Grafikkarte - neue und gute Antworten

  • Das neue Punktesystem ist da! Was ist neu?
    Antwort von FaronWeissAlles ·
    Euer Level wird übrigens bei jedem Eurer Beiträge angezeigt, sodass jeder direkt erkennt, wie aktiv Ihr seid.

    Als ich vorhin die Seite geöffnet hab hab ich mich schon gewundert warum jetzt das Alter im Profilbild angezeigt wird.

    Ohne den Hinweis darauf wär mir gar nicht bewusst aufgefallen dass Lv 26 eine andere Farbe hat als Lv. 1 - obwohls schon eindeutig verschieden ist.

    (An den “Top-Nutzer Listen” und “Badges” arbeiten wir noch, die haben wir aber nicht vergessen ;-))

    Gut, das wäre wichtig. Was nützen die 'Erfolge' wenn man sie links unten im Profil vergräbt. Dann kann man's auch lassen. Wäre aber schade, ich finde sie sehr kreativ und meine sie sollten besser zur Geltung kommen. Grade auch um besser einzuschätzen wer denn da antwortet. Die Anzahl der Danke's, die Erfolge und Komplimente sollten in irgendeiner Form auf der Antwortkarte zu sehen sein. Das hilft meiner Meinung nach auch mehr als eine Aktivitätsangabe in Form eines Levels (Qualität > Quantität)

  • nvidia Systemsteuerung zeigt keine sli option an?
    Hilfreichste Antwort von gandalfawa ·

    Hallo Jonas,

    Schade, dass Du uns nicht vorher gefragt hast. Denn SLI funktioniert überhaupt nicht vernünftig für Games. Du rennst von einem Problem ins nächste, und wenn es denn läuft arbeiten die Grafikkarten nicht synchron und du bekommst Mikroruckler. (60 FPS sehen so ruckelig aus wie 40)

    Ich empfehle Dir die beiden GTX 970 zu verkaufen und stattdessen eine starke Single-Grafikkarte, z.B. die RTX 2070. Davon hast Du dann wirklich eine erhebliche Verbesserung der Leistung.

    Falls es Dir nicht ums Gaming geht, mag SLI seine Berechtigung haben, aber leider weiss ich dann nicht, was Du noch tun müsstest. Eventuell findest Du hier noch einen Tipp: https://de.wikihow.com/Nvidia-SLI-einrichten

    Kommentar von jonasd22 ,

    schon mal danke für die Hilfe aber mir geht es wirklich nicht nur um Games und den tipp den du mir gegeben hast ist leider für windows 7 aber ich habe leider windows 10 trotzdem danke für den typ mit dem gaming und sli das wusste ich tatsächlich noch nicht !

    Kommentar von gandalfawa ,

    Hmmmm, OK, Vielleicht antwortet hier ja noch jemand anders ... oder schaue mit Google nach "Win 10 SLI aktivieren" ... ?

  • GTX 970 mit Fortron Source FSP350-60HLC 350Wattnetzteil?
    Antwort von gandalfawa ·

    Hallo Signo,

    350 Watt sind in der Tat relativ knapp, aber die FPS Netzteile sind relativ gut. Ich würde so entscheiden: Welche PCI-E Stromanschlüsse hat die GTX 970? 1x8 + 1x6 PIN, richtig?

    Falls das FSP diese Anschlüsse mitbringt, sollte es für so eine starke Grafikkarte auch geeignet sein. Wenn nicht, (wie Du ja schon schreibst) kaufe lieber ein neues 450 / 500 Watt bequiet oder Seasonic (7Jahre Garantie)

    Von Adaptern würde ich abraten, die werden oft gefährlich heiß, und/oder machen das System teilweise instabil. Ich habe keine gute Erfahrungen mit Adaptern gemacht, das hält in der Regel nicht lange....

  • In Fortnite Grafikkarte auswählen?
    Antwort von IchHeisseMelvin ·

    Nope in den Systemeinstellungen kannst du die schlechterne (z.B.: eine Intel Grafikeinheit) Grafikkarte deaktivieren

    Systemsteuerungen > Gerätemanager > [Deine schlechterne Grafikkarte] rechtsklicken > Deaktivieren (NUR WENN EINE ZWEITE KARTE EINGEBAUT IST)

  • Neuer Pc oder aufrüsten?
    Antwort von gandalfawa ·

    Hallo Kazu,

    Deine CPU ist noch recht gut für Gaming geeignet. :-)

    Deine jetzige Grafikkarte aber total ungeeignet, da lohnt sich unbedingt eine neue Grafikkarte. Ich empfehle Dir die RX 570 (8GB), die passt sehr gut zu Deiner älteren i7 CPU und die RX 570 schafft jedes aktuelle Spiel in relativ "hohen" Settings mit ~60 FPS. RTX 2060 würde zwar auch gehen, finde ich aber schon etwas überdimensioniert.

