Hilfreichste Antworten

  • Passen diese Komponenten Zusammen?
    Hilfreichste Antwort von chrisgang ·

    Prinzipiell: Geile Konfig, Ryzen 5 und 1070 Ti sind eine gute Kombi für WQHD-Gaming und mit 16GB RAM wirst du noch lange deine Freude haben, wenn du den PC schon haben solltest.

    Nur, wenn du jetzt neu kaufen solltest, verstehe ich nicht, warum du nicht neuere Komponenten nutzt?

    Der Ryzen 5 2600 ist preislich kaum ein Unterschied zum 1600, aber eine Generation neuer und ne Ecke besser. Wenn du dann mit nem 2Gen Ryzen ein B350 Mainboard nutzt musst du aber drauf achten, dass dort ein BIOS-Update gemacht wurde, oder "Ryzen 2xxx ready" draufsteht.

    Die GTX 1070Ti von KFA2 in der EX-SNPER Version habe ich nirgends zu bezahlbaren Preisen gefunden. Wenn du die nicht von nem Kumpel gebraucht günstig bekommst oder schon da hast würde ich auch diese nicht mehr nehmen, denn für den Preis bekommst du auch schon ne RTX 2070.

    Das Gehäuse finde ich cool, Netzteil reicht problemlos aus, wenn dich die Geräuschbelastung der HDD nicht stört schadet das auch nicht... also das ist alles echt gut und 16 GB RAM langen heutzutage absolut problemlos.

    Ansonsten, die Konfiguration ist echt klasse, aber nicht die neueste und wenn du neu kaufen solltest, würde ich das ganze so nicht machen. Nur wenn das ultra günstige Angebote sind oder du das irgendwie gebraucht zusammen bekommst. Neu gibts zum gleichen Preis einfach inzwischen besseres.

  • Macht es Sinn mein Notebook aufzurüsten in mehr RAM + SSD?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    RAM macht nur Sinn wenn du mit 4GB nicht auskommst (also wenn der ständig voll ist).

    SSD bringt dir nur was bzgl. Ladezeiten. Das wird sicher das System etwas schneller und reaktiver machen, doch alles was CPU-intensiv ist wird dadurch nicht besser. Also, Lightroom wird vielleicht schneller starten, aber während des Bearbeitens wird es keinen Unterschied geben.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von althaus ,

    Danke, Habe heute Lightroom 5.0 darauf installiert und es läuft nahezu flüssig. Wenn es etwas besser wird nach der Aufrüstung bin ich zufrieden. Mehr soll das Notebook nicht können. Ist ja nicht zum Spielen gedacht.

  • Chats-Backup/Verläufe von WhatsApp zu Threema importieren?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·
    Meistens ist jedoch das Problem, dass sie ihre WhatsApp-Chats-Backup/Verläufe bis jetzt dann auch in Threema behalten möchten. Kennt jemand eine Möglichkeit wie man die WhatsApp-Chats-Backup/Verläufe in Threema wiederherstellen/importieren kann? 

    Leider nein. Datenexport sollte ja funktionieren, sodass man wenigstens den Verlauf noch hat, aber in Sachen Import wüsste ich nichts.

    PS: Es würde mich auch interessieren ob ihr glaich denkt über einen Wechsel.

    Weg von WhatsApp ist definitiv eine gute Idee. Nicht nur wegen der kommenden Werbung, auch Abstand zu Facebook zu haben ist nicht verkehrt.

    Threema zählt zu den wenigen Messaging Apps die ich überhaupt in Betracht ziehen würde, u.a. wegen deinen genannten Vorteilen. Allerdings, wenn Facebook jetzt noch stärker versucht WhatsApp zu melken, die Leute zu viel kriegen und sich kollektiv eine Alternative suchen, ist es nicht ausgeschlossen dass der Betreiber der Alternative aufgrund der hohen Zuwächsen auch Dollarzeichen in den Augen bekommt - und dann geht das Spiel von vorne los.

    Es gibt da noch eine andere Messaging-Plattform, die deine gewünschten Features bietet, auf Desktop/Webbrowser/iOS/Android verfügbar ist und die das Potenzial hat ein für allemal Schluss mit der App-Hopperei und -Ausbeuterei zu machen. Und zwar https://riot.im

    Der Grund dafür ist, dass Riot unter einer FOSS-Lizenz steht (Apache 2.0 Lizenz) und auf dem [Matrix]-Netzwerk (https://matrix.org) aufbaut. Riot ist deswegen eine der wenigen Messaging-Apps die dezentral funktioniert. Macht der Entwickler von Riot dicht, funktioniert die App weiterhin und andere können die Weiterentwicklung der Software fortsetzen. Man kann auch seine eigene Server-Instanz hosten und so zu seinem eigenen WhatsApp werden und ist unabhängig von Unternehmen. Und damit auch von unschönen Entscheidungen wie Integration von Werbung oder Datensammelei.

    Also vom Konzept her die beste Lösung von allen. Leider hab ich bisher keine Praxis-Erfahrungen mit Riot, da ich kein richtiges Smartphone besitze (nur ein Windows Phone) und ausnahmslos alle Leute mit denen ich chatte fest in der Hand von Discord sind. Mag auch sein, dass Riot noch nicht ganz so ausgereift ist wie man es von WhatsApp und co kennt.

