2GB komplett formatieren,partitionieren ?b

4 Antworten

Du kannst natürlich auch nur 500 GB partitionieren und später mit einr kostenlosen Live CD wie GParted den Unpartitionierten Bereich partitionieren oder zusammenfügen. Das ist natülich etwas umständlicher, als vorher alle Bereiche zu partitionieren.

Hallo Reckahein,

Ich finde es immer sinnvoll mehrere Partitionen zu machen! Sehr wichtig ist es, für das Betriebssystem eine eigene Partition zu erstellen, hier reichen für Windows Vista/7 auch 100 GB locker aus, bei 64 Bit! Bei 32 Bit tun es auch 50 GB!

Denn wenn Windows mal nicht mehr startet, dann bleiben alle Daten sicher auf D:, während auf C: formatiert und Windows neu installiert wird! Außerdem kann man dann von C: ein Image/Backup erstellen, was recht klein vom Speicherplatz ist, und dieses auf D: abspeichern!

Ich persönlich teile meine Festplatten immer in 3 Partitionen: Windows, Spiele, Eigene Daten

Wenn es aber eh eine reine Daten-Festplatte ist, also wo kein Windows drauf installiert wird, dann reichen denke ich auch 2 Partitionen aus!

Mach 3 Partitionen erste zum Arbeiten (1000) zweite für wichtige Daten (500) und die dritte für (500) sicherungen.

Windows bootet von der falschen HDD (Festplatte)

Hallo Leute, vor einigen Monaten habe ich hier schon mal mein Problem mit den Blue-Screen Abstürzen beschrieben. Leider bin ich kein Stück schlauer und habe immer noch das Problem. Jetzt ist mir aufgefallen dass mein Bios von der falschen HDD bootet, wo gar kein Windowas drauf ist!? Ich glaube das kann nicht gut kommen. Meine System-Struktur schaut so aus.

C: ist die System-HDD (eine SSD von Samsung) D: meine Daten-HDD (eine normale Sata von Western-Digital)

im Bios steht aktuell die WD als 1 und die Samsung als 2. Ändert man das bootet der PC nicht und es steht was von wegen man soll eine gültige Bootdevice einlegen (sound so). Auf der WD war mal Windows vor ca.2-3 mal formatieren drauf. Dateien sind da keine mehr vorhanden. Auf der Samsung ist ganz einwandfrei Windows installiert. Bekommt man das hin ohne wieder alles platt zu machen? Wenn ja plz help.

...zur Frage

Festplatte leeren ohne Windows zu löschen.

Hallo. Ich wollte gerne meinen PC so schnell wie am ersten tag machen und weil mein pc so zugemüllt ist will ich ihn komplett leeren ausser windows zu löschen.Den ich habe die Windows cd mehr.

BITTE KEINE ANTWORTEN MIT LÖSCH ES DOCH UND LEIH DIR WINDOWS WIEDER AUS ODER SONST WAS.EINFACH NUR WIE ICHS MACHE OHNE WINDOWS ZU LÖSCHEN.

Danke allen die mir Helfen können

...zur Frage

Hallo, ich will mir eine GTX 1060 6GB zulegen, reicht mein 450W Netzteil aus?

Hier meine derzeitige Hardware:

i7 6700
GTX 960 2GB
16 GB RAM
3 TB HDD
256 GB SSD

Solltet ihr noch weitere Angaben benötigen nennt sie mir. Danke im vorraus. ^^

...zur Frage

Festplatte klonen (SSD)

Habe einen neuen Laptop, ich möchte eine msata einbauen und möchte mit clonezilla mit der kompletten Festplatte auf die andere umziehen. Das Problem ist, dass die jetzige eine HDD und die andere msata SSD ist. Ich habe mal gehört, dass es da zu Problemen kommen würde und eine Neuinstallation wäre angebracht.

Ich habe mit dem Msi Recovery Manager 5 DVDs erstellt nach dem ersten Start von Windows. Kann ich damit umziehen? Aber was ist dann mit dem schon vorhandenen Windows?

Sollte man dieses entfernen?, oder geht clonezilla komplett einfach klar und dann einfach die HDD formatieren? Wie ist es dann mit der Bootmgr, die fehlt doch dann immer oder so ein Zeug.

Wer mir das mehr oder weniger ausführlich erklären könnte, wie ich im Endeffekt vorgehen sollte, dem wäre ich sehr dankbar. Grundkenntnisse sind vorhanden ;-)

Danke im Voraus, noch schöne Feiertage wünsche ich!

...zur Frage

Formatierung meiner zweiten SSD Festplatte?

Guten Tag,

Ich habe mir eine 2. SSD gekauft (Crucial mx500) und wollte diese nun in meinem PC (Windows 10) installieren. Ich habe sie eingebaut, eine neue Partition problemlos erstellt, jedoch funktioniert die Schnellformatierung auf NTFS nicht.

Ich hab es per DiskPart probiert und in der Datenträgerverwaltung, jedoch bleibt es in DiskPart auf 0% stehen und in der Datenträgerverwaltung wird im Status nur Formatierung angezeigt, jedoch nicht die Prozentanzahl wie weit die Formatierung ist. Ich dachte mir eventuell funktioniert ja die Normalformatierung, also habe ich kurzerhand diese per DiskPart gestartet und nach 45 minuten war die Formatierung bei 100%. Jedoch blieb sie bei 100% und wurde nicht abgeschlossen.

Ich habe die SSD danach auf Treiberupdates geprüft, Windowsupdates gesucht, sie mit Hilfe von Crucial Storage Executive überprüft, im System deaktiviert und wieder aktiviert, sie deinstalliert und wieder installiert, sie aus- und wieder eingebaut, doch nichts hat geholfen, das Problem blieb bestehen, die Schnellformatierung funktionierte überhaupt nicht und die Normalformatierung blieb bei 100% einfach stehen. Ich habe geprüft ob AHCI und TRIM aktiviert sind aber nichts hat geholfen, laut der Angaben ist mit der SSD alles im grünen Bereich, mit meinem System jedoch auch. Nun ist meine Frage ob es noch eine Möglichkeit gibt sie richtig zu formatieren oder ob ich die SSD umtauschen soll und es mit einer neuen versuchen soll

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?