    Wie die anderen schon schreiben, ein neues gutes Netzteil wird vermutlich nötig sein. :-)

  • Ist die RX580 mit dem Asrock H110M DVS Mainboard kompatibel?
    Antwort von WosIsLos ·

    Bei der Grafikkarte kannst du von einem Spitzenstromverbrauch von 375 - 450 Watt ausgehen.

    Bei Grafikkartenwechsel macht man zudem sicherheitshalber einen CLEAN INSTALL des Betriebssystems.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    375W-450W Quelle dieser absurden angabe?

    Laut wiki liegt der verbauch bei 185W dies ist zwar ein Richtwert aber man kann es auch übertreiben. Mehr wie 250W würde ich nicht ausgehen.

    Kommentar von gandalfawa ,

    Ein 400 Watt Netzteil von Bequiet reicht aus, für die RX 580, besonders weil der G4560 extrem wenig Strom braucht. :-)

    Aber ein Clean install wäre tatsächlich ein guter Versuch. Lade danach den Grafiktreiber direkt bei AMD und schaue, ob die Installation nun klappt. :-)

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    MAn könnte es auch mal durchaus mit den Tool DDU versuchen.

  • Neuer Pc oder aufrüsten?
    Antwort von DiscoPongoHD ·

    Welcher Verwendungszweck?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von KazumiiV8 ,

    gaming

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Da würde ich zu einer neuen Grafikkarte tendieren da die quadros nicht fürs gaming ausgelegt sind. Eventuell eine Rtx 2060 oder einer Rx580/ 590 schau auch bitte nach was für ein Netzteil du hast weil diese Karten mehr Strom brauchen als deine Jetzige.

    Kommentar von KazumiiV8 ,

    ich hab glaub ein 300w oder 400w netzteil aber sonst mein ihr geht alles andere klar ??

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Der Prozessor ist zwar nicht mehr der neuste aber duch eine neue Graka kann man da dich noch einiges rausholen. Wichitg ist das dein Netzteil genug leistung hat zb ein bild wäre nicht schlecht wen du dir nicht sicher bist.

    Kommentar von chrisgang ,

    Netzteil wirst du wahrscheinlich ein neues brauchen, das kannst du hier berechnen:
    https://www.bequiet.com/de/psucalculator
    Auch würde ich mal den Kühler der CPU überprüfen. Da ist sicher nicht der beste drauf. Weißt du was das für einer ist, oder kannst du ein Foto davon machen?

  • Grafikkarte Tauschen?
    Hilfreichste Antwort von chrisgang ·

    Magst du mal eine genauere Beschreibung von der Grafikkarte schicken, oder ein Foto machen? Weil iwie kenn ich keine GTS 1050 Karte mit 4GB speicher, also vlt. meist du die GTX 1050Ti oder so? Da wärs cool, wenn du nochmal genauere Infos reinschreibst, dann können wir mehr dazu sagen.

    Mal angenommen, du meinst eine GTX 1050Ti. Die wenn einen zusätzlichen Stromanschluss braucht ist das ein 6PIN Anschluss. Den findest du an deinem Netzteil! Dazu solltest du überprüfen, ob dein Netzteil genug Strom liefern kann! Wenn du noch ein sehr altes Netzteil hast, kanns sein, dass diese 6-Pin Anschlüsse fehlen. Stattdessen hat es oft vierer Stecker - sogenannte Molex-Anschlüsse. Dafür gibt es dann sogenannte Molex-Adapter, wie du aus dem 4-einen 6-Pin Versorger machen kannst. https://www.amazon.de/adaptare-35106-4-polig-Strom-Adapter-Kabel-Grafikkarte/dp/...

    Einfach mal genau die Anschlusskabel an deinem Netzteil checken.
    Ob dein Netzteil ausreicht kannst du auf dieser Seite nachrechnen: https://netzteilrechner.de/

    Sollte die Watt-Angabe auf dem Netzteil kleiner sein, als das was der Rechner ausspuckt musst du wohl ein neues Netzteil kaufen. Sollte aber im Normalfall kein Problem sein.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Dasox123 ,

    Ja vielen Dank! Habe eine GTX 1050 Karte und habe mir nun eine GTX 1050Ti gekauft Beim Netzteil steht AC230V reicht da aus? Sonst kauf ich mir ein neues Teil besser als die Karte nicht zu nutzen. Lat Rechner Errechnete max. Leistungsaufnahme:

    189 Watt

    Netzteil-Empfehlung (inkl. Puffer):

    239 Watt

    Sollte also grade so reichen ?

