22 Zoll TFT Monitor richtig einstellen?

Screenshot - (Monitor, bildschirm, LCD)

2 Antworten

Also um einen neuen Monitor Optimal einzustellen, solltest du nach dem anschließen und hochfahren, unter Windows die max. Auflösung einstellen und danach den Autoknopf am Monitor drücken, danach noch einen Neustart durchführen und fertig ist dein Monitor perfekt eingestellt! ;-)

Vielen Dank für deine Antwort....was hat es eigentlich mit diesem Autoknopf auf sich? Den hab ich nämlich schon gesehen, wusste aber nicht wirklich was er bedeuet.

0
@muflonschaf

Früher gab es sowas nicht und da musste man das Bild immer von Hand anpassen, aber seit einigen Jahren gibt es Auto(anpassungs)knöpfe, mit denen man das Bild automatisch anpassen kann. Deshalb ist es wichtig zuerst die maximale Auflösung einzustellen, die die Graka aufbringt und dann erst auf den Autoknopf zu drücken, damit man ein gutes und angepasstes Bild bekommt! ;-)

0

Die Internetseite ist nicht größer(breiter). Der Rand entsteht automatisch, ansonsten würde es eine Verzerrung geben. Du kannst natürlich eines machen, drücke strg und die + Taste. Damit vergrößerst du die gesamte Darstellung auch bis zum Rand. Dafür wird aber oben und unten nicht mehr so viel angezeigt. Es gibt auch Seiten, die für breite Monitorformate programmiert sind. Die in deinem Screenshot ist für ein Monitorseitenverhältnis von 4:3 optimiert.

DH! Oder probier doch mal - nur so aus Scheiß - die "Strg"-Taste festzuhalten und das Mausrad zu drehen.

0

Vielen Dank für deine Antwort....wenn ich die gesamt Darstellung mit strg und + vergrößern würde, wie könnte ich sich dann wieder kleiner machen?

0

Ist es möglich die Onboard Grafikkarte automatisch zu deaktivieren, wenn externer Monitor angeschlossen wird?

Hallo liebe Community,

ich habe seit ungefähr einem halben Jahr folgendes Problem:

Wenn ich Videos im Internet im Vollbildmodus gucken möchte, dann bekomme ich entweder nur ein schwarzes Bild (Edge oder Firefox) mit Ton, oder einen BSOD (Chrome) mit der Fehlermedlung "DRIVER_LESS_OR_EQUAL_IRLQ". Deaktiviere ich die Hardwarebeschleunigung im Browser ist das Problem gelöst.

Meiner Meinung (und nach Recherche im Internet) hängt dies mit einer Treiber-Inkompatibilität zwischen dem Intel Treiber für die HD4000 und der Geforce m650gt zusammen unter Windows 10. (Hersteller Treiber sind veraltet und werden von Windows "netterweise" mit den neusten überschrieben.)

Problem Research:

1) Hardwarebeschleunigung deaktivieren --> funktioniert 

2) Bildschirm erweitern --> funktioniert 

3) Nur Laptop Bildschirm --> funktioniert 

4) Intel HD4000 deaktivieren und dann nur externer Monitor --> funktioniert auch 

5) Intel HD4000 wieder aktivieren und nur externer Monitor --> funktioniert nicht

Lösungsansätze: 

1) Treiber komplett deinstalliert und aktuellste Treiber der Hersteller installiert.

--> Problem not solved.

Meine Frage lautet also:

Kann man einstellen, dass sich automatisch beim einstecken des externen Monitors (über HDMI) die interne Grafikkarte deaktiviert? Somit könnte ich wieder die Hardwarebeschleunigung verwenden

Danke für eure Hilfe, frakker

Specs: Asus N76VZ Intel HD4000 (intern) Geforce m650gt i7 Q3365m (? aber nicht wichtig)

...zur Frage

Wie kann man Icons auf zweitem Monitor fixieren (mit Windows 10) und wie lege ich fest auf welchem Monitor meine Fenster geöffnet werden?

Ich habe an meinen Laptop einen 2.Monitor angeschlossen und auf diesem natürlich auch Icons um sie dort zu öffnen. Ich habe jetzt das Problem dass wenn ich meinen Leptop von dem Monitor abstecke diese Icons wieder auf dem Monitor des Leptops landen. Möchte aber dass die Icons am zweiten Bildschirm bleiben und nicht beim abstecken verschwinden.

Des weiteren wollte ich fragen ob man einstellen kann dass wenn der 2. Monitor angeschlossen ist gewisse Programme (Fenster) immer am 2. und nicht am Leptopbildschirm angezeigt werden.

Lg Manuel

...zur Frage

Bildschirm Flackern bei Videos?

Hallo Leute, ich habe neuerdings das Problem, dass wenn ich Video Streams gucke es in der Mitte von meinem PC Monitor Flackert. Ich habe Diesen Monitor jetz ca. 1 Monat und das problem seid ca. 3 Tagen.

Es ist weniger ein Flackern, sondern eher so ein Lang gezogener strich vom linken - bis rechten Bildschirm rand. Der kommt meistens wenn im Video sich etwas schneller bewegt oderso. Dieser Strich errinert z.B. an einen TV wenn das Skart-Kabel nicht richtig drin ist.

Ich Habe den BenQ RL2455HM 24 Zoll Monitor und benutze diesen mit einem HDMI-Kabel zur Nvidia GForce GTX 960 Grafikkarte.

...zur Frage

Monitor Stellenweise unscharf.

Hallo Leute, ich habe folgendes Problem: Angefangen hat es als ich mir einen Tevion Fernseher, der auch als PC-Monitor funktioniert, gekauft habe. Die Modellbezeichnung habe ich leider nicht mehr. Auf jeden Fall ist es so, dass sich durch meinen BIldschirm 3-4 unscharfe, vertikale Streifen ziehen. Diese sind ca. 5 cm breit. DUrch ein paar Einstellungen an der Auflösung, welche vom Hersteller als 1366*768 angegeben wurde, und an der Wdh.Frequenz ging es dann einigermaßen. Durchgehend scharf war es trotzdem nicht. Nun habe ich einen neuen Treiber installiert und es sind wieder diese unscharfen Streifen da. Ich hab wieder einiges versucht bezüglich Auflösung und Hz, bekomms aber einfach nicht hin. Könnt ihr mir vll sagen woran das Problem liegt? Vielen Dank für Antworten!

...zur Frage

Unterschied zwischen TFT und LCD?

Hallöchen, meine Freundin hat mich heute gefragt, wo da der genaue Unterschied ist. Ich konnte es ihr leider nicht genau erklären. Hat jemand eine idiotensichere Definition, die auch ein Laie versteht?

...zur Frage

Was bedeutet der Begriff Trägheit bei Monitoren?

Kann mir jemand genau erklären, was Trägheit in Bezug auf Monitore bedeutet? Ist das sowas, wie Latenz bei Audio-Recording, nur auf Bilder bezogen, oder wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?