Film - neue und gute Antworten

  • Konvertierung von DVD Filmen?
    Antwort von psydelis ·

    Ich habe dafür früher immer Moviejack (bis Version 3.0, die konnte noch den Kopierschutz knacken) genutzt.
    Da war die Qualität ganz OK, obwohl ich nur das Video CD Format auf die Platte geschrieben hatte.

    Habe es aber seit damals nicht mehr genutzt.

    Hier findest Du die Demo-Version:

    http://www.chip.de/downloads/MovieJack_13002626.html

    Ansonsten Däumchen hoch für DrErika.

    Würde ich auch so machen, wenn ich nicht den Großteil der Filme die mich interessieren über Onlinetvrecorder aufnehmen würde.

  • Konvertierung von DVD Filmen?
    Hilfreichste Antwort von DrErika ·

    Wenn du die Kodierung der Original-DVD und dessen Streams triffst und der Codec der gleiche ist, mag das alles richtig sein. Ich allerdings würde sowieso ein ISO ziehen, denn nur dann hast du alle Spuren und Funktionen wie auf der DVD und keinen Qualitätsverlust. Diese ISOs kannst du dann als virtuelles Laufwerk in dein Windows10 einbinden (oder unter Win10 mit ensprechenden Tools) und das dann auch schauen.

  • Was ist ein sinnvolle Bitrate?
    Antwort von DrErika ·

    9800kBs ist glaub ich das Maximum bei DVD mpeg-streams. Die Auswirkungen können enorm sein. Das wird immer blocklastiger und damit seltsam bröckelig. Aber es ist schon erstaunlich, wieviel Platz man sparen kann und trotzdem noch ordentliches Material sieht. Für Fatzebook reichen da schonmal 2000kBs.