4K Auflösung übertragen

3 Antworten

Die Antworten für eine direkte Ausgabe von PC an TV sind ja schon da. Ergänzend sei erwähnt, dass du PC und TV im gleichen Netzwerk betreiben könntest, sowie den PC als DLNA-Server die Bilderhoster verwenden. Dann nämlich würde der TV die Daten holen und selbst darstellen. Dafür braucht es dann weder eine gute PC-Grafikkarte noch HDMI-Kabel (schon gar nicht 2.0).

Ich denke mal nicht...Du willst das/die Bild/er ja nicht auf deinem PC, sondern auf dem Fernseher wiedergeben, also wird die Grafikkarte des PC's dabei keine große Rolle spielen.

Die Bilder werden ja nur vom PC an den Fernseher übertragen, wo sie dann am Ende auch wiedergegeben werden.

LG

0
@maxspies99

Bilder vom Computer werden immer durch die Grafikkarte wiedergegeben. Folglich nutzt die höchste Auflösung beim Filmmaterial nichts, wenn die Grafikkarte sie nicht verarbeiten kann.

1
@reschif

Bilder vom Computer werden immer durch die Grafikkarte wiedergegeben.

Das ist nicht ganz richtig und hängt davon ab, wie er das machen will. (s.o.)

Wer hat denn da wohl DH gedrückt?

0

Da hast du ja eine Sch...kamera. Wenn beim Zubehör nicht mal die passende Hardware zur Übertragung der Bilder dabei war. Und wenn du dir ein HDMI 2-Kabel dir zulegst, hast du erst mal die Filme auf der Festplatte. Und mit der Grafikkarte wird dann das Bild erzeugt, egal ob auf dem PC Monitor oder auf dem Fernseher. Folglich sollte die Grafikkarte auch für diese Auflösung geeignet sein.

Richtig. Wenn der PC das Bild erzeugen soll, damit es über HDMI an ein Ausgabegerät mit 4k gehen soll, muss die Grafikkarte 4k-fähig sein. Außerdem muss es ein HDMI2.0-Kabel sein, weil sonst die Datenraten gar nicht übertragen werden können.

0

Was möchtest Du wissen?