2. SSD ins System mit einbeziehen als Speicherplatz für Spiele?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also kann ich einfach die Festplatte in NTFS formatieren und dann von SSD1 bei Steam den Speicherort auf SSD2 wechseln ? Also brauche ich auf SSD2 kein Steam oder ähnliches ? 

Korrekt. Neue SSD einbauen, mit NTFS formatieren. In Steam in die Einstellungen gehen und unter Downloads ein neues Verzeichnis bei den Spielebibliotheken hinzufügen (auf der neuen SSD). Darauf achten dass der neue Ordner als Standard eingestellt ist (dort werden dann alle zukünftigen Spiele installiert). Bereits installierte Spiele lassen sich z.B. mit Tools wie dem "Steam Mover" übertragen, falls nötig.

Und wie sieht es dann mit der Speicherfunktion aus ? Wird dann immer noch in der Cloud gespeichert oder geht das dann nciht mehr ?

Das ist davon nicht betroffen, das läuft so wie bisher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sotnu
31.05.2017, 21:42

Danke für die Antwort und sorry für die späte Rückmeldung. Falls du das noch siehst:

"dort werden dann alle zukünftigen Spiele installiert"

Ah so, also kann ich nicht bei jeder Installation auswählen, wo ich es installieren kann ?

Und eine Frage noch: Wenn ich ein paar Spiele auf SSD 1 habe und ein paar auf SSD2, werden dann die Speicherstände auf der jeweiligen SSD gespeichert, auf der ich die Spiele installier habe, oder ?

0

Was möchtest Du wissen?