    Das mit den Kabeln wollte ich wissen tausend dank, dan werde ich meinen Pc mal auseinander bauen und schauen was für Kabel ich brauche.

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Schick mal lieber ein Bild von deinen Netzteil und deine Grafikkarte (Übrigens steht Ac230V für Wechselstrom mit 230Volt ) und sagt nix über die Leistung Watt aus.

    Wen du das erledigt hast können wir dir sagen welches Kabel du braust.

    Kommentar von chrisgang ,

    Finde ich eine sehr gute Idee mit dem Foto. Die leistung des Netzteils ist essenziell!

    Kommentar von Dasox123 ,

    Hat sich erledigt, ich bekomme von einem Freund ein Netzteil mit 500 Watt Leistung. Mein altes Netzteil schafft maximal 350 Watt, ist also eher Grenzwertig.

    Die Kabel für den Anschluss der Karte bekomme ich auch und nun weiß ich auch das man diese am Netzteil anschließt :D

    Kommentar von chrisgang ,

    Perfekt, dann wünsche ich Dir viel Spaß mit der neuen Grafikkarte und entsprechende Freude bei der Benutzung!

  • Grafikkarte Tauschen?
    Antwort von WosIsLos ·

    Eine Grafikkarte gegen eine Zahnbürste zu tauschen, wird nicht funktionieren.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Dasox123 ,

    Also war der Kauf umsonst ? Die Karte passt rein, nur wo und mit welchem Kabel kan ich die neue Karte anschließen ? kenne mich da null aus sorry für die blöde frage. Die alte Karte hat halt keinen Anschluss, einfach reinstecken und fertig die neue braucht aber einen

  • Warum erscheint ein Blackscreen beim Start meines PC mit einer R7 250?
    Antwort von DiscoPongoHD ·

    Schau nochmal genau ob es nicht eine 250X ist weil die benötigte einen 6 Pin Strom anschluss.

    Steck mal dein Monitor Kabel ans Maindboard und schau mal was bei beforzugte Grafikkarte steht meisten steht da zu auswahl IGP>PCI Express

    Kommentar von Xatelo ,

    Also es ist wirklich eine R7 250. Wo finde ich das denn genau heraus mit der bevorzugten Grafikkarte?

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Im Bios

    Kommentar von Xatelo ,

    und wo genau steht das im Bios? sry aber hab kein Plan vom Bios

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Leider gibs es zu deinen Pc keine vernüftige anleitung...

    Im Bios müsste soetwas stehen wie First Display Unit und da kann man meisten zwischen PCI und IGP Wählen. Da bitte PCI (wen möglich PCI-Express) einstellen.

    Kommentar von Xatelo ,

    Steht bei mir leider nirgendwo. Bei Videosetup kann ich nur Multi-Display an und ausschalten

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    kannst du mal ein bild von deinen Bios schicken?

  • In Fortnite Grafikkarte auswählen?
    Antwort von DiscoPongoHD ·

    Eigentlich nicht. Was steht im Geräte Manager bei Grafikkarten wie viele werden da aufgelistet.

    Hast du eine Interne oder Externe Grafikkarte also ist dein Monitor Kabel am Mainboard angeschlossen oder an eine Steck Karte weiter unten?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Skyrex34925 ,

    Also ich habe eine GTX 1060 Geforce und eine integrierte, die aber sehr schlecht ist. Mit den Kabeln kann ich das nicht nachvollziehen. Außerdem habe ich vor 2 Tagen einen neuen Treiber installiert und erst seitdem funktioniert das nicht mehr. Kannst du mir hier rein einen Screenshot schicken, welcher Treiber der richtige ist. Ich habe meiner Meinung nach alles richtig ausgewählt, möchte mich aber vergewissern.

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    https://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/148285866/0_big.jpg?v...

    ist das Monitor Kabel oben oder unten angeschlossen?

    Wen es unten ist ist es richtig.

    https://winfuture.mobi/download/3390

    Lösche mal deine Beiden Grafikktreiber dazu musst du einmal Nvidia auswählung und ich nehme mal stark an Intel (ka was für eine Integrierte du hast) einfach das was angezeigt ist löschen.Und auf den knopf löschen und neu starten

    Alternativ kannst du auch Nvidia Exerpience runterladen und dort auf Installieren klicken.