    Ist also keine direkte Empfehlung Riot zu nutzen, aber ich würde es mir unbedingt mal anschauen und testen bevor ich mich erneut auf einen Dienst festlege

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Photelegy ,

    Danke, viel mal für diese Ausführliche und durchdachte Antwort! Das schätze ich sehr.

    Von Riot habe ich noch nichts gehört, werde ich aber sicherlich mal anschauen. Vor allem auch wie das dort mit der Sicherheit funktioniert in diesem System wenn andere Programmierer dann auch weiterentwickeln können falls der Erfinder aufhört ...

    ----------------------------

    Interessant finde ich auch RCS. Dies wird ja als SMS-Nachvolger angepriesen und würde natürlich im jetzigen Moment viel Sinn machen im grossen Stil bekannt zu machen. Denn RCS ist ja nicht eine App sondern ein Dienst wie es SMS auch ist. Jedochmit mit vielen Verbesserungen und Erneuerungen.

    [siehe: https://www.watson.ch/leben/digital/355868029-nach-26-jahren-kommt-der-nachfolge...]

    Da es im Android-Betriebsystem (und auch Microsoft neben Google und anderen Firmen macht dort mit) standardmässig schon integriert ist würde das auch das Problem lösen mit der Verbreitung und Erreichbarkeit. Jedoch stellt sich dort Apple noch quer. (Apple hat sich jedoch ja auch lange gegen den USB gewehrt und wechselt ja jetzt Schritt-für-Schritt auch zu USB-C... könnte ja evt. auch bei diesem Thema so passieren wenn er sich sonst stark verbreitet). Ob RCS wirklich so gut ist wie es klingt weiss ich nicht aber wäre sicherlich auch interessant.

    Ich wünsche noch einen schönen Abend.

    Kommentar von FaronWeissAlles ,
    Vor allem auch wie das dort mit der Sicherheit funktioniert in diesem System wenn andere Programmierer dann auch weiterentwickeln können falls der Erfinder aufhört ...

    Der Open Source Ansatz klingt erstmal nach "Oh Gott, jeder kann reinschauen, das ist doch niemals sicher", aber es ist genau das Gegenteil der Fall. Gerade durch öffentlich zugänglichem Quellcode lassen sich Fehler finden und ausmerzen, auch weil der Druck auf den Entwickler höher ist. Viele Sicherheitsforscher und -experten (einschl. mir) sind auch der Auffassung dass genau das Grundvorraussetzung ist, damit ein System überhaupt sicher sein kann. Denn nur so kann man sich überzeugen dass keine Hintertüren eingebaut sind und nichts unter den Teppich gekehrt wird.

    Die meisten Server im Internet z.B. laufen mit Debian GNU/Linux, verwenden Apache oder nginx als Webserver, verwenden OpenSSL, etc. Im Grunde läuft das ganze Internet auf Open Source Software.

    Im übrigen kann jeder jederzeit das Projekt forken und seine eigene Version erstellen mit Bugfixes, Features, etc. und den ursprünglichen Entwickler bitten sie zu integrieren. Oder eben selbst zur Aufgabe machen die Abspaltung selbstständig weiterzuentwickeln mit dem Ziel das Original zu übertrumpfen, Support für dessen Nutzer zu leisten oder - wie gesagt - das aufgegebene Projekt am Leben zu halten. Das Grundprinzip der kollaborativen/öffentlichen Softwareentwicklung.

    Interessant finde ich auch RCS.

    Ich nicht. Das ist ein Verzweiflungsakt der Mobilfunkindustrie relevant zu bleiben (d.h. abseits des reinen Internetproviders).

    Kommentar von Photelegy ,

    Danke für die Erklärung des OpenSource-Ansatzes.

    Danke auch für deine Meinung zu RCS! Ich habe mich noch nicht sehr damit auseinandergesetzt, einfach mal davon gehört von den gewissen Vorteilen. Aber auf Grund deiner anderen, fundierten Aussagen in diesem Themenbereich finde ich es nützlich deine Meinung dazu zu wissen.

    Es ist super, dass es solche Leute wie dich gibt, die wirklich durchdachte Gedanken und hilfreiche Antworten einbringen!

  • P2P WebRTC erkennen?
    Hilfreichste Antwort von antimalware ·

    Mich würde ja interessieren, wie du auf diese Frage kommst, worum es dir geht. Hast du Angst, dass bei weniger vertrauenswürdigen Seiten irgendwas im Hintergrund läuft und du möchtest dich dagegen schützen?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von HalloFrage ,

    Ich mache mir sorgen, dass auf (Porno)seiten während ich streme das was wegen des streamens heruntergeladen wurde auch wieder hochgeladen wird für andere Benutzer wie bei uTorent. Ich meine, dass dies so abläuft wie es bei PopcornTime (ich glaube so war der Name) war. Eben hald ohne Programm welches ich mir installiert habe einfach nur über eine Webseite.

    Hierauf beziehe ich mich: https://www.computerfrage.net/frage/p2p-erkennen

    Kommentar von antimalware ,

    Beantwortet das deine Frage nicht? Bei Filesharing-Seiten werden große Datenmengen zwischen Nutzern ausgetauscht, bei Pornoseiten nicht. Hier wird lediglich von einem zentralen Server gestreamt, nichts hochgeladen.

