Neue Antworten

  • Gibt es eine Möglichkeit/Programm/Online-Lösung, um Heruntergeladene Dateien erst einmal zu durchleuchten?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Es gibt sog. Sandbox-Programme, die ein Programm isoliert ausführen können. D.h. Schreibvorgänge und ggf. auch Netzwerkkommunikation werden unterbunden, bzw. dem Programm vorgegaukelt dass sie funktionieren, obwohl sie in Wirklichkeit nicht durchgeführt werden. Dadurch kann das Programm an Dateien und dem System keinen Schaden anrichten und man kann sehen was es macht. Sandboxie ist ein oft genutztes Programm. Avast hat sowas direkt in seiner Anti-Viren-Suite. Eine solche Sandbox ist aber nur eine "dünne" Schutzschicht. 

    Besser ist eine virtuelle Maschine, also eine Sandbox in dem ein komplettes Betriebssystem läuft. Und dadrin kann man natürlich auch noch eine o.g. Sandbox laufen lassen wenn man paranoid ist. Wenn du also deinen Download innerhalb der virtuellen Maschine machst (mit installiertem Virenschutz) hast du dein Quarantäne-Becken, kannst die Anwendung begutachten und wenn sie sicher erscheint auf dein eigentliches System übertragen.

    Trotzdem ist das kein Allheilmittel. Es gibt auch Zero-Day Schadware, die erst auf einen Auslöser wartet bis sie aktiv wird. Oder Schädlinge, die versuchen herauszufinden ob sie in einer Sandbox laufen und die Füße still halten wenn das der Fall ist (wie das bei WannaCry der Fall ist). Oder die Datei ist nur ein Downloader, der den eigentlichen Virus erst herunterlädt. 

    Also in der Praxis, dass (theoretisch) selbst ein hochgradig toxischer Virus/Wurm,... definitiv nicht die Möglichkeit hat, sich selbst zu aktivieren.

    Du scheinst da auch was falsch zu verstehen. Dateien die du herunterlädst können sich nicht selbst starten. Dazu musst du sie bewusst in den Autostart-Ordner herunterladen, selbst starten oder ein Programm das bereits läuft muss es ausführen. Da passiert also nichts wenn du nicht selbst aktiv wirst. Und Dateidownloads werden normalerweise auch direkt vom Virenscanner gescannt. 

    Natürlich erkennt nicht jeder Virenscanner sofort jeden Virus. Von daher ist http://virustotal.com eine gute Anlaufstelle. Da kannst du eine verdächtige Datei hochladen und durch knapp 50 verschiedene Virenscanner jagen.

  • Wieso piept mein Mainboard dauerhaft?
    Antwort von opajoerg ·

    Eigentlich signalisiren BIOS Pietöne einen Fehler im System bzw. der Hardware.

    Dazu müsstest du wissen was für ein BIOS du hast (Beispiel: AMI / Phoenix usw)

    Ich verlinke dich mal zu einer Seite, auf die für die meisten BIOS, die Piepstöne erklärt werden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste\_der\_BIOS-Signaltöne

    Mit deren Hilfe kann man die Ursache des Piepen schon sehr deutlich eingrenzen.

    Falls du nicht weißt welches BIOS du hast...das steht beim PC-Start ganz am Anfang (weiße Schrift auf schwarzen Grund) in der ersten Zeile.

  • Agando-Shop: Vertraulich?
    Antwort von Peerli ·

    Ich habe bei Agando einen PC bestellt, den ich nach meinen Anforderungen zusammenbauen lassen habe.

    Ich habe auch die volle Garantieerweiterung dazu geordert.

    Nun habe ich nach meiner Meinung nach einen Garantiefall gehabt und habe den Support zu Rate gezogen, der sich relativ schnell gemeldet hat.

    Ich hatte ein Problem mit der Erkennung der USB 3.0 Geräte bei meinem Motherboard MSI Z97, das 4 USB-Anschlüsse beinhaltet, wovon zwei aussen angebracht sind.