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Oder lädst bei nvidia herunter hier: https://www.nvidia.de/Download/driverResults.aspx/141951/de

    Kommentar von Skyrex34925 ,

    Das Problem ist, dass ich vor wenigen Tagen eine neue Version des Grafiktreibers heruntergeladen habe und erst seitdem dieses Problem besteht. Deshalb glaube ich kann das nicht an dem Kabel liegen.

  • Nvidia Systemsteuerung lässt sich nicht öffnen?
    Antwort von hans39 ·

    Deine Frage kann ich nicht sicher beantworten.
    Vermutlich ist ein falscher Treiber installiert. - Dann würde es helfen, den NVIDIA-Grafikkartentreiber neu herunter zu laden* und zu installieren.
    Den NVIDIA-Link kann ich leider nicht mitangeben, da-CF ihn als vulgär, beleidigend oder rechtlich nicht zulässig bewertet, siehe:

    Vor der Installation entferne den alten Treiber in "Programme und Features"
    oder bei Win10 auch in "Einstellungen > Apps" > Rechtsklick auf den NVIDIA-Eintrag > Deinstallieren.

    Die Auflösung lässt sich auch in den Anzeigeeinstellungen (Rechtsklick auf eine Stelle des Desktops > Anzeigeeinstellungen) einstellen. Siehe Bildbeispiel (Win10).

    Die empfohlene Auflösung entspricht der natürlichen Auflösung des Monitors.
    Eine Abweichung davon führt zur Bildunschärfe und kann Bildverzerrungen herbeiführen (falsches Bildseitenverhältnis).

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von chrisgang ,

    Haha, sehr geil :-) aber gut gelöst mit dem Foto!

    Kommentar von Skyrex34925 ,

    Hallo! Danke für deine tolle Antwort. Ich meinte eigentlich als Beispiel das Spiel Fortnite, vielleicht kennst du das ja, kann man auch nach Aussen ziehen also das Bild. Und ich habe es mir heruntergeladen und geschaut, ob es funktioniert und es hat. Nur vorgestern, nachdem ich mir neue Treiber aktualisiert und neuinstalliert habe, ging es nicht mehr. Also es zieht sich nicht nach aussen. Ich habe bereits jeden Treiber deinstalliert und wieder installiert. Sogar meine Grafikkarte 2 Mal deinstalliert und wieder installiert. Ich bin am Ende und frage deshalb hier nach.

    Kommentar von hans39 ,

    Es tut mir leid, da kann Dir nicht weiterhelfen. Dein Fortnite-Problem ist mir doch zu speziell.

    Kommentar von Skyrex34925 ,

    Hans, ich habe eine Geforce gtx 1060. Kannst du hier rein einen Screenshot des richtigen Treibers schicken, damit ich sehe, ob ich den richtigen installiert habe?

    Kommentar von hans39 ,

    Siehe hierzu meine neue Antwort.

  • Geforce GTX 1050 mit meinem Computer kompatibel??
    Antwort von chrisgang ·

    Natürlich ist die Grafikkarte kompatibel.

    Du könntest Prüfen, ob dein Netzteil genug Strom liefert, aber da die GTX1050 Karten so extrem Stromsparend sind, wird das hoffentlich kein Problem für das Netzteil sein.

    Nachrechnen ob dein Netzteil genügt kannst du hier: https://netzteilrechner.de/
    Einfach ausfüllen und überprüfen, ob dein Netzteil mindestens so viel Watt hat, wie die hier vorgeschlagenen.

    Ob es sich lohnt.. Naja das ist eine sehr schwierige Frage und hängt davon ab, was du mit deinem Computer machen möchtest. Willst du office-Anwendungen auf nem FullHD-Monitor machen? Dann lohnt sichs nicht. Willst du office auf 4K-Monitoren machen, dann schon (das wird mit der alten Karte nicht gehen). Willst du spielen, dann lohnt sichs sicher auch, vorausgesetzt du hast keine hohen Anforderungen und willst nur standard-Titel spielen.

    Wenn es dir um maximale Grafikleistung geht würde ich dir in der Preiskategorie zur RX 570 raten. Da bekommst du für bisschen mehr Geld fast doppelt so viel Leistung. Das Preisleistungsverhältnis ist dort viel besser! Aber allzu viel Performance darfst Du nicht erwarten, weil der Prozessor natürlich auch nicht der jüngste und beste ist. Für einfache Sachen reicht er aber aus.

    Um dir genauere Infos geben zu können brauch ich aber bissl mehr Infos, was dein Ziel ist, was du vor hast, was du machen möchtest.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Robby2000 ,

    Ich will gerne streamen, aber kann keine hochen einstellungen machen, woran könnte es liegen?