    WebRTC ist eine Technik, um Echtzeitkommunikation wie Video-Chats im Browser zu ermöglichen. WebRTC verrät jedoch die lokale IP-Adresse trotz Nutzung von VPN und sollte deshalb und weil jedes weitere noch so tolle Feature einfach mehr potentielle Sicherheitslücken bietet bei Nicht-Nutzung deaktiviert werden.

    Des Weiteren rate ich dir zwecks Datenschutz und Sicherheit den Browser zu härten. Hierfür empfehle ich Firefox mit angepassten Einstellungen sowie folgenden Add-ons:

    https://www.privacytools.io/#addons

    Kommentar von HalloFrage ,

    Ok Danke!

    Aber unten wurde doch das Beispiel mit schönerFernsehen gezeigt, bei dem auch gesagt wird, dass viele streaming Seiten p2p benutzen. Meine Frage deswegen weil ich bei einer Pornoseite oder so ja auch streame also könnte dies doch dort auch verwendet werden wie bei schönerFernsehen oder?

    Aber WebRTC kann man ja schlecht erkennen, wenn es die Webseite verwendet wie dort auch beschrieben wurde.

    Kommentar von antimalware ,

    Dein Beispiel mit Schöner Fernsehen ist eine typische, ilegale Tauschbörse, halte dich einfach an legale Seiten.

    Wie bereits von @FaronWeissAlles unter deinem Link erklärt wurde, können webbasierte Portale deinen Rechner nicht einfach zur Verbreitung nutzen. Möglich wäre das nur mit WebRTC, was du gar nicht erkennen können musst, sondern einfach generell im Browser für alle Sites deaktivieren kannst.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Ok nur ich denke mal, dass ich dies nicht gemacht hatte aber wenn doch webbasierte Portale dies nicht können warum geht das dann bei SchönderFernshen?

    Kommentar von antimalware ,

    Dank WebRTC, weshalb ich dir eine Deaktivierung eben dieser Funktion empfehle.

    https://www.privacytools.io/#webrtc

    Kommentar von HalloFrage ,

    Aber kommt sowas gewöhnlich auf streamingseiten wie Pornoseiten vor?

    Kommentar von antimalware ,

    Nein. Ich denke ich gehe nicht zu weit, wenn ich behaupte, dass das fast ausschließlich auf ilegalen Plattformen eingesetzt wird. Dennoch Software aktuell und den PC malwarefrei halten, den Browser härten und weitere Maßnahmen durchführen, um dich vor anderen Gefahren zu schützen.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Ich mache mir deswegen gerade solche Sorgen weil ich da nicht mehr durchblicke und einfach nicht mehr weiß, ob ich irgendetwas illegales gemacht habe oder nicht. Was hätte das denn für Vorteile p2p zu benutzen beziehungsweiße warum macht dies schönerFernsehen?

    Kommentar von antimalware ,

    Falls ja, ist es nun zu spät, weshalb Maßnahmen zum Vorbeugen und Aufklärung so wichtig sind. Die nutzen P2P aufgrund nicht vorhandener Kosten und schwereren Trackings.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Ok angenommen ich war auf solch einer Webseite hätte ich dann ach soetwas wie bei schönerFernsehen bestätigen müssen, dass ich dies verwenden will? Ist es denn sehr wahrscheinlich, dass p2p verwendet wird, ohne dass man es merkt? Und wenn es doch wegen nicht vorhandener Kosten verwendet wird, warum verwendet es dann nicht jede Webseite?

    Kommentar von antimalware ,

    Du machst es mir nicht leicht^^ Das mit der Bestätigung ist sehr abhängig von der entsprechenden Seite. Achtest du nicht auf die Sites, die du besuchst, ist es zumindest nicht unwahrscheinlich. P2P heißt, keinen zentralen Server, keine Kontrolle (evtl. Strafanträge bei illegalen Uploads von Nutzern), keine Inhalte ohne Zutun der Nutzer, weshalb die seriösen Plattformen da nicht drauf setzen.

    Du könntest jetzt höchstens eine Abmahnung erhalten, welche wahrscheinlich aber nicht kommen wird. Solche Sites verbreiten gerne Malware, hiernach solltest du mit deinem AV-Programm sowie mit Scannern wie AdwCleaner und Emsisoft Emergency Kit scannen (nacheinander). Außerdem solltest du dein Betriebssystem sowie Browser härten, siehe hierfür z.B. privacytools.io, privacy-handbuch.de, kuketz-blog.de und trojaner-board.de.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Tut mit wirklich leid!

    Ja meinen Pc überprüfe ich allgemein oft auf Adware und so Zeugs.

    Nur wie wahrschienlich ist es, dass eine ganze Pornoseite mit p2p gehostet wird? Ich blick da einfach nicht durch und das wird es sein was mich zum verzweifenln an diesem Thema bringt. Weil ich eben das einfach nicht verstehen kann, warum das eben ein paar dies nutzen und andere nicht. Klar das mit dem seriös hört sich schon logisch an nur ich verstehe dann einfach nicht warum es dann dennoch andere auch benutzen wie schönerFernsehen wenn dies doch nicht seriös ist. Haben denn p2p Seiten auch z.B. die Adresse www.xy.de?

    Naja vielen vielen Dank aufjedenfall.