    Win 7 64 Bit meldete mir, das mein USB-Stick am USB 3.0-Anschluss ein höhere Datenrate nutzen könnte. Also wurde nur USB 2.0 erkannt.

    Dies habe ich dem Mitarbeiter geschildert, der mich erst an MSI verwiesen hat. MSI gab mir aber zu verstehen, dass ich mich an Agando wenden soll. Darauf rief ich dort nochmals an. Man teilte mir mit, dass ich ich den PC einreichen sollte, damit man sich dieses Problem anschauen kann.

    Nach ca. einer Woche bekam ich eine Rechnung über 64 Euro gemailt, bei der Arbeitslohn 49 Euro und Porto von 15 Euro für die Rücksendung meines PC berechnet wurde. Wie gesagt im Garantiefall!!!!

    Darauf rief ich wieder an. Man sagte mir, dass kein Fehler festgestellt wurde, man Test gemacht hat, und den PC nach Bezahlen der "Unkosten" wieder an mich schicken würde.

    Ich sagte, aber das Problem ist nun mal da!

    "MSI meinte, das womöglich zu wenig Strom den USB zur Verfügung gestellt wird und ich eventuell das Board tauschen sollte".

    Agando meinte aber, das es am Betriebssystem oder an meinen Einstellungen liegen könnte.

    Nun habe ich alles mögliche getan.

    Ich habe alles neu installiert, ich habe neue USB 3.0 Sticks gekauft, aber das Problem besteht weiterhin.

    Jetzt habe ich 64 Euro bezahlt, um meinen PC für eine Woche zu Agando in den Urlaub geschickt. Und das für einen Garantiefall !!!!


    Geht man so mit Kunden um, die einen PC für 1500 Euro bestellt haben und guten Wissens den vollen Service in Anspruch nehmen will, um am Ende genau dieses zu bereuen?

    Das war mir eine Lehre.


  • Videos hängen?
    Antwort von Lukcrad ·

    Ich denke auch das eine Neuinstallastion der beste weg ist. Ansonsten könnte es nur an Opera selbst legen..

    Wenn du sicher sagen kannst, das es nicht an deinem Internet oder Computer liegt, dann muss es Opera sein.
    Muss es den Opera für dich sein? :) Gibt genügend bessere Browser hehe

  • Frage zur Installation eines Betriebssystems auf einen Computer?
    Antwort von tavkomann ·
    1. Wenn das zweite OS den Bootloader noch nicht installiert hat, braucht man nichts tun. Wenn schon, dann kommt es darauf an, ob dieser Bootloader das erste OS erkennen kann.
    2. Das OS wird ja kontinuirlich bei der Installation aufgebaut. Dementsprechend sind dann schon Daten auf dem Speichermedium gespeichert. Es wäre vielleicht sogar möglich, das System noch zu starten, doch natürlich sollte man mit Fehlern rechnen.
    Kommentar von Erdbeerkaese22 ,

    Was ist ein Bootloader?

    Kommentar von tavkomann ,

    Ist hier schön kurz und knackig erklärt: http://www.searchdatacenter.de/definition/Bootloader

  • Gaming PC für ca. 800€?
    Antwort von gandalfawa ·

    800 EUR sind knapp, vielleicht spare noch auf 1000-1100 EUR und dann kannst Du einen PC nehmen mit CPU: Ryzen 5 1600 + Grafikkarte: GTX 1060 + 16 GB RAM

    So ein PC hätte dann volle Leistung um jedes Spiel flüssig darzustellen.

    Für 800 EUR bekommst Du nur einen PC mit der halben Leistung, also nur 200-300 EUR mehr und Du schaffst locker doppelte Spiele-Leistung.

  • Neue Grafikkarte, aber welche rentiert sich?
    Antwort von gandalfawa ·

    Ich kann Faron nur zustimmen, die kleinste "neuwertige" Grafikkarte ist die GTX 1050 - die gibt es ohne "Ti" nochmal ein paar EUR billiger.

    Oder kaufe eine gebrauchte Grafikkarte bei Ebay, z.B. eine GTX 750 Ti (75 EUR)

    Es gibt zwar noch billigere GT Grafikkarten neu zu kaufen, die sind dann aber so langsam wie Onboard.

