Acer Aspire Treiber

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prinzipiell richtige Antwort von Gegengift, auch wenn ihm anscheinend unbekannt ist, dass mittlerweile viele Notebooks über einen Onboardgrafikchip und eine "echte" Grafikkarte oder über eine in der CPU integrierte Grafik plus zusätzlicher Grafikkarte verfügen. Selbst Notebooks mit zwei "echten" Grafikkarten kann man bekommen:

http://www.chip.de/news/XMG-U700-Gamer-Notebook-mit-zwei-Grafikkarten_44389080.html

Aber das soll den Wert der Antwort nicht schmälern und der beträgt 1 Daumen!

Hier von mir lieber ein Wort zu dem Teil der Frage: "Wie kann ich das bei der naechsten Neuinstallation verhindern?" Möglich wäre die Erstellung eines Images (auch Abbild oder Vollbackup genannt). Dieses Abbild erstellt man am besten, wenn alle Treiber, alle Updates und die Grundausstattung installiert sind und der Klapprechner richtig schön rund läuft.

Später kann man das Abbild einfach zurückspielen und besitzt nach kurzer Zeit wieder einen Rechner "wie damals im Mai" ... äh, eben wie zum Zeitpunkt, da man das Image erstellt hat.

Windows liefert eine derartige Funktion in Form des Systemsteuerungspunkts "Sichern und Wiederherstellen" mit, leider hält sich diese aber ziemlich streng an die murphyschen Gesetze: Sie funktioniert tadellos, bis zum Zeitpunkt, wo sie gebraucht wird.

Deshalb rate ich zum (leider kostenpflichtigen) Acronis True Image und wer partout kein Geld ausgeben will, verzichtet eben auf Komfort und benutzt das kostenlose "Clonezilla".

48

Hier kann man erahnen, wie man die Kommentarfunktion von CF benutzt ...

0
22
@smatbohn

auch wenn ihm anscheinend unbekannt ist, dass mittlerweile viele Notebooks über einen Onboardgrafikchip und eine "echte" Grafikkarte oder über eine in der CPU integrierte Grafik plus zusätzlicher Grafikkarte verfügen.

In der Tat! :-) Und wieder was dazu gelernt.. DH..

0
48
@Gegengift

... gleicht aber nicht aus, was ich schon alles von dir lernen konnte ... :-)

0
37
@smatbohn

Na was spielt ihr denn hier? Dream-Team? ;)

Ich geb euch beiden mal nen Daumen!

0

Finde Heraus,wie die Treiber heissen,downloade sie dir und dann nur noch installieren und fertig!

          Ich hoffe ich konnte helfen

Vielen dank für deine Antwort.

Ich habe einen Acer Aspire 5755G, Entschuldigung, vergessen zu schreiben! Auf dieser Seite war ich schon und habe alle Treiber runtergeladen und installiert. Sind glaube ich 5 Stück.

Das heißt nun sollte alles funktionieren jetzt wo alle installiert sein?

Zu den Grafikkarten, vllt habe ich da etwas falsch verstanden. Da ist einmal eine Intel HD Grafics 3000 und dann eine NVIDIA GeForce 630m- 2GB. Und die Intel wird 2x angezeigt, jedoch einmal mit gelbem Ausrufezeichen. Die GeForce sehe ich nirgens?

Bei meinem vorherigen Dell PC musste ich mich nie um Treiber kümmern.. Daher habe ich nicht damit gerechnet, was natuerlich dumm war von mir.

Viele Grüße

22

Mach mal einen Screenshot vom Gerätemanager.

Sind glaube ich 5 Stück.

Nein das sind viel mehr. Die kann man scrollen. Sieht man nur schlecht. Nimm mal das Tool von Acer, weil die dort Treiber für unterschiedliche Geräte anbieten die alle verbaut sein können (also z.B. wird der Laptop im Internet mit einer NVIDIA Grafik verkauft und der gleiche Laptop wo anders mit Intel Grafik. Deshalb stehen da mehrere Downoads aber nur einer ist der richtige)

0
3
@Gegengift

Ok, einen Screenshot werde ich machen wenn ich wieder vorm Laptop sitze, das Tool werde ich ebenfalls ausprobieren. Danke!

Das ist echt kniffelig, wenn man keine Ahnung hat.. Ehrlich gesagt habe ich mich mit dem Thema "Treiber" noch nie befasst und daher ist es schwierig zu erkennen wofür man einen braucht, welcher fehlt und was alles nötig ist..

Ich melde mich später wieder! Danke schonmal für die Hilfe!

Viele Grüße

0
22
@puppiedogeyes

Das ist echt kniffelig, wenn man keine Ahnung hat..

Eigentlich ist es ganz easy.

Nur dumm ist, dass Acer offenbar unterschiedliche Komponenten verbaut. Ich hab dir das mal angeschaut und es ist tatsächlich verwirrend. Z.B. sind bei manchen Geräten 5 WLAN Treiber jeweils von anderen Firmen gelistet.