    Kommentar von antimalware ,

    Die meisten Seiten sind nicht P2P, im Zweifelsfall einfach "[Webadresse] + [P2P/legal]" googeln. P2P nutzen eher illegale Tauschbörsen, also bei "normalen" Seiten nie von P2P ausgehen bzw. im Zweifelsfall googeln.

    Das mit dem ".de" kann ich nicht verneinen und eine allgemeine Aussage ist eher schwierig, often nutzen diese aber eher andere Endungen (Top-Level-Domains), sei es z.B. .com oder .org, welche aber auch von unzähligen vertrauenswürdigen Seiten genutzt werden, oder .to und andere, welche schon eher auffällig sind - hieran allein kannst du solche Sites nicht erkennen.

    Ich denke du solltest nochmal in Ruhe alles hier und vom anderen Link durchlesen sowie etwas googeln, um alles besser verarbeiten bzw. verstehen zu können.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Also bei mir geht es um die Seite justporno.sex und wenn ich dazu was google finde ich da nicht wirklich was.

    Kommentar von antimalware ,

    virustotal sagt sie sei clean:

    https://www.virustotal.com/de/url/f1066bad1efaba10f914b51cc40ba16a4431ae632df8af...

    Über Google habe ich auf die Schnelle keine negativen Ergebnisse gefunden, klingt also erstmal gut. Halte dich einfach an bekannte Pornoseiten und nutze einen Adblocker (wie uBlock Origin), um dich vor Malware-Befall durch Skripte und Werbung zu schützen.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Wirklich vielen Dank ich hoffe mal das ich keine Fragen mehr stellen muss.

    Kommentar von antimalware ,

    „Wieso, weshalb, warum - Wer nicht fragt, bleibt dumm.“

    Gerne, für heute war's das jetzt eh für mich. Falls noch was wäre, einfach Beitrag kommentieren oder neue Frage stellen, gibt hier noch mehr aktive, hilfsbereite Nutzer.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Ich frage mich nun hald wirklich andauend welchr Seite ich besuchen kann und welche nicht weil sie p2p nutzen könnte. Wäre es bei kleinen Seiten nicht wahrscheinlicher also Seiten von privatpersonen dies zu verwenden weil man dann keine kosten hat?

    Kommentar von HalloFrage ,
    Kommentar von antimalware ,

    P2P verwendet man nicht, wenn man eine Seite erstellt und Kosten minimieren möchte, so läuft das nicht. Das ist nur eines der Vorteile, von welchen illegale Tauschbörsen profitieren, jedoch nicht der Ausschlaggebende, denn Betreiber solcher Sites verdienen nicht wenig. Du bist in einem falschen Denkmuster gefangen. Beim "normalen" Surfen brauchst du dir keine Gedanken um P2P machen. Erst wenn du dich auf einer Site mit zweifelhaft legalen Inhalten befindest, solltest du das genauer prüfen (kostenfreies Streaming/Downloaden von aktuellen Kinofilmen, sonstigen Filmen, Serien, Musik, ...). Besser als bisher kann ich es nicht erklären.

    Ich verstehe auch nicht, wieso dich das so beschäftigt. Willst du auf dubiosen Seiten surfen, so solltest du das mit deinem Kenntnisstand lieber lassen. Bist du einfach verunsichert und hast Angst beim normalen Surfen versehentlich illegalen Content zu sharen, so sollten dir deine geposteten Links sowie meine Antworten eben diese Angst eigentlich genommen sowie zur Aufklärung beigetragen haben.

    Aus meiner Sicht solltest du dir um andere Dinge Gedanken machen, wie Tracking, Security, Malware usw. und mal meine geposteten Links besuchen.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Ja genau mein Problem ist eben, dass ich verunsichtert bin, dass ich durch "normales" surfen eben auf solche Seiten gelangen könnte oder unbewusst schon war (mir in den Sinn würden hald nur naja Pornoseiten kommen weil man dort ja auch streamt eben angefangen mit der Seite justporno welche eigentlich die einzige war auf der ich sonst war. Sonst eben nur auf großen bekannten).

    Und das 2te was mich gerade verwirrt ist die Sache, dass ich irgendwo auf Gutefrage einen Kommentar gelesen habe, bei dem es darum geht, dass man nie sicher im Internet ist auch nicht mit vpn (das ist mir bewusst) und dies auch an p2p liegt und ich diesen nicht mehr finde um nochmal nachzulesen. Aber das ist eine andere Sache.

    Trotzdem vielen vielen Dank!!!

    Kommentar von antimalware ,

    Bzgl. Verunsicherung: Einfach genannte Maßnahmen ergreifen. Bzgl. 100%-ige Sicherheit: Ja, die gibt es nicht. Es gibt jedoch viel Spielraum und den sollte man nutzen.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Aber warhscheinlich ist es also nicht das ich auf solch Seiten komme.

    Kommentar von antimalware ,

    Richtig, dennoch solltest du o.g. Maßnahmen ergreifen.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Und das 2te was mich gerade verwirrt ist die Sache, dass ich irgendwo auf Gutefrage einen Kommentar gelesen habe, bei dem es darum geht, dass man nie sicher im Internet ist auch nicht mit vpn (das ist mir bewusst) und dies auch an p2p liegt und ich diesen nicht mehr finde um nochmal nachzulesen. Aber das ist eine andere Sache.

