kompletten Reset zu machen und meine Festplatten (SSD mit Windows und HDD mit allen anderen Programmen) formatieren und alles sauber neu installieren?

Ab und an wenn ich den Control Panel öffnen will friert mein PC komplett ein, also Sound von einem Youtube video, dass ich an hatte kann ich noch hören, jedoch das Bild bleibt hängen. Manchmal kommt eine Fehlmeldung und dann geht der PC wieder, aber manchmal hilft auch gar nix und er bleibt so und ich muss ihn hart herunterfahren und wieder hochfahren.

Hat irgendjemand eine Idee was das Problem ist?

Meine Daten: Desktop PC, Windows 8.1 Pro auf der SSD, i5 4670, MSI radeon r9 270x 2G (bald kommt eine gtx 1060 6G her), Mainboard: AsRock H87 Pro4, Netzteil hat 650Watt, HDD 1TB mit allen Programmen und Spielen etc., 8GB Kingston 1600MHz DDR3 RAM, NZXT Gehäuse mit insgesamt 4 Lüftern, Arctic Freezer 13 co CPU Lüfter

Danke für jede mögliche Hilfe!

...zur Frage

Bildschirme gehen nach ungeregelmäßigen Zeiten aus, was tun?

Ich habe mir mein System vor knapp 3 Monaten selber zusammengestellt & zusammengebaut & es lief die ganze Zeit problemlos, nur seit einigen Tagen kommt es des öfteren vor, dass der Pc von jetzt auf gleich(egal ob während des Gamings oder einfach nur Streams gucken bzw im Internet rumstöbern) die Bildschirme ausschaltet werden & der Pc fängt an extrem laut zu arbeiten & aber im Hintergrund bleibt aber alles weitere offen aber ich hab keine Kontrolle mehr über den Pc, erst nach einem Hardreset, komme ich meinstens wieder auf den Destop zurück, was aber manchmal auch 2-3 anläufe brauchen kann. Ich habe mich schon durch entliche Foren etc gelesen & vieles Probiert, neuinstalliert, oder veraltete Treiber aktuallisiert oder neu geupdatet, nur nichts hat eine Lösung herrvorgerufen.

zu meinen Specs:

CPU: Intel i7-8700K 6x 3,7GHz

GPU: MSI GeForce GTX 1080

Mainboard: MSI Z370 GAMING PRO CARBON

RAM: 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000

Kühlung: Corsair Hydro Series H110i

SSD: 250GB Samsung 970 Evo M.2 2280

HDD: 1TB Toshiba DT01ACA

1x 144hz Acer (DVI Port)

1x 60hz Acer (HDMI Port)

Ich habe in der Ereignisanzeige 3 Fehlermeldungen die immer wieder auftreten wonach ich auch schon nach recherchiert habe & immernoch auf den trockenen liege & ich absolut kein Anhaltspunkt mehr habe, wonach ich suchen muss.

zu den 3 fehlermeldungen:

Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "SILIGATOR\Siligator" (SID: S-1-5-21-3118480008-2623611505-1145704940-1001) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID

{D63B10C5-BB46-4990-A94F-E40B9D520160}

 und der APPID

{9CA88EE3-ACB7-47C8-AFC4-AB702511C276}

  1.  im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.

Zweite Meldung:

Die Initialisierung des Speicherabbildes ist fehlgeschlagen.

Dritte Meldung:

Der Desktopfenster-Manager-Prozess wurde beendet. (Prozessexitcode: 0x000000ff, Neustartzähler: 8, ID des primären Anzeigegeräts: NVIDIA GeForce GTX 1080)

Ich verfolge auch die Temperaturen von CPU & GPU oder ungewöhnliche hohe Auslastungen von den Komponenten, aber nichts auffälliges oder beunruhiges zu finden, was mich mehr verzweifeln lässt, da ja alles sogut wie neu ist & ich mich zb. nicht auf illegalen Seiten rumtreibe, oder willkürlich sachen downloade, da ich hauptsächlich nur Zocke.

...zur Frage

3 Monitore an GTX 660

Ich habe diese Grafikkarte: MSI NVIDIA GeForce GTX660 (HDMI, 2x DVI, 1x DP)

Monitor 1: Benq GL2250 (DVI, VGA) 1920x1080 Monitor 2: Medion 32119 PR (DVI, VGA) 1280x1024 Monitor 3: Acer AL1715 (VGA) 1280x1024

Ganzer PC: Mainboard: Foxconn H77MXV-D CPU: intel core i7 3770 GPU: MSI GTX 660 2GB Arbeitsspeicher: 16GB DDR3 Netzteil: Bequiet System Power 7 600Watt

Nun meine Frage:

Wie kann ich alle 3 Monitore an dieser Grafikkarte zum laufen bringen?

Vorhanden ist ein DVI auf VGA Adapter, der im Lieferumfang der Grafikkarte war.

Momentan habe ich Monitor 1 und Monitor 2 an DVI angeschlossen und beide funktionieren. Monitor 3 möchte ich noch zusätzlich anschließen, was brauche ich alles dafür?

Vielen Dank für alle die helfen können.

...zur Frage

Sind diese PC-Komponenten kompatibel/angemessen?

Servus, ich habe mich hier angemeldet da ich mir nicht zu 100% sicher bin ob alle Komponente die ich mir ausgesucht habe kompatibel sind bzw. ob etwas fehlt an das ich nicht gedacht habe. Preisklasse liegt mit Peripherie bei 1200€.

Mainboard: Asus Prime B350-PLUS Mainboard Sockel AM4

CPU: AMD Ryzen 5 1600

GPU: Asus ROG Strix GeForce GTX1060-6G

RAM: Ballistix Sport LT 16GB Kit (8GBx2) DDR4

Gehäuse: Corsair CC-9011105-WW Carbide Series 270R Seitenfenster Mid-Tower ATX

Netzteil: Corsair CP-9020097-EU VS Serie VS550 80 Plus ATX Netzteil (230V, 550W)

HDD: Seagate Desktop ST2000DM001 HDD 2 TB Interne Festplatte

SSD: SanDisk SSD PLUS 240GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD

Wlan-PCie: TP-Link TL-WN881ND WLAN PCI-E Adapter

Dann kommt noch ein Asus Monitor und Tastatur mit Maus hinzu. Netzteil ist deswegen 550W weil der Preisunterschied bei 5€ liegt und ich mir Platz lasse falls ich mal upgrade.

Hoffe auf schnelle Rückmeldung

lg freeskiihero

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?