    Kommentar von chrisgang ,

    Das liegt sicher am Prozessor. Mit nem Dual-Core ist streamen schwer. Wenn du günstig aufrüsten möchtest schlage ich dir einen Blick auf den Ryzen 5 2600 vor. Der bietet 6 Kerne und 12 Threads, das ist ne gute preiswerte Basis.
    Bei der Grafikkarte lohnt sich ein ordentliches Update dann aber auf jeden Fall auch. Für Streaming braucht es schon einigermaßen potente Hardware.

    Kommentar von Robby2000 ,

    Ok dann werde ich mir den ryzen 5 2600 bestellen :) danke dir!

    Kommentar von chrisgang ,

    Dazu brauchst du aber auch ein neues Mainboard und neuen RAM. Neuer Prozessor bedeutet auch einen kompletten Wechsel der Plattform. Das darfst du nicht vergessen. Abr eine größere Investition lohnt sich dort auf jeden Fall.

    Kommentar von WosIsLos ,

    Schlechtes Mainboard = Schlechte Systemleistung.

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Seit wann hängt das Mainboard direkt mit der Systemleistung zusammen? Alle günstigen Maindboards schafen Amds Spezifikationen das die Prozessoren problemlos sogar auf Turbo laufen können.

    Auch war keine rede von Mainboards???

    Konnte mich nur früher dran erinnern das bei den Board der fall war wo es noch Nordbrigte von Intel,SiS,Via,Nvidia gab. Das es da zu Speichergeschwindigkeit unterschiede gab sowie unterschiedliche Latenzen.

  • Grafikkarte kaufen?(auch wenn Bottleneck)?
    Antwort von chrisgang ·
    AMD Vega 56 8GB

    Es ist schwierig so allgemein eine Aussage zu treffen, das kommt natürlich immer sehr auf den Preis und das Modell an. Hast du schon ein paar Karten in der engeren Auswahl?

    Wenn ich es so allgemein sagen soll, schenken sich Vega 56 und GTX 1070 nicht viel. Ähnliche Leistung, ähnlicher Preis. Da würd ich die nehmen, bei der du ein krasses Angebot fischt.

    ABER: Eine RTX 2060 kostet genausoviel und ist deutlich stärker! Das wäre in der Preisklasse meine absolut erste Wahl!

  • Grafikkarte kaufen?(auch wenn Bottleneck)?
    Antwort von gandalfawa ·
    GTX 1070

    Hallo Mauxel,

    Die GTX 1060 kommt nicht in Frage, diese wäre ja sogar ein bisschen langsamer als Deine GTX 980. ;-)

    Wenn es eine neue Grafikkarte sein muss, empfehle ich Dir die GTX 1070, die aber weniger als 350 EUR kosten muss.

    Wenn die GTX 1070 teurer ist, nimm lieber die RTX 2060, die kostet 370 EUR und ist +10% schneller als die 1070.

    Vega 56 ist zwar auch so schnell wie die 2060, aber die verbraucht mehr Strom und wird oft deutlich lauter.

    Wenn Dein i5 auf 4,x GHZ übertaktet wird, sollte er noch alle Spiele soweit mit relativ stabilen 60 FPS schaffen? Die RTX 2060 schafft spielend alle highlights auf Ultra in Full HD (60 FPS+). Sogar WQHD wäre gut machbar.

    Falls Du mit 144 FPS spielen möchtest, solltest Du wirklich dringend die CPU upgraden. Für 60 Hz Monitore, das schafft der i5 im übertakteten Modus noch einigermaßen.

    Ich würde die CPU upgraden wenn die neuen Ryzen 3600 rauskommen. :-) (vorraussichtlich 8 Kerne / 16 Threads für 200 EUR)

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Nunja mit den ganz akutellen Titel hat mein i5 4690K auf 4.2Ghz Probleme zb. Battlefield 5 da gibs es öfter dezente Standbilder und Ruckler die auf dauer ziemlich nerfig sind. :/ Zwar sind es schon 60Fps aber irgentwie schmerzhafte.

    Kommentar von gandalfawa ,

    Hallo Disco,

    Ja, 4 Kerne ohne weitere Threads sind heutzutage etwas zu wenig für CPU Lastige Games.

    Du solltest gelegentliche FPS Einbrüche haben, aber echte Standbilder wundern mich schon. Vielleicht sind das Nachlade-Ruckler, weil der RAM zu voll ist?