    Diese Antwort verstehe ich nur irgendwie nicht weil so wie es aussieht wird dort gemient, dass ja irgendwie verallgemeinert jede Webseite dies nutzt.

    Kommentar von antimalware ,

    Das liegt nicht an P2P, sondern am Tracking, an Malware, Sicherheitslücken, Hacks und weiteren Dingen. Wer sagt, 100%-ige Sicherheit gibt es nicht, was zutrifft, bezieht sich auf diese Punkte und nicht auf P2P. P2P juckt überhaupt nicht und interessiert nur im Einzelfall. Du solltest dir ernsthaft mal die Links anschauen, die ich oben gepostet habe, die erweitern dein Verständnis und geben dir Hilfestellungen mit auf den Weg.

    Kommentar von HalloFrage ,

    Ja mich hat eben nur diese Aussage gewundert. Diese ist also falsch.

    Kommentar von HalloFrage ,

    gutes Beispiel ist ja Porntime.

  • Grafikkartenlüfter laufen ungleichmäßig?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Da bist du nicht der einzige: https://geizhals.de/?sr=1908212,-1

    Es gibt zahlreiche Nutzer, die ebenfalls diese Probleme haben. Normalerweise solltest du das mit einer eigenen Lüfterkurve in den Griff bekommen. Setz mal

    0-45C = 0%
    45C -> 70C = 30% -> 50%
    70C -> 90C = 50% -> 100%
    

    und schau wie es dann ist. Dein Ziel sollte sein im unteren Temperaturbereich eine möglichst gleichmäßige Drehzahl zu haben, damit die an/aus-Grenze nicht ausgerechnet da liegt wo deine Normaltemperatur ist

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von chrisgang ,

    Ah, danke, ich hab schon fast damit gerechnet, dass es ein Softwareproblem bei Gigabyte ist, unter Last läuft die Karte nämlich problemlos.

  • Welche Grafikkarte kann ich einbauen?
    Hilfreichste Antwort von gandalfawa ·

    Hallo Chung,

    Deine CPU ist leider auch ziemlich langsam. Aber die R7 Grafikkarte ist in der Tat komplett unbrauchbar. Wenn Du die CPU beibehalten willst, lohnt es sich also dennoch eine Radeon RX 560 (4GB) einzubauen. Damit sind dann alle Spiele in mittleren Details spielbar mit ca. 30 FPS.

    Wenn Du mehr an Budget zur Verfügung hast, kannst Du 1) Die CPU durch Ryzen 2600 ersetzen (vorher ein Bios Update durchführen!) und 2) eine RX 580 Grafikkarte einbauen. Damit laufen dann alle Spiele in Ultra Details mit mind. 60 FPS.

    Hierbei ist wahrscheinlich 3) dann aber auch ein neues gutes 500 Watt Netzteil erforderlich. Es sei denn Du hast im Moment ein Qualitativ hochwertiges Netzteil wie z.B. Bequiet oder Seasonic welches 2x 6+2 PIN Stromanschlüsse hat. Dann reichen auch die 400 Watt. :-)

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Chung ,

    Könnte ich auch eine Gtx Grafikkarte einbauen ? Wenn ja,welche.

    Vielen Dank im Voraus !

    Kommentar von gandalfawa ,

    Hallo Chung,

    Aber selbstverständlich, Du kannst statt der RX 560, eine GTX 1050 Ti verwenden, diese ist +25% schneller als die RX 560. :-)

    Statt der RX 580 (wenn Du auch die CPU austauscht) kannst Du eine GTX 1060 (6GB) einbauen. Diese ist nahezu gleich schnell wie die RX 580.

    Ich persönlich ziehe auch nVidia vor, weil mir deren Treiber besser gefällt und weil diese weniger Strom benötigen. Ist aber Geschmacksache, und Radeon hat zur Zeit halt die etwas günstigeren Preise. :-)

  • Grafikkarte günstig bekommen?
    Hilfreichste Antwort von GordonK ·

    Falls es nicht schon zu spät ist, kauf keine gebrauchte. Kauf wenns ums geld geht hardware von AMD da ist das Preis-/Leistungsverhältnis besser. Für ca. 200 euro solltest du da ne gute graka raus bekommen. Beachte auch die stärke deines netzteils.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von SirJ33 ,

    Cool Danke vielmals für den Tipp :-)

  • Glühbirnen?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Solange der Adapter eine höhere zugelassene Maximalleistung hat als eine Hue benötigt funktioniert das genauso gut als würde sie direkt in E27 betrieben. Das sollte auch problemlos der Fall sein bei allen LED Leuchtmitteln.

    Du solltest aber auf die Abmessungen des Adapters achten und nachmessen ob der bei dir in die Lampe passt. Nicht das der Adapter zu breit ist und du ihn nicht reinstecken kannst

  • Betriebsystem löschen aber Daten behalten?
    Hilfreichste Antwort von gandalfawa ·

    Hallo Disco,

    Hast Du irgendeine externe Festplatte, die Du nutzen kannst als Backup Deiner HDD?

    Also Programme wie Browser / Treiber / Office solltest Du neu installieren auf die SSD. Die ganzen Registrie Settings fehen ja sonst. Spiele wie von Steam / Battlenet kannst Du sichern auf der externen Festplatte.

