2 Grafikkarten miteinander kompatibel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das bringt nichts. Aber es gibt bei ATI Grafikkarten den Crossfiremodus, dazu wird ein Mainboard mit mindestens 2 PCIe x16 Slots benötigt und eine Crossfirebridge und am besten 2 gleiche Grafikkarten von ATI.

11

Ich habe mit meinen Spielen kein problem, ich meine ob man das in der Zukunft vielleicht braucht. Bei mir läuft alles gerade...

0
38
@GodLaurenso

Zukünftig gesehen hat das auch keinen Sinn. Meist ist dann eine neue Grafikkarte leistungsfähiger als 2 alte Karten im Crossfiremodus. Und hat auch mehr Funktionen, wie jetzt zum Beispiel DX11 vorher DX1o. Oder Shadermodel 4 usw.

0

Die Frage mit der Zukunft können wir dir nicht beantworten, da wir das ja selbst nicht wissen können. Aber ich kann ja mal Orakeln... Ich denke nicht daß das in Zukunft für Spiele gebraucht wird. Warum? Ganz einfach, Grafikkarten werden immer Leistungsstärker und die Spielehersteller können nicht davon ausgehen, daß sich jeder Ottonormalspieler 2 GraKas leisten kann. 2 Grafikkarten im SLI/Crossfire dürften wohl er für anspruchsvolle Grafikgestalter zum Rendern geeignet sein.

Wie schon gesagt das Mainboard braucht 2PCI Steckplätze.Ich weiß net was das Problem bei Mafia 2 ist bei deinem PC... meiner hat ne HD5770, Intel Quad Core Prozessor.Wenn du aber die Graka wechseln würdest zu ner NVidea könntest du PhysikS (oda so ähnlich) laufen lassen was das Spiel noch ansehnlicher macht. Und Crossfire läuft glaube bei ATI und NVidea Graka's net ganz so gut^^

38

Das ist kein PCI sonder PCIe, das ist ein gewaltiger Unterschied.

0
11

Ich habe mit meinen Spielen kein problem, ich meine ob man das in der Zukunft vielleicht braucht. Bei mir läuft alles gerade...

0

Kriege des öfteren (alle paar Tage) Bluescreens, Hilfe wäre gefragt :)?

Ich habe seit etwa anfangs September immer wieder mal Bluescreens.. Es waren bis jetzt etwa 10. Das passiert eigentlich auch erst, seit ich meine neue Grafikkarte habe (GTX 1060 Gaming 6G von MSI). Aber (!), ich habe sie schon etwa seit dem 4. September, die erstens Bluescreens traten aber erst ab dem 10. oder 11. auf. Naja und vorher lief alles super. Ich habe ja auch grundsätzlich nie Überhitzungsprobleme...

(Zur Info: Ich habe meinen Prozessor übertaktet und zwar auf 18x200MHz. und etwa 1.24-1.26v (ganz genau müsste ich nachschauen). Da der Baseclock auf 200MHz ist, ist bei mir auch der RAM mit übertaktet bzw. mit den RAM-Multiplikator auf 1600MHz gestellt.)

Ich habe mir dann dieses Programm WhoCrashed herunter geladen, da ich die Protokolle von den Bluescreens nicht finden konnte (oder nichts damit anfangen konnte... weiss nicht mehr). Auf jeden Fall sagt der mir immer, bis auf die letzten beiden Bluescreens, dass das Problem beim Grafiktreiber liegt. Ich habe dann mein System wieder zurückgesetzt (mit einem Abbild) und anschliessend direkt von Nvidia die neuesten Treiber installiert. Die Installation war natürlich erfolgreich ,aber dann kamen nach ein paar Tagen wieder Bluescreens mit den selben Fehlermeldungen.

(Übrigens lade ich mir jetzt gerade wieder die neuesten Treiber herunter, falls sich jemand fragt, warum am 29.09. immer noch der alte Treiber benuttz wurde. Vorhin gab es aber, wie gesagt, abstürtze trotz Zurücksetzten und neuestem Treiber.)