Deshalb hat Acer wohl über den Downloads einen Link zu dem Tool eingefügt. Das wertet dann deine Komponenten aus und zeigt dir an was du downloaden musst. Also ganz einfach. Man muss nur wissen dass man das Tool verwenden muss.

0

Seit circa 3 Tagen habe ich Probleme mit meinem Laptop (Lenovo Thinkpad Edge) - Treiberprobleme?

Hallo, ich hoffe hier kann man mir weiter helfen, da ich schon seit 3 Tagen nicht vor an komme und im Internet nirgend wo eine Lösung finde. Montag war ich auf der Website "Chatroulette" da ich gerne Videos von Chatroulette Youtubern gucke und darauf hin selbst mal auf der Seite vorbei gucken wollte. Meine Kamera, Lautsprecher und Mikrofon liefen einwand frei. Irgend wann (auf ein Mal ohne offensichtlichen Grund) gingen Mikrofon, Lautsprecher und Kamera nicht. Ich schaute im Gerätemanager nach und bei mehreren Dingen (bei irgend welchen Dingen wo Microsoft bei steht z.b. Microsoft Streaming Service Proxy ,aber auch bei Realtek high definition Audio) war dieses Warnzeichen und dort stand ,dass es Treiber Probleme gäb. Die Problembehebungsmasnahmen die der PC automatisch machen kann haben auch nich funktioniert. Habe dann ausversehen eine Sache unter Audio, Video und Game die auch nicht richtig lief deaktiviert (weiß leider nicht mehr was). Habe dann erst mit der CD (mit den passenden Treibern) genommen aller dings funktionierte die neu installation nicht. Dann hab ich auf der Lenovo Website die aktuellen Treiber runter geladen (als erstes für die Kamera), hab dann auch vorher die alten Treiber deinstalliert und die Kamera ging dann wieder. (In Skype funktionierte sie, in Chatroulette nicht). Darauf hin hab ich dann auch die Realtalk Audio Driver installiert, aber es hat nie funktioniert. Habe verschiedene Versucht, aber immer wieder kam das die Treiber installation nicht funktionierte. Bei dem Audiozeichen in der Taskleiste ist ein rotes x und es steht dort auch, dass kein Audioausgabegerät installiert sei. Es werden keine Geräte gefunden und die Treiber auf der CD funktionierten auch nicht. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich noch ausprobieren kann, weil ich absolut keine Idee mehr hab. Die Treiber sind laut meinem Laptop auf dem neusten Stand. Wisst ihr noch irgend welche Möglichkeiten wie man das Problem lösen kann? (auf einen alten Stand zurück setzen geht auch nicht, da ich nie sowas "vorbereitet" hab und das letzte Datum worauf man es zurück setzen kann, ein Zeitpunkt ist wo die Sachen schon nicht mehr funktionierten. Würde mich über ernstgemeinte Antworten freuen.

LG

...zur Frage

Wieso werden meine Downloads gelöscht bevor ich sie ausführe ?

Servus, ich habe da ein riesiges Problem. Ich habe vor einpaar Tagen einen neuen Laptop bekommen mit einem 64bit Windows 10 Betriebssystem der an sich wunderbar ist. Jedoch hab ich zurzeit einige Probleme, eher gesagt sehr viele Fehler. Um einige Fehler beheben zu können muss ich jedoch einige Programme oder Hilfsmittel installieren. Das Problem hierbei ist, dass es nicht funktioniert. Sobald ich mir etwas bestimmtes runterlade, und ich es dann im Nachhinein versuche auszuführen, wird mein Download gelöscht. Dieser Fehler kommt nicht bei allen Downloads vor, es kommt nur bei manchen Downloads vor. Ein Beispiel, eine App die ich für mich ganz nützlich finde, Fences. Ich wollte die neuste Version runterladen und als der Download fertig war, wollte ich auf das Setup klicken um es auszuführen, jedoch stand da sofort 'Programm entfernt', ich schaute in meinen Downloadsordner in Googlechrome und da war es 'gelöscht'. Kann mir bitte jemand helfen, ich kenne mich nicht sonderlich gut aus mit Systemen wie Windows 10. Eine Theorie hatte ich da. Windows defender.. Jedoch kann es nicht sein da ich bereits Comodo Security Center heruntergeladen habe und Windowsdefener sich ausgeschaltet hat. Wenn ich in die Einstellungen von Windows Defener gehe, werden mir alle Balken wo ich bestimmte Einstellungen an und aus stellen kann, grau angezeigt und ich kann da nicht verändern. Außerdem gehte ich in die Dienste und schaute nochmal dort nach, allerdings bestätigte mir die Anzeige dass das Programm beendet worden ist und ich es wegen einem Fehler 577 nicht starten kann. Nachdem ich mein Laptop bekam hatte ich das selbe Problem, weshalb ich McAffe deinstalliert habe. Da war das Problem jedoch, dass ein Setup aus meinem DEsktop gelöscht wurde, nachdem ich es aus Winrar entpackte. Bitte hilft mir, ich will nicht mein Pc neu aufsetzen müssen. Ich will bloß alles einrichten und dann ein Laptop haben mitdem ich alles machen kann.