    Oder überhitzt der i5 gelegentlich und taktet dann runter? Wie gesagt, ich würde Dir in ~6 Monaten dann den Ryzen 3600 empfehlen. :-)

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Ja ich musste mich damals zwischen den und einen Fx 8350 entscheiden. Und der Amd war sehr bescheiden damals in games (2014) :D Ne der Ram ist nicht voll (16GB) ich sehe halt über Msi Afterbruner wie meine CPU dauerhaft bei 90-100% Auslastung rumrennt und sich dann ab und zu das bein bricht.Und meine Grafikkarten Auslastung geht bei Fps einbrüchen nach unten das ist eindeutiges zeichen eines CPU Bottlecks. Und nein er taktet bei um die 60 Grad immer auf seine 4.2Ghz (Hab Speedstep aus)

    Erstmal wird das nix mit Pc kaufen brauch mein Geld für mein erstes Auto :D Aber mein nächstes System wird wirklich ein rein Amd System nicht nur wegen Preis Leistung auch geht mir meine Gtx 1060 auf den Geist.-.

    Kommentar von gandalfawa ,

    Ja, so wie Du es schreibst ist es eindeutig CPU Bottleneck.... :-(

    60 Grad sind auch TOP!

    Was ist denn das Problem mit der GTX 1060, wenn ich fragen darf? Welche genau hast Du?

    Weil meine 1060 arbeitet z.B. absolut einwandfrei... ?!

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Naja wären save 50 grad wen die Zahnpasta nicht drauf wäre auf den Haswells .-. (hab Arctic Freezer 13 Co)

    Nunja meine is eigentlich auch top.

    Vtl kannst du dich noch erinnern das ich mal eine Frage gestellt habe hier wegen meines Monitors wen einen über dvi anschließe aktualisiert sich mein Desktop ständig. bis ich ihn wieder raustecke. Und bei tf2 zb. habe ich machmal heftige fps drops von 300 auf 150 bis es zu ruckler 15 ?fps die extreme nerfen.-. und das spiel ist über 10 Jahre alt. Das war am anfang nicht so.

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Ist übrigens die Gigabyte G1 1060 6G

    Kommentar von gandalfawa ,

    Hallo Disco, :-) Deinen Namen hatte ich in Erinnerung, ja, und jetzt wo Du es sagst mit dem DVI Problem .... :-)

    Hmmm, ja, ist manchmal schwer herauszufinden, woran es liegt. Diese starken FPS Drops sind generell nicht normal ... irgendwas stimmt da nicht.

    Ob es nun an einem Defekt an einer Hardware liegt, oder an einem Software-Problem (z.B. Treiber / Bios) ist schwierig zu sagen.

    Manchmal sind es auch einfach Hitzeprobleme (CPU / Grafikkarte / Netzteil / Mainboard-VRMs) ....

    Die Gigabyte G1 ist generell eigenlich ganz gut.

    schöne Grüße,
    Bernd

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Also überhitzen tut die sicherlich nicht 70 grad sind eig Top ich habe mich schon an Gigabyte gewendet die wollen ein Video von den Problem muss ich noch machen.

    Und mein Nezteil is etwas überdemensioniert 500W müsse auch locker reichen.

    Und Nvidia hat bis jez garnicht geantwortet...

    Kommentar von gandalfawa ,

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du diese Schwierigkeiten lösen kannst! :-)))

  • GPU Temperatur niedriger als CPU Temperatur?
    Hilfreichste Antwort von Anchin ·

    Es kommt darauf an was du gerade machst und wie genau es deinen Pc bzw. dein Notebook belastet.

    Da du zockst kommt es auf das Spiel an, die Temperatur deiner Gpu ist im normalen Bereich aber dein Prozessor viel zu heiss, er sollte für optimale Lebensdauer nicht über 70 maximal 80 °C.

    Welche Generation des i7 hast du denn?

    Kommentar von lucklion ,

    Ich spiel Overwatch und ist ein i7 7700HQ

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Nunja bei Laptops ist das immer so eine sache wie die Hersteller die Kühlösung erstellen. Sie sind meisten sehr knapp und es könnte schon sein das dein Prozessor sich runtertaktet weil er sehr warm wird. Aber das kannst du leider nicht beeinflussen. Das einzige ist was man machen kann ist zu enstauben wen es nötig ist und bei alten Laptops die Wärmeleitpaste zu wechseln.

    Prinzipiell gehen deine Temperaturen in Ordnung (Der i7 is bis 100 Grad zugelasssen.

  • Passen ein Ryzen 7 2700x und eine GTX 1060 3gb zusammen?
    Antwort von Darkmalvet ·

    Hallo Faikzon

    Das passt zwar schon zusammen allerdings würde ich dir trotzdem von einer 3GB GTX 1060 abraten. Diese Karte gibt es mittlerweile auch schon einige Jahre und es könnte durchaus die Zeit kommen in der 3GB knapp werden können.