Und die 2 neuesten Bluescreens sind anscheinend irgendwelche Hardwareprobleme. Anschliessend habe ich mit Memtest86+ einige Stunden lange den Standarttest gemacht und keine errors (angezeigt) bekommen. Dann habe ich auch noch eine Stunde lang meinen Prozessor mit Prime95 getestet und anschliessen noch die Grafikkarte mit MSI Kombustor. (Ja, ich weiss, das sind nur theoretische Tests, aber zuerst einmal habe ich "kurz" diese laufen lassen).

Das Problem am ganzen ist, dass ich selbst mit diesen Crash-Protokollen nicht wirklich sehr viel anfangen kann. Ich weiss nicht um welche Hardware es sich da handelt und ich bin mir eigentlich auch nicht sicher ob sich das Problem mit den Treibern durch Neuinstallation einfach beheben lässt.

Da das Problem noch nicht aufgehört hat, frage ich hier mal um Hilfe.

Hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

...zur Frage

Fortnite ps anforderung?

...zur Frage

Welchen Computer für HD-Videobearbeitung kaufen?

Hallo, nachdem wir nach vielen Jahren mit einem analogen Camcorder seit gestern eine Full HD Video Kamera. Mein Vater schneidet auch immer gerne die Aufnahmen (Ulead Video Studio SE), was bisher auch relativ problemlos funktionierte, da die alte Kamera keine nennenswerten Anforderungen an der PC gestellt hat. Die Full-HD Aufnahmen kann der Computer leider nicht ruckelfrei wiedergeben geschweige denn bearbeiten. Deshalb ist meine Frage: Welchen Computer brauchen wir für FullHD-Videobearbeitung (Standgerät, kein Laptop). Der aktuelle Computer (Dell Inspiron One, ein AllInOne-Gerät) hat folgende technische Daten. Intel Celeron CPU 450 @2.20 GHz, 3 GB RAM, onboard Grafikkarte sowie 300 GB HDD. Extra gute Gamer-Grafikkarte etc. würde nicht gebraucht werden, nur ein Computer für flüssige FullHD-Videoberbeitung. Für Vorschläge bin ich sehr dankbar, giusbeppe :)

...zur Frage

Grafikkartenlüfter läuft nur teilweise oder gar nicht

Hallo,

ich war letztens 2 Wochen nicht zu Hause, als ich nach den zwei Wochen wieder etwas Spielen wollte, schalteten sich nach kurzer Zeit meine Bildschirme aus. Der Grund war der Lüfter der Grafikkarte. Unzwar war dieser nicht an und nach kurzer Zeit stieg die Temperatur der Grafikkarte so hoch, dass sie sich ausschaltete. Ich beobachtete den Lüfter eine Weile und stellte fest, dass er manchmal nur zuckt. Teilweise geht der Lüfter wieder an und alles funktioniert problemlos, auch das Zocken. Wenn ich das Spiel aber wieder beende schaltet sich der Lüfter nach kurzer Zeit wieder ab und startet auch nicht, wenn ich ein Spiel starte. Der Lüfter läuft meist 10min, dann geht er für 30 min wieder aus. Auch wenn ich den Lüfter manuell steuere bleibt er aus. Wenn der Lüfter an ist, hört sich das ein bisschen so an, als würde er mal stärker und mal schwächer werden. Ich habe schon alles gesäubert und neu eingesteckt, hat aber nichts gebracht. Bei Msi Afterburner ist mir aufgefallen, dass der Powerbalken kurz nach oben geht, wenn der Lüfter ausgeht

Mein System:

Grafikkarte: Geforce Gtx 660 2gb Prozessor: Intel Core I5 3570k 3.4 GHz Mainboard: Asus P8H77-M LE Netzteil: Be Quiet BQ-Su7-700W 8 Gb Ram

...zur Frage

Welche neue Grafikkarte?

..könntet Ihr mir als Ersatz für meine GTX950 empfehlen. Diese scheint bei einem aktuellen Gaming Titel an ihre Grenzen zu stoßen. Es sollte ein etwas neueres Modell sein und natürlich passen. Braucht ihr da noch andere Infos? Preisvorstellung liegt so bei +- 300€.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?