    Dann würde ich die HDD komplett löschen und eine neue leere Partition darauf erstellen. Wichtig: Das darfst Du nur machen, wenn Du bei der Win 10 Installation auf die SSD, die HDD abgeklemmt hattest. Ansonsten befindet sich der Bootmanager weiter auf der HDD und nicht auf der SSD.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Konnte mir schon denken das ich alles auf externen Lauwerken sichern muss. Mal sehen wo ich eine externe her bekomme.Und ja ich hatte die Abgeklemmt bevor ich Windows auf der SSD installiert hatte. Bin bis jez Positiv überrascht bin sonst nur auf der HDD Schine gefahren.(Obwohl windows lief am anfang auch sehr schnell mit ner HDD) ;D

    Kommentar von gandalfawa ,

    SSD ist echt super, freu Dich vor allem auf die nächsten Windows 10 Updates, die rasen jetzt so schnell durch, da wird Dir schwindelig. ;-))))

  • Einzelne Seiten eines PDF's verstecken/ausblenden/hide?
    Hilfreichste Antwort von SternBaer ·

    Du könntest hier mit Ebenen arbeiten oder du löschst die Seiten einfach komplett raus, wenn sie sowieso leer sind.

    Kommentar von Photelegy ,

    Die Seiten komplett löschen ist glaube ich nicht was ich will, da wenn ich die leere 2. Seite lösche ja die 3. Seite zur 2. wird.
    Ich möchte aber, dass die 3. Seite im PDF auch wirklich die 3. Seite ist.

    Wie könnte ich das mit Ebenen lösen? Habe noch nie mit Ebenen gearbeitet.

    Vielen Dank

  • Externe Festplatte lässt sich nicht abdocken?
    Hilfreichste Antwort von gandalfawa ·

    Hallo liebe Gritti, :-)

    Windows funktioniert beim Abdocken leider oft nicht zuverlässig. Der einzige Weg, der Dir dann bleibt, wenn du "sicher gehen" möchtest, ist:

    Den PC herunterfahren und wenn er aus ist, erst dann die Festplatte aus-stöpseln. Auf diesem Weg kannst Du Dir 100% sicher sein Gritti, dass der Festplatte kein Schaden entsteht, und dass alles ganz ordentlich beendet ist. :-)))

    Generell sind externe Festplatte etwas empfindlich, besonders gegen Erschütterungen. Man sollte die Daten zur Sicherheit immer noch woanders abspeichern. Denn die externe Festplatte kann auch dann kaputt gehen, wenn Du sie immer tadellos behandelt hast und sie "in Watte gepackt" hast. ;-)

    Noch einen schönen Abend wünsche ich Dir,
    Bernd

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Gritti ,

    Hallo Bernd, danke für deine aufschlussreiche Antwort. Ich stöpsle die Platte sowieso erst ab, wenn der PC ganz heruntergefahren ist. Die Platte ist sehr groß (3 TB), die habe ich zum Speichern der Hauptfestplatte gekauft., und das sind sehr große Dateien.

    Auch dir einen schönen Abend.

    Kommentar von gandalfawa ,

    Dankeschön :-)))

  • Welchen Laptop bis 300€?
    Hilfreichste Antwort von Darkmalvet ·

    Hallo Fragefuchs010

    Bis 300€ ist es wirklich schwierig einen vernünftigen Laptop zu finden im Rahmen aktueller Angebote (Achtung Amazon Angebote nur heute gültig) gibt es zumindest ein paar die über Core basierte Prozessoren (Pentium U, Pentium G oder Core i3) verfügen:

    https://www.amazon.de/Lenovo-IdeaPad-Notebook-Pentium-Windows/dp/B073D15ZQ2?ref_...

    https://www.amazon.de/Lenovo-IdeaPad-Notebook-i3-6006U-Windows/dp/B0769T2FW8?ref...

    https://www.mediamarkt.de/de/product/_acer-aspire-3-a315-51-388s-2364169.html

    Viele andere Geräte in dieser Preisklasse verfügen nur über einen Intel Atom basieren Prozessor (Celeron N oder Pentium N) womit das Arbeitsgefühl nicht ganz so flüssig ist.

    Alle diese Laptops haben jedoch den Nachteil, dass sie nur über jeweils 4GB Ram verfügen was auch für Internet und Multimedia schon knapp werden könnte.

    Wenn 380€ noch ok wären könntest du mit diesem Laptop immerhin einen mit 8GB Ram, 256GB SSD und FullHD Display haben:

    https://www.cyberport.de/notebook-und-tablet/notebooks/hewlett-packard/pdp/1ca2-...

    Wichtig: Bitte beachte, dass keines dieser 4 Geräte für Gaming ausgelegt ist mehr als einfachste oder ältere Spiele laufen auf keinem Gerät vernünftig.

    LG

    Darkmalvet

    Kommentar von Fragefuchs010 ,

    Also schon mal vielen Dank!!!!

    Was ich aber zu Bedenken habe:

    1. Der erste Laptop ist mir irgendwie doch zu teuer
    2. Der zweite Laptop hat nur ein Stern bei Amazon

    Ansonsten wirklich vielen Dank!!! :-D Übrigens will ich auf dem Laptop dann eh nicht spielen.

