Acer Aspire 5930g fährt nicht mehr hoch! Was kann ich tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Innenleben von PCs ist bekanntlich sehr empfindlich. Also entweder hast Du etwas demmoliert (schlecht), oder bloß ein Kabel heruasgerissen (O.K).

asdf25

Da hast du anscheinend was kaputt gemacht. Oder einen Kabelanschluss entfernt.

Das stimmt, ich habe einige Kabel abgezogen und danach wieder angeschlossen. Vielleicht steckt einer der Stecker nicht richtig. Ich werde nochmal alle Anschlüsse überprüfen. Danke

0
  1. Netzteil ist defekt und liefert gar kein Strom mehr (unwahrscheinlich)
  2. das Mainboard ist defekt bzw. die Mainboard Batterie, Stromversorgung (möglich)
  3. Die Grafikkarte ist defekt (wahrscheinlich)

Du hast dich wahrscheinlich vor dem Öffnen nicht statisch entladen und so durch eine statische Entladung die ganze Hardware zerstört,das ist extrem ärgerlich.Deswegen immer vorm Aufschrauben des PCs einen Heizkörper anfassen,damit du geerdet bist.Für den PC gibt es kaum noch Hoffnung,wenn das der Fall ist. (Das ist am aller wahrscheinlichsten)

Netzteil und Grafikkarte kann ich komplett ausschließen. Und ich habe während des Zerlegens ein Anti-Statik Armband getragen. Das kann es also auch nicht sein.

0

Beim hochfahren senkrechte Streifen dann verschwindet das Bild ganz.

Also mein Problem ist wie folgt: Nachdem sich ne Freundin die WoW 10 Tage Testversion runtergeladen hatte und versucht hatte damit zu spielen hang sich ihr Pc mehrmals auf, Sie konterte dieses mit Aus und An. Nach einigen Versuchen wollte sie am nächsten Tag erneut WoW starten, wie erwartet hang sich ihr Pc erneut auf, diesmal sogar mit Bluescreen. Seither hat sie das Problem dass sie beim hochfahren regelmäßige senkrechte Streifen auf dem Bild hat. Ca bei dem Bild zum Passwort eingeben wird der Bildschirm dann ganz schwarz, es wurde mir als " Es ist so als ob kein Pc mehr angeschlossen wäre " beschrieben. Weiterhinaus kommt sie dann auch nichtmehr, sie hat zwar versucht blind ihr Passwort einzugeben aber ohne Erfolg. Eine Zeitlang ist eine Fehlermeldung erschienen die etwas über ein "Problem durch ein Programm verursacht" beschrieb, nur leider fehlt mir da der genaue Wortlaut sowie das Glück denn diese Fehlermeldung erscheint nichtmehr. Einmal bekam Sie das schwarze Bild bei dem man von " im abgesicherten Modus hochfahren" ect auswählen konnte, bei dem verschwanden die Streifen, jedoch half auch dies nicht weiter. Anzumerken wäre noch das die Piepser beim Starten wie immer sind, also keine ungewöhnlichen Töne/Muster aufweisen.

Nun wäre es schön von jemandem mit Ahnung etwas Sinnvolles gesagt zu bekommen z.B auf was diese Sachlage hindeutet ( z.B Grafikkarte, Mainboard, CPU, Netzteil oder auch einfach nur nen Softwarefehler ect. ) oder wie man sie beheben kann. Da ich absolut keine Ahnung von solchen Dingen habe wäre ein Hinweise oder eine grobe Richtung unseres Überltäters schon hilfreich.

PS: Da ich nicht vor Ort bin und nur das erzählen kann was ich erzählt bekomme kann ich nicht mit mehr dienen und auch keine Systemangaben machen.

...zur Frage

Was ist netfxupdate.exe und wie werde ich sie los?

Seit einiger Zeit erscheint bei beim Hochfahren des Rechners immer netfxupdate.exe. Vista fragt mich, ob ich dieses Programm zulassen oder verweigern möchte. Ich kenne dieses Programm und die Meldung ist sehr nervig und penetrant? Weiß jemand Rat? Danke im voraus und liebe Grüße

...zur Frage

Wie kann ich die Zeit des "hochfahren" verkürzen?