  • Funktioniert die fx 6300 6 core auf dem motherboard asus m5a78l-m/usb 3?
    Antwort von gandalfawa ·

    Hallo jat,

    Generell passt der 6300 in dieses Mainboard, denn beide haben den gleichen Sockel AM3.

    Dein alter Prozessor FX 8350 ist aber schneller als der FX 6300.

    Um das heruntertakten bei 65° zu vermeiden brauchst Du nur einen besseren CPU-Kühler (für AM3 Sockel)
    Falls der jetzige Kühler stark verstaubt ist, reicht eventuell sogar einfach eine Reinigung aus, also den Staub absaugen.

  • Welcher YouTube-Converter jetzt?
    Antwort von Zurzoirtron ·

    Hey, die Sache ist einfach, die Webseite hat einen Rechtsstreit verloren und muss ihre Dienste einstellen. Die Webseite geht auch an den Kläger über. Ich würde deswegen die Seite gar nicht mehr aufrufen, kann sein, das man dann über die IP-Adresse eine Anzeige ins Haus geflattert bekommt wegen versuchter Urheberrechtsverletzung oder sowas. Die werden sich da schon was einfallen lassen. Auf https://www.netz.de/netzkultur/news/nach-rechtsstreit-ende-fuer-youtube-mp3-org übrigens kannst du das nachlesen. Es werden auch gute Alternativen aufgezeigt. Muss sagen ich nutze auch schon seit längeren den Dienst auf der Seite. Bis heute hatte ich keine Probleme. Er ist sogar besser, weil man verschiedene Formate zur Verfügung hat.

    Tja, da musst du wohl immer ein neuen Tab offen halten ab jetzt.

    Gruß

  • Kann man hiermit gut zocken?
    Antwort von PowerOfEntropy ·

    Hallo,

    vorneweg: sowohl die GTX 950 als auch der fx 6300 sind outdated!

    Wenn das ein fertig zusammengebauter pc ist, ist der so ca. 400 Euro wert(grobe Schätzung).

    Für den Fall, dass das ein selbst konfigurieter PC ist würde ich dir raten (wie schon vorgeschlagen) eine gtx 1050ti zu verwenden. Diese ist wesentlich schneller.

    Zur CPU: der FX 6300 ist von 2012 und damit sehr alt. Für Minecraft, LoL und ähnliche Spiele ist erausreichend aber auch nicht für viel mehr. Bei einem Neukauf würde ich dir dringend zu einem aktuellen Intel/Amd Prozessor raten.

    Wenn du ein sehr strammes Budget hast ist der Intel G4560 eine akzeptable CPU zum sehr kleinen Preis.

    Der Amd R3 1200 ist eine gute einsteiger Cpu mit 4 Kernen und passt von seiner Leistung gut zu einer Gtx 1050ti (kostet aber 30-40Euro mehr als der G4560).

    Grüße Entropy

  • Alle spiele trotz 1050 ti nur 10 -30 fps?
    Antwort von PowerOfEntropy ·

    Hallo Mario,

    auf anhieb würde ich vermuten, dass dein PC möglicherweise ein Temperaturproblem haben könnte. Das würde Schutzmechanismen aktivieren die die CPU/Grafikkarte stark runtertaken um Schäden zu vermeiden.

    Überprüfen kannst du das mit dem kostenlosen Programm "HWinfo64".

    1. Installation

    2. HWinfo im "sensors only" Modus starten

    3. Temperaturen von "Core Package" und "GPU Thermal Diode" überprüfen.

    Zur Temperatureinschätzung: 80C° warm aber ok, 85C° relativ heiß, 90C° sehr heiß! Es liegt anscheinend ein Problem vor, +95C° extrem heiß! Deine CPU/Grafikkarte können Schäden erleiden!

    Falls kein Problem mit der Temperatur vorliegt ist ein Softwareproblem sehr gut möglich. Hier könntest du evtl eine Windows Neuinstallation vornehmen.

