12V LÜFTER durch consolle Steuern?

0 Antworten

Datensicherung // Aufbewahrung im Tresor?

Hallo, wer über viele Jahre wichtige Daten angesammelt hat, wird sich früher oder später damit auseinandersetzen müssen, welche Daten wie gesichert und aufbewahrt werden sollen. Mein Weg ist momentan folgender: Alle DATEN liegen redundant auf einem Windows Home Server und ich mache regelmäßige (t/w/m) Backups auf eine externe Platte (die verschlüsselt ist). Schön und gut, aber wohin mit der Platte? Natürlich könnte man 2TB Daten auch auf einen externen Service wie Amazo S3 syncen, nur wird das sehr schnell teuer und meine Datenleitung mit einem Upload von 200kb/s gibt das nicht her. Auch eine Aufbewahrung in einem Bankschließfach kommt nicht in Frage; zu großer Aufwand und bei Direktbanken ohnehin nicht möglich. Lösungsansatz ist nun ein Safe/Tresor im Keller, der (ca. 60kg schwer) im Keller mit der Wand verschraubt wird und auch einen Worst-Case überleben sollte ;-) Ein Problem würde dennoch bleiben - die Datensicherung müsste idealerweise (per Funk oder LAN) täglich direkt auf die Platte im Tresor laufen und dafür müsste man die Außenhaut verletzen; natürlich nicht im Sinne des Erfinders. Also, meine Frage: Wie nehmt Ihr eine Sicherung vor, bei vergleichbaren Rahmenbedingungen? Beste Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?