    Kommentar von Fragefuchs010 ,

    Und leider haben die Geräte Windows drauf, und ich favorisiere Windows nicht so.

    Kommentar von Darkmalvet ,

    Naja du hast Geräte ohne Betriebssystem ausgeschlossen Linux kannst du problemlos selbst installieren da es kostenlos ist während Geräte mit vorinstalliertem Linux selten sind.

    MacOS kannst du in dieser Preisklasse vergessen es sei denn du möchtest mit Hackintosh selbst rumbasteln.

    Edit: Ich habe mich vergelesen und keinen mit vorinstalliertem Betriebssystem gelesen sorry.

    Ich schau dann noch einmal.

    Kommentar von Darkmalvet ,

    Der eine Stern bei Amazon rührt nur aus einer einzigen Bewertung die nur das kritisiert was in dieser Preisklasse sowieso zu erwarten ist.

    Ich habe noch einen anderen Laptop gefunden für 299€ der tatsächlich 8GB Ram und 1TB (statt 500GB) Festplatte hat:

    https://www.saturn.de/de/product/_acer-aspire-3-a315-51-388u-2480659.html?rbtc=i...

    Das ist ebenfalls einer mit Windows und es scheint ein Sonderangebot zu sein welches nur dieses Wochenende gilt.

    Ohne Betriebssystem gibt es aktuell scheinbar keine günstigeren Angebote die mehr bieten am sinnvollste wäre es also diesen zu nehmen und das Windows einfach zu löschen wenn du es nicht brauchst.

    Kommentar von Fragefuchs010 ,

    Vielen Dank!

  • Wie kann ich gekaufte Programme (Dateien) von meinem PC auf CD's brennen?
    Hilfreichste Antwort von LittleArrow ·

    Du musst die damals runtergeladene Datei (liegt meistens in komprimierter Form im Ordner Downloads) auf der CD sichern. Allerdings brauchst Du dann dazu noch die nötigen Informationen zur Registrierung. Diese also auch auf die CD speichern.

    Evtl. musst Du dann später bei der Neuinstallation die gepackte Datei erst "entpacken", ehe Du mit der entsprechenden EXE-Datei die Installation startest.

  • PC viel zu langsam?
    Hilfreichste Antwort von psydelis ·

    Wie HendrixGL schon sagte, ist Dein Rechner für die heutige Zeit vermutlich nicht mehr ausreichen ausgestattet.

    Als erstes würde ich an Deiner Stelle mal den Speicher auf 4GB aufrüsten, wenn es drauf passt und Dir nicht zu teuer ist, auch 8GB (Handbuch vom Board lesen, gibt auch welche die nur 4GB können!) - aber mindestens 4GB sind Pflicht!

    Ich habe zuletzt zwei alte Hündchen aus der 2 GHz Klasse mit schnelleren CPUs (E8500 2x3,16, Sockel 775, für unter 10 Euro bei Amazon gekauft) ausgestattet, RAM auf 4GB verdoppelt und eine SSD eingebaut.

    Jetzt gehen die Jungs (hatte auch noch 2 alte Geforce da liegen, die ich reingesetzt habe) fast ab wie neue Rechner.

    Speicherriegel je 10 Euro, CPUs zusammen 16 Euro und die SSD hatte ich genau wie die Grafikkarten noch da liegen, also alles gebraucht recht günstig.

    Musst nur mal schauen, was auf Dein Board passt.

    Wenn Deine Platte sehr voll ist und länger nicht gewartet wurde, dann erst mal defragmentieren und evtl. ein Tool wie den Ccleaner drüber laufen lassen, wenn Du nicht weißt, wie Du die Platte mit der Hand bereinigst.

    Je nachdem, mit welchem Virenscanner Du arbeitest, evtl. mal einen Online Scanner (ich nutze gelegentlich Eset online) nutzen - vielleicht hast Du Dir ja was eingefangen.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von psydelis ,

    Danke für´s Sternchen!

  • Erster Gaming PC?
    Hilfreichste Antwort von gandalfawa ·

    Hallo Phat,

    Ich hoffe Du hast noch nicht eingekauft?

    Also, wenn Dir normales Full HD ausreicht (1920x1080) mit Standard 60 Hz Monitor, dann reicht dieser PC aus um jedes Spiel auf Ultra flüssig zu spielen:
    https://hardwarerat.de/gaming-pcs/140/gaming-pc-hardwarerat-800?number=SW10131

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von gandalfawa ,

    Wenn Du aber Luxus möchtest, also z.B. einen Monitor mit der WQHD Auflösung, oder 144 Hz, dann nimm diesen Gamer PC: https://hardwarerat.de/gaming-pcs/143/gaming-pc-hardwarerat-1100

    Kommentar von phatG2 ,

    Vielen dank!! :)

    Kommentar von gandalfawa ,

    Sehr gerne geschehen! :-)

  • Hat jemand schon Erfahrungen mit Sharehoster-Anbieter gemacht?
    Hilfreichste Antwort von Lukcrad ·