    Grüße Entropy

      

  • Ich habe vor kurzem von Win10 auf Win7 downgegradet, direkt nach dem Start habe ich bemerkt das mein USB stick nicht erkannt wird. Andere Geräte gehen nicht?
    Antwort von WosIsLos ·

    Mach erst mal einen CLEAN INSTALL mit Formatierung der Systempartition.

    Danach alle Geräte anstecken und einschalten und mehrmals das Windows Update mit jeweils anschließendem Windows Neustart durchführen.

    Kommentar von HendrixGL ,

    Den Clean Install hatte ich schon direkt gemacht, ich wollte noch sagen das ich meine SD Karte eingestecken kann und sie werden auch gelesen :)

  • Computer startet nicht mal mehr ins BIOS?
    Antwort von NiKKilicious ·

    Nachdem ich den Arbeitsspeicher-Riegel einmal entfernt und wieder eingeklinkt hatte, war das Problem behoben. Locker war er zuvor definitiv nicht, das hatte ich überprüft...

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Vtl ist  beim überprüfen ist er da etwas schief geraten passiert aber toll das das Problem selber lösen konntest.

    Oder was beim Laptop häufig passiert ist durch Erschütterungen das die dann kein richtigen Kontakt haben. 

  • Sicher Videos von YouTube herunterladen?
    Antwort von Mischala ·

    Hey, ich hatte auch mal eine Frage mit YouTube runterladen, da wurde ich freundlicherweise auf die Seite https://www.youtube-converter.de/ verwiesen. Ich musste gar kein Programm herunterladen, was ich erstmal ein großen Pluspunkt ansehe. Bisher hatten auch alle meine heruntergeladene Lieder oder Videos auch keine Wasserzeichen oder ähnliches. War wirklich nur das Video in der Form, die ich es auch bei YouTube habe. Ist also wirklich toll und einfach zu bedienen, ohne Haken. Ich verstehe zwar nicht, wieso man sowas macht, ich persönlich finde das aber toll und würde es jeden empfehlen. Langsam ist es auch nicht, klar das es bei längeren Videos etwas länger dauert, aber immerhin ist es ja kostenlos.

    Hoffe konnte mal so auch jemanden helfen.

  • Gaming PC für ca. 800€?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Deine ausgewählten PCs haben eine GTX 1050 drin. Die 1050 hat nur 2GB VRAM, das reicht hinten und vorne nicht bei modernen Spielen. 3GB ist noch ok, gut wäre 4GB oder mehr. VRAM wird vor allem bei hochauflösenden Texturen oder hohen Displayauflösungen (1440p oder 4K) sehr wichtig. Wenn du hier bereit bist Abstriche zu machen könntest du hinkommen. Ich würde aber davon abraten. 

    Auch der RAM ist mit 8GB sehr knapp bemessen fürs Gaming. Ebenso die System-SSD mit rund 120GB. Aber viel mehr bekommt man auch nicht für 800. Wenns nicht reicht-gerade-so sein soll muss man schon 900 bis 1000 hinlegen.

    Ich hab einen Fertig-PC gefunden der 800 kostet, sehr ähnlich zu deinen gefundenen ist, aber eine 1050Ti hat: Hyrican CyberGamer 5440. Der ist vielleicht auch noch einen Blick wert. 

    Oder du baust dir selber einen. Dann hast du die freie Auswahl wo du wie viel sparen willst.

  • Neue Grafikkarte, aber welche rentiert sich?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Der Prozessor ist sehr leistungsschwach und hat nur 2 Kerne. Der ist nicht die beste Wahl fürs Gaming. Und aufgrund der geringen Leistung wird eine High-End Grafikkarte ihr Potenzial nicht voll ausspielen können. Daher macht nur eine Einsteiger-Grafikkarte Sinn oder du bist bereit auch den Prozessor upzugraden.

    Eine gute Karte für das System wäre z.B. die Gigabyte GTX 1050 Ti D5 4G

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von mitrojol ,

    Danke Faron :), das ist mir bewusst :S, hättest du eine günstigere Alternative für mich? Würde mir in "ferner" Zukunft einen zusammenbasteln, derzeit bräuchte ich nur ein kleines Upgrade.