    Schau dich lieber mal bei der Radeon RX 580 um, überlege dir den Aufpreis auf eine GTX 1060 6GB zu zahlen oder warte in wie fern der bald erscheinende Nachfolger der GTX 1060 die Preise verändert.

    LG

    Darkmalvet

  • RTX 2080 TI zu geringe Leistung?
    Antwort von Darkmalvet ·

    Hallo MrTobi

    Das Problem dürfte die Single Thread Performance deines Prozessors sein. Die alten Haswell E Hexacores wurden von Intel nicht so hoch pro Kern getaktet um die TDP zu limitieren.

    Wenn du eine vernünftige Kühlung hast könnte übertakten vielleicht Abhilfe schaffen.

    LG

    Darkmalvet

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von gandalfawa ,

    Dem kann ich nur zustimmen, es liegt bestimmt an der CPU, ein aktueller i7 hat +30% mehr Single Core Leistung.

    Aber den 5820k kann man bestimmt gut übertakten.... :-)

  • RTX 2080 TI zu geringe Leistung?
    Antwort von chrisgang ·

    Es gibt verschiedene Stellhebel, die die Leistung eines Systems beeinflussen.

    Die Grafikkarte ist nur einer davon.

    Deine CPU ist natürlichnicht die neueste. Die Rohleistung ist aber nicht das einzige, aber die Plattform die diese CPU unterstützt ist leider zu alt und da kommen wir zum nächsten Problem:

    Der Arbeitsspeicher. Zu langsamer Arbeitsspeicher bremst alles andere aus. Da deine Plattform nur alten DDR3 RAM unterstützt und der nicht sehr hoch taktet ist vermutlich das das Hauptproblem.

    Andere Stellhebel könnten z.B. die Größe des Arbeitsspeichers sein. Wenn der ständig voll läuft wird es schwierig. 16 GB sind ideal.

    Mein Tipp: Ein Upgrade der Plattform wird dir dabei Helfen die Potenziale der RTX 2080Ti voll auszureizen. Beispielsweise ein Intel Core der 9ten Generation mit Z390 Mainboard und DDR4 Ram (3000 oder 3200 MHz) und du bist bestens dabei!

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von MrTobi ,

    Erstmal danke für die antwort :)

    Woher weist du denn dass ich ein Arbeitspeicher habe der nur DDR3 hat? O.o Das sollt eigentlich nicht der Fall sein

    Kommentar von chrisgang ,

    Stimmt, es ist DDR4 RAM, der unterstützt wird, tut mir leid. Aber das ist nur sehr langsamer DDR4 RAM (2133MHz), heute sind schnellere Kits üblich und die Spiele brauchen die entsprechende Bandbreite bei hohen Frequenzen und hohen Auflösungen. Bis 3000MHz merkt man das auch sehr deutlich, von noch schnellerem RAM halte ich nicht viel, weil die Performance-Zuwachse von z.B. 4000MHz RAM nicht mehr spürbar sind.

    Kommentar von gandalfawa ,

    Welches Mainboard hast Du denn genau? Üblicherweise waren doch die 5xxx CPUs für Chipsatz Z97 und H97 , und diese hatten noch den DDR3 RAM?

    DDR4 kam doch erst mit  6xxx CPUs, (Skylake) ...

    Kommentar von chrisgang ,

    Ja, das habe ich zuerst auch gedacht, aber dann mal Google gefragt: https://www.intel.de/content/www/de/de/products/processors/core/x-series/i7-5820...
    Das ist ein ganz spannendes Dingens, nennt sich dann "Haswell E" auf dem großen 2011er Sockel (vmtl ein X- Chipsatz? keine Ahnung), aber ist somit wohl ein DDR4 Vorreiter. Habe ich auch noch nie gesehn und gehört, geschweigedenn mal in der Hand gehabt, aber find ich gut, da lernt man mal wieder was dazu :-)

    Kommentar von gandalfawa ,

    Wäre echt cool, wenn das wirklich DDR4 wäre! :-) Aber ich befürchte das ist ein Tippfehler:

    Da steht ja: DDR4 1600/1866/2133

    Aber DDR4 1600/1866 gibt es überhaupt nicht, und hat es nie gegeben?! Der aller-kleinste DDR4 fängt bei 2133 an. Aber für DDR3 war diese Angabe immer typisch: DDR3 1600/1866/2133
    Bei DDR4 steht immer: 2133/2400/2666/2800 etc.