    Hey,
    Also ich kenne mich mit Sharehoster relativ gut aus. Ich habe extrem viele Anbieter getestet und kann dir sagen das Uploaded meiner Meinung nach am besten ist! Dort haben die meisten sachen ihre sachen hochgeladen und ich hatte bis jetzt nur kaum Probleme mit dem Anbieter. Ich kann dir ne Seite empfehlen wo du es ganz günstig bekommst https://www.uploaded-premium-account.net/de dort findest du die besten angebote zu jeder laufzeit und ich bin mir sicher du wirst da ganz alleine fündig. Uploaded ist sehr günstig und sehr sicher also perfekt für dich! Ich hoffe ich konnte dir irgend wie weiterhelfen, und wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße

  • Soll ich meine jetzige GTX 1060 durch eine andere 1060 ersetzen?
    Hilfreichste Antwort von gandalfawa ·

    Hallo WindowsXP,

    Am vernünftigsten wäre es, die 1060 zu behalten, weil für die alte 1060 bekommst Du sicherlich nur noch 150 EUR. Das Kühldesign ist nur unwesentlich besser, wichtig ist ja nur dass eine 1060 die 2 großen Lüfter hat. Die Backplate hat auch keinen besonderen Nutzen außer das Gefühl, das die Grafikkarte stabiler ist. :-) Und im PC Gehäuse siehst Du ja eigentlich eh nicht die Grafikkarte, oder hast Du so ein Gehäuse mit Scheiben?

    Aber man muss nicht immer vernünftig sein, es ist ja Dein Geld und falls Du trotzdem das wirklich schöne Design der MSI Gaming möchtest, wie wäre es wenn Du dann auf eine 1070 upgradest? Die ist immerhin +40% schneller und dann lohnt sich der Wechsel auch nicht nur wegen der schönen Optik :-)

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Schließe mich voll uns ganz dir an. Auch die Übertacktung bringt nicht wirklich viel habe damals auch 320€ für eine Gigabyte G1 ausgegeben (hatte damals die höchste Werksübertaktung) und weis immer noch nicht wirklich ob es sich der auspreis überhaubt gelohnt hat ;D Aber bei solchen Upgrades (zur Gtx 1070) würde ich noch die Vega 56 in betracht ziehen den die ist meist in den neueren DX 12 und Vulkan etwas schneller.

  • pc abstürze bei identischen ram chips?
    Hilfreichste Antwort von antimalware ·

    Deine RAM-Riegel unterscheiden sich. Nutzt man mehrere Riegel, schaut man, dass man möglichst 2 identische nutzt -> einen der beiden austauschen

    Kommentar von vince ,

    vielen dank gut zu wissen also liegt es daran das die nicht vernünftig miteinander arbeiten da gibt es eindeutig ein zu großes sortiment für leihen :D sehr unübersichtlich und nicht eindeutig ^^ hoffe das es mit dem nächsten kauf läuft :) MfG Vince

  • Probleme mit Microsoft SideWinder Wheel Windows 7?
    Hilfreichste Antwort von DiscoPongoHD ·

    Das liegt warscheinlich daran das es warscheinlich ein passiver Adapter ist der die 4 Usb Pins auf irgentwelche Pins auf den Gameport legt. Dafür muss aber das Lenkrad mind. Plug-Play fähig sein und zudem das USB Bus Protokoll unterstützen müssen. Auch ist das System ein ganz anders, da jeder Knopf seinen eigenen Pin hatte. Was bei einen 4 Pin Usb schon garnicht funktionieren kann.

    Einzigste Abhilfe wäre etwa einen Aktiven Adpater zu kaufen:

    https://www.amazon.de/LogiLink-UA0052C-USB-Gameport-Adapter/dp/B008UG6CPS

    (Ist eig wenig glückspiel ob es klapt)

    Es könnte auch eine alter Sound Karte mit Gameport verwendet werden. (Funktioniert aber bis Windows XP da ab Windows Vista keine Treiber mehr bereit gestellt werden für den GamePort. Allerdings ist es für die Hersteller von Gameport-Hardware zumindest unter den 32-Bit-Versionen von Windows Vista und Windows 7 durchaus noch möglich, unsignierte eigene Treiber bereitzustellen, was teilweise auch getan wird. Unter den 64-Bit-Versionen dieser Betriebssysteme ist dies dagegen im Normalbetrieb nicht möglich, da Microsoft hier die Treibersignierung erzwingt.

  • Welcher "Palm Treo 750" - Besitzer kann mir helfen?
    Hilfreichste Antwort von antimalware ·

    Bzgl. der mitgelieferten CD: Installier mal den VLC Media Player und versuche dann erneut, diese abzuspielen: https://www.videolan.org/vlc/index.de.html

    Kommentar von avoki ,

    Kann die CD nicht abspielen, weil ich nicht weiß wie, sondern weil mein Player (habe Desktop PC) nicht mehr funktioniert.

    Kommentar von antimalware ,

    Ist mit Player das CD/DVD-Laufwerk gemeint? Jedenfalls hier in Deutsch eine Anleitung:

    https://www.handy-deutschland.de/bedienungsanleitung/palmone_treo_750.pdf.html

  • Warum hängt sich das W-Lan meines Routers ständig auf?
    Hilfreichste Antwort von antimalware ·

    Da ihr einen alten Router habt, kann der gerne ausgetauscht werden. Die Mindestlaufzeit von 12 Monaten wird überschritten sein, die Kündigungsfrist beträgt nur 6 Tage. Entweder auf den Speedport Smart 3 oder W 925V wechseln oder auf die FRITZ!Box 7590 (