    Kommentar von mitrojol ,

    Oder hättest du eine zusätzliche Alternative fürn Prozessor und einer günstigen Grafikkarte? ^-^ Sorry, falls ich dich in irgendeiner Form dränge, nur wie gesagt, kennen tu ich mich nicht aus XD.

    Kommentar von gandalfawa ,

    Für so einen Fertig PC lohnt es sich kaum, auch noch den Prozessor aufzurüsten. Wenn Du richtig gute Spiele-Leistung möchtest, sollte es ein neuer Gaming-PC sein, mit Ryzen-Prozessor zum Beispiel (am besten kein Fertig-PC)

  • Kann man hiermit einen guten PC zusammenbauen?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Nein. Veraltete Technik und der RAM ist inkompatibel mit dem Board

    Kommentar von shanks1404 ,

    Das Board unterstützt doch DDR3 ?!

    Kommentar von FaronWeissAlles ,

    Ja, aber der RAM ist registered ECC (regECC). Der ist nur mit speziellen Server-Mainboards kompatibel (hauptsächlich Sockel 2011-3 Multiprozessor-Mainboards). Unbuffered ECC RAM lässt sich ebenfalls nicht in allen Boards verwenden, nur welche die ECC unterstützen oder solchen RAM wenigstens tolerieren

    Du solltest ganz normalen RAM verwenden (unbuffered non-ECC). ECC RAM benötigt ein Normalsterblicher ohnehin nicht, außer in sehr speziellen Fällen wie einem FreeNAS System. 

  • 2. Bildschirm anschliessen oben und unten?
    Antwort von FaronWeissAlles ·
    Deine Möglichkeiten:
    • Verwende einen anderen Anschlusstyp, der dein Monitor unterstützt (z.B. DisplayPort). Wenn er einen anderen unterstützt.
    • Kauf dir einen Adapter, damit du den 2. HDMI (z.B. zu DisplayPort) umwandeln und an deine Grafikkarte anschließen kannst
    • Verwende eine andere Grafikkarte, die mehrere HDMI-Anschlüsse besitzt

    Einen am Mainboard und einen an der Grafikkarte wird jedenfalls nicht funktionieren.

  • Braucht man bei einem macOS keinen Kleber über die Kamera?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Bei Windows gibt es eine vielfach höhere Anzahl potenzieller Opfer. Opfer, die gerade mal eine Maus bedienen können und auf alles klicken was der Bildschirm ihnen befiehlt. Da lohnt sich das Schreiben von Viren natürlich. 

    Bei macOS und Linux hingegen ist der Marktanteil verglichen mit Windows sehr gering. Deren Nutzer (zumindest bei Linux) sind im Schnitt versierter im Umgang mit Computern und wissen eher was sie tun. Installation und Ausführen von Software ist nicht ganz so trivial wie bei Windows und teilweise sehr restriktiv, was das einfangen einer Schadware erschwert. 

    Das macht macOS und Linux sicherer als Windows. Einen Freifahrtschein haben Hacker nicht, nur weil macOS von weniger Menschen benutzt wird. Auch Apple pflegt seine Betriebssysteme und stopft Lücken die bekannt werden. Das liegt in deren Interesse und die finanziellen Mittel das zu tun haben sie auch.

    Anders sieht das aus wenn es um Spionage durch Geheimdienste geht. Da unterliegen sowohl Microsoft als auch Apple der amerikanischen Gerichtsbarkeit. Dagegen kann man sich nur mit einem freien Betriebssystem schützen. Da halte ich ein Debian GNU/Linux (ohne proprietäre Software) für eine der besten Optionen in der Praxis.

    Kein Betriebssystem ist aber wirklich immun gegen Angriffe.

    Was das Abkleben der Kamera angeht: Man kann argumentieren dass es immer sinnvoll ist. Wenn du sie abklebst ist die Wahrscheinlichkeit gleich 0, dass du heimlich gefilmt werden kannst. Wenn du sie nicht abklebst ist die Wahrscheinlichkeit >0 dass du gefilmt werden kannst. Der Aufwand der dem gegenübersteht ist das Befestigen eines Klebestreifens, was nicht wirklich ein nennenswerter Aufwand ist. 