Ich finde das mein PC echt lange braucht um komplett hoch zu fahren. Also ich hab andere Pc´s gesehen wo es aufjedenfall schneller geht. Wie kann ich die Zeit verkürzen?

...zur Frage

Wieso zeigt mein Bildschirm merkwürdige Muster / Punkte ?

Hallo Community,


ich bin mittlerweile vollkommen ratlos. Ich versuche mein Problem jetzt einmal möglichst genau zu schildern:

Etwa zwei Jahre habe ich meine alte HD 6950 von Radeon verwendet. Ich hatte nie Probleme, jedoch fing sie in den letzten Monaten an, sporadisch kein Bild mehr zu zeigen. Hin und wieder funktionierte es dann jedoch wieder. Manchmal jedoch ging 10, 20, 30 mal hitnereinander gar nix. Abhilfe verschaffte ein einfaches umstecken der beiden 6-pin Stromkabel an der Seite der GraKa. Keine Ahnung warum es geholfen hat, jedoch hat ein einfaches austauschen der Kabel untereinander das Problem immer mindestens für eine Woche gelöst.

Nun habe ich mir eine GTX 970 zugelegt. Auch sie funktioniert eig sehr oft einwandfrei, jedoch zeigt sie hin und wieder merkwürdige Muster an die nicht da sein sollten, farbige Punkte (etwa. 10x10 Pixel) oder anderen Irrsinn. Manchmal stürzt der Treiber dann ab (Fehlermeldung erscheint: Anzeigentreiber wurde nach Problem wiederhergestellt). Ich habe den Treiber als verursacher vermutet (auch wenn das dann wegen der Sache mit den Stromkabeln komisch wäre). Nachdem ich die Treiebrversion gewechselt habe (ein Downgrade) ging es ein wenig besser, jedoch kommt es nach wie vor vor, dass das Bild einfach schwarz / weiß / blau wird und dann auch nciht wieder kommt.

Bei Neustart bootet alles ganz gewöhnlich. Erst wenn ich mein PW eingebe und mich anmelde wird der Bildschirm wieder schwarz/weiß / etc. Lösung:

Die beiden 6-Pin Kabel wieder vertauschen, dann ist erstmal für ~1 Woche bis 3 Wochen Ruhe.


Das bringt mich langsam um den Verstand! Was ist hier los?


Setup:

Intel i7 2600K @ 3.4GHz

GTX 970 bzw. vorher Radeon HD 6950

12GB RAM (2x4 + 2x2)

Netzteil 600W (sollte also für die GTX 970 reichen)

...zur Frage

HDMI-Kabel erzeugt schwarz-lilanes Bild?

Hallo,

Seid Monaten habe ich ein Problem mit meinem HDMI-Kabel.

Kurz zum Aufbau:

Das Kabel ist mit meinem Laptop und Fernsehr verbunden ...

_____________________

Mein Problem ist, sobald das Kabel angeschlossen ist und Strom auf dem Fernsehr ist, erzeugt es beim starten des Laptops ein schwarzes Bild mit einem lila Balken oben. Hat vielleicht jemand eine Idee? Sobald ich den Strom abstelle oder das Kabel heraus ziehe, wird das Bild beim Laptop-Neustart normal oder wenn ich es erst reinstecke, nachdem ich den gestartet habe, ist das Bild auch normal.

Ich habe schon überall gegoogelt, aber die Ergebnisse sind zwar ähnlich, aber die Lösungen sind nicht zu meinem Problem hilfreich.

Vielleicht hat der ein oder andere ja auch mal das Problem gehabt und kennt eine Lösung ...

Früher ging es immer und ich berühre das Kabel auch nicht, was bedeutet, dass ich es so verwende, wie ich es vorher verwendet habe. Somit müsste ja eigentlich ein Wackelkontakt ausgeschlossen sein ... oder nicht?

PS. Der Grafikkarten Treiber ist aktuell, da ich den ständig aktualisiere

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?