:( Monitor flackert andauernd beim Zocken, Hilfe! :(

3 Antworten

Das hört sich an, als wenn die Grafikkarte kaputt ist. Du kannst überprüfen, ob sie kaputt ist, indem du sie in einen anderen PC steckst. Sichherhaltshalber überprüfe noch das Monitorkabel, aber der Fehler liegt eher bei der Grafikkarte...

Entweder der Bildschirm oder die Grafikkarte findet bald den Hardwaretot. So etwas habe ich schon bei defekten Grafikkarten gesehen und bei Monitoren nur durch Kabelbruch. Am besten testest du das mal in dem du Grafikkarte und Monitor austauscht im wechsel, um zu schauen welches Gerät nun dafür verantwortlich ist! ;-)

Naja wenn ich Dell schon lese wundert mich nichts mehr DA ich selbst Jahrelang bei Dell gearbeitet hat kenne ich viele Internas auch wenn ich lange nicht mehr in der Firma dort war. Jedenfalls gute Kontakte zu den Jeweiligen Leuten die an den Quellen sitzen hab ich heute noch. dell ist bekannt auch Fehlerhafte HArdware an Kunden zu verkaufen. Vor nicht allzulanger Zeit haben die Fehlerhafte Mainbaords verkauft und es Jahrelang abgestritten das es ein Fehler des Herstellers war. . Bia Nachgewiesen war das im Layout und bei einigen Kondensatoren Fehler vorhanden waren. Da hat Dell erst unter Druck der Justitz klein beigegeben. Und das ist nur der Gipfel des Eisberges was Dell Betrifft.

http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/Defekte-Rechner-mit-defekten-Bauteilen-repariert-760818/

Nur um es mal zu erwähnen.

Fahre den PC herunter und Bau die GRafikkarte aus. Steck Sie testweise in einen anderne PC undSchließ den Monitor dazu an. Treten dort die Fehler erneut auf ,gehe her und Teste einen anderen Monitor an der Grafikkarte. Kommen so dann immer noch die Fehler hat die Grafikkarte ein Problem. .Auch sollte man beim Dell PC drauf achten stets das aktuellste Bios aufzuspielen .Meist kommt es auch vor das veraltete Bios Versionen auf der Kiste sind ,wasauch zu Problemen führen kann. Wem das zuviel ist ,sollte sich Kostenpflichtig nen Techniker aus den Gelben Seiten holen der das Problem dann untersucht. die Techniker von dell sind im Vergleich zu den Gelben Seiten Techniker viel zu teuer ! . Und eine Technikervereinbarung (Kostenpflichtig) würde sich bei Dell nicht lohnen . da kommen schnell 200-4000 oder mehr Euro zusammen . Da könnte man sich gleich nen neuen PC kaufen.

@TheRexLuscus

Das Thema ist sehr allgemein gehalten in deinem C´t bzw. heise Link. ein Auszug aus der genannten Quelle von mir:


Wie sich nun in einer Gerichtsverhandlung herausgestellt hat, hat Dell jahrelang wissentlich fehlerhafte Mainboards in seinen Komplett-PCs angeboten und diese an seine Kunden verkauft. Dell habe das Problem bewusst heruntergespielt.


0

Was möchtest Du wissen?