    Kommentar von chrisgang ,

    Es wird ein Mysterium bleiben, eigentlich macht es auch wenig Sinn DDR4 RAM zu machen, der langsamer taktet, als DDR3, dann kann ich ja gleich bei DDR3 bleiben...
    Wobei Wikipedia die alten DD4 Systeme auch mit 2x 800MHz also 1600 angibt... https://en.wikipedia.org/wiki/DDR4_SDRAM
    Soll mir gleich sein, auf jeden Fall ist es eine sehr exotische Plattform auf der ich mich definitiv zu wenig auskenne um genau mitzudiskutieren zu können.
    Ein wechsel zu einem neueren Prozessor und Chipsatz wird das Problem aus der Frage definitiv beheben.

  • Grafikkarten defekt beheben?
    Antwort von chrisgang ·

    Es gibt drei Möglichkeiten:

    1) Defekt am Netzteil

    2) Defekt an der Grafikkarte

    3) Defekt am Mainboard

    Baue die Grafikkarte aus, schließe den Monitor am Mainboard an und starte. Geht das? Wenn ja, ist die Chance gut, dass das Mainboard passt.

    Hast du noch ein anderes Netzteil oder eine andere Grafikkarte? Wenn ja dann diese ausprobieren.
    Wenn nein.. doof. Da bleibt nur zurückschicken. Du hast ja eine Garantie und ein Defekt ist ärgerlich, aber kein Weltuntergang.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Der Ryzen 7 verfügt über keine Integrierte Grafik Einheit so kann man auch keine Monitor damit betreiben.

    Kommentar von chrisgang ,

    Bitter, stimmt...Ryzen hat keinen Grafikchip :-(
    Das erschwert das Ganze. Dann bleibt nur eine Andere Grafikkarte anzustecken (geil wär eine ohne externe Stromversorgung!) Ansonsten zurückschicken, die werden das Problem dann schon in Erfahrung bringen.

  • Grafikkarten defekt beheben?
    Antwort von gandalfawa ·

    Hallo Lukas,

    Vielleicht ist auch nur das Netzteil defekt, man muss man jetzt ausprobieren, (anderes Netzteil, andere Grafikkarte) um den Fehler weiter eingrenzen zu können.

    Du kannst es selber ausprobieren, wenn Du alternative Komponenten einbauen kannst, oder Du kannst den Mindfactory Support kontaktieren und den PC zurück senden.

    Auf jeden Fall ist es ägerlich, solche Probleme bei einem neuen PC zu haben... :-((((

  • Grafikkarten defekt beheben?
    Antwort von DiscoPongoHD ·

    Ähm als ersten würde ich raten einen warmen kakao (bei mir ist es energy drink) trinken zur entspannung xD

    Ist der Pc selber zusammen gebaut oder ist das ein fertig Pc von Amazon?

    Normalerweise ist das nicht Ratsam den Pc anzuschalten wären man das Strom Kabel draußen hat. Hast du schon mal versucht eine andere Grafkkarte hinein zu stecken?

    Ein Plötzlicher defekt einer Grafikkarte ist zwar ungewöhnlich aber nicht selten bei mir waren die ursache ein schlechtes Netzteil allerdings kann es sein das bei dir einfach die Grafikkarte versagt hat durch einen Qualtitäts Problem sein.

    Wen du die Grafikkarte bei Maindfactory/ Caseking ez. gekauft hast kannst du sie problemlos zurückschicken und du griegst ersatz.

    Wen es ein Amazon fertig Pc ist dann würde ich den Händler kontaktieren und den Pc wen notwendig einschicken.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von LUKAS646 ,

    Retten kann man die nicht ??

    Kommentar von LUKAS646 ,

    Also ich habe alle komponeten bei mindfactory gekauft und ihn dort auch zusammenbauen gelassen habe ich dann auf allen sachen garantie oder nur auf den ganzen pc

    Kommentar von LUKAS646 ,

    Habe jz die graka aus gebaut aber trotzdem kommt da so ein ton

    Kommentar von gandalfawa ,

    Klar kommt so ein Ton, wenn keine Grafikkarte eingebaut ist. Entweder die Grafikkarte ist defekt, oder das Netzteil hat einen Defekt und liefert nicht "den richtigen" Strom.

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Retten kann man alleine da nix.

    Ja man hat garantie drauf einfach anschreiben und dein Problem schildern und schauen was kommt.

    Man kann einfach den Strom messen mit einen Voltmeter aber da brauch man etwas erfahrung im bereich Strom.

    Weis nicht ob es bei der Graka auch geht kenn das vom Cpu stecker wen man ihn raus und rein steckt. Wens funkt ist Strom da ;D