    Die Frage ist nur ob das reicht. Man kann ja auch über das Mikrofon abgehört werden und das kann man nicht einfach abkleben, das muss man schon entfernen um sicher zu sein. Und selbst dann schleppen viele von uns freiwillig eine Wanze mit uns herum die wir Smartphone nennen. Da geht das Spiel von vorne los und jeder muss selber wissen wie weit er gehen will um seine Privatsphäre zu schützen

  • Braucht man bei einem macOS keinen Kleber über die Kamera?
    Antwort von Meraired ·

    Da hast du Recht, macOS oder jegliches anderes Betriebssystem ist nicht vor Hacker geschützt. Ein Schlupfloch gibt es immer.

    Auf https://www.netz.de/trends/news/mythos-webcam-spionage-werdet-ihr-wirklich-beoba... ist sogar das mit der Webcam und Apples Betriebssystem ganz genau aufgeschrieben:

    Die Forscher des IT-Sicherheitsunternehmens 'Malwarebytes' entdeckten zu Beginn des Jahres ein Schadprogramm genannt 'Fruitfly', welches benutzt wurde, um jahrelang über Computer in medizinischen Forschungseinrichtungen zu spionieren. Nachdem die Malware im Januar erstmals entdeckt wurde, ließ Apple dem macOS ein Update angedeihen, damit Fruitfly automatisch erkannt und abgewehrt wird. Erschreckend ist jedoch, wie spät das Schadprogramm auffiel. Laut Patrick Wardle, Sicherheitsforscher bei Synack, zirkulierte Fruitfly mindestens zwei Jahre auf mehreren hundert Computern, bevor es zu der Entdeckung kam.

    Vorteilhaft ist bei Macs allerdings der Umstand, dass bei den neueren Modellen das LED-Lämpchen neben der Kamera mit eben dieser verknüpft ist. Wird die Kamera aktiviert, besteht auf diese Weise zumindest die Chance, dass es den Usern durch das aufleuchtende Licht auffällt und etwas gegen den Spionage-Versuch unternommen werden kann.

    Du siehst, die haben auch ein Virenproblem, auch wenn der Webcam-Hack wegen der LED sehr schlecht zu verschleiern ist. Ältere sind da viel unsicherer, deswegen sollte man nie zulange an einem Notebook hängen. Software kann auf den neuesten Stand sein, die Hardware wird immer wieder mal ein Problem darstellen dabei.

  • Suche (eine bestimmte)Emo/Scene internetseite?
    Antwort von bohnbachalfons ·

    Schau mal bei CrossClouds nach, vielleicht ist das was für dich

    Kommentar von Erdbeerkaese22 ,

    Hi,

    danke für den Tipp.

    Crossclouds habe ich mir schon mal angeschaut. Die Sache ist das ich eine ganz bestimmte Seite suche, aber eben leider nicht mehr weis ob diese überhaupt noch existiert.

    Toll fand ich damals, das man neben seinem Profil, oder allgemein auf der Seite immer eine art Radio für Emocore spielen hatte. Ich finde aber leider keine Seite wieder, die es sein könnte. :(

  • Was kann ein Converter für YouTube an Formate konvertieren?
    Antwort von Azurmiriarc ·

    Hey, also laut https://www.youtube-converter.de/was-kann-ein-youtube-converter.html können gängige Converter einige Formate. Aber ja, mp3 und mp4 sind die wichtigsten. Damit kann man nahezu alles abspielen. Auf der Seite genauer steht da: 

    Die meisten YouTube Converter beherrschen alle gängigen Formate; sie liefern dir Musik, Filme und Videos genau mit der Dateiendung, die du benötigst. Ob MP3, AVI, AAC, MKV, MP4, WebM, M4A, 3GP oder MOV – die über YouTube Converter heruntergeladenen Files lassen sich auf fast allen Geräten abspielen.