...zur Frage

Windows 7 stockt / hängt sporadisch (0% CPU-Auslastung)

Als i.d.R. sehr versierter und langjähriger IT-User kämpfe ich derzeit mit einem 1.500 Euro teuren Laptop. Witziger Weise wurden von dem Acer Aspire 6920G zwei Exemplare am selbigen Tag erworben. Eine Kiste funktioniert wunderbar, die andere hat von Anfang an Probleme: Windows stockt während dem Betrieb, Fenster bleiben hängen (fangen sich jedoch nach Sekunden bis Minuten meist). CPU-Last währenddessen: 0%, es gibt keine BlueScreens und i.d.R. keine kompletten Aufhänger.

Alle konventionellen vorgehensweisen wurden bislang durchgeführt: * Komplette Neu-Installation (Win 7 Home Prof SB) auf die komplett formatierte Festplatte - PC stockt bereits, ohne dass Chipsatz- oder Grafikkartentreiber installiert wurden! * Temperaturen geprüft und alle Lüfter inkl. Kühlrippen gereinigt (Temperatur liegt bei der heisstesten Komponente bei 45 Grad unter Last) * Festplatten SMART-Test gemacht - Alles i.O. Zum Test habe ich eine 64 GB SSD eingebaut und Win7 installiert - selbiges Problem * Mit ToolHouse Toolstar habe ich den Arbeitsspeicher auf Fehler geprüft (Random read Write Test, 10x) - kein Fehler * Ich habe die neuesten Windows7 X32 Treiber von der Acer-Seite geladen und installiert, Windows auf den aktuellsten Stand und das BIOS auf die neueste Version gebracht

Meint ihr, der Acer-Support findet den Fehler, wenn ichs einsende..? Ich bin um jeden Ratschlag dankbar!

...zur Frage

Optische Maus leuchtet funktioniert aber nicht!?

Hama M310 heißt die Maus.

Folgendes Problem: Die Unterseite leuchtet zwar, aber es bewegt sich nichts..

Dann hab ich versucht die Maus im Geräte-Manager zu deinstallieren und nochmal neu reinzustecken. Dann hat es mir aber die Meldung angezeigt, dass das Gerät nicht richtig erkannt wurde.

Nach weiterem Probieren findet der Laptop die Maus aber jetzt gar nicht mehr (es kommt keine Meldung und sie wird nicht im Geräte-Manager angezeigt) und ich finde keinen Ansatz wo jetzt der Fehler liegt.

Könnt ihr mir da helfen?


PS: Maus hat einen USB-Anschluss, Betriebssystem Windows 7 falls das was hilft!

Die Maus hab ich erst ungefähr seit 2 1/2 Monaten, und ich trage sie jeden Tag im Schulrucksack hin und her (könnte sie das beschädigen?)

...zur Frage

Welche Treiber muss man aktuell halten bzw überhaupt nur installieren?

Ich habe auf der Herstellerseite meines Mainboards immer die aktuellsten Chipsatz, Lan und Sound Treiber manuell runtergeladen und installiert. Im Gerätemanager sind allerdings so viele weitere Geräte bei denen man nach neuen Treiber suchen könnte, da frag ich mich, ob man diese auch manuell irgendwo runterladen kann und wo. Ich frage mich auch ob das dann nur Windows Standardtreiber sind oder woher Windows die Treiber zieht.

...zur Frage

USB-Controller funktioniert nicht mehr, Treiber wird sowohl in Dateien als auch online nicht gefunden - wie kann ich Abhilfe schaffen?

Hallo

habe den PC meines Bruders (Medion, WIN 7) bereinigt, d.h. div. Programme deinstalliert. Wahrscheinlich (ich Schlimme) auch den USB-Controller (wenn das überhaupt geht). Nun gut, jetzt geht kein USB-Gerät mehr. der PC hat nur den einen USB-Anschluß. Im Gerätemanager zeigt es an, dass kein Treiber installiert ist.

... Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28) Für den Geräteinformationssatz oder das Geräteinformationselement wurde kein Treiber ausgewählt. Klicken Sie auf "Treiber aktualisieren", um einen Treiber für dieses Gerät zu finden....

Wie oben schon geschrieben - Treiber wird nicht gefunden.

Hersteller unbekannt, deshalb nutzt Herstellerseite auch nix. Auf Medionseite zwar einen Treiber gefunden und runtergeladen - aber - es tut sich nichts.

Hab ich ihn - den Controller - gemeuchelt? Wie kann ich ihn wiederbeleben? Bin ein DAU - also bitte in ganz kleinen Schritten.

Maus und Tastatur hängen ganz altmodisch am Kabel :)

Danke schon mal.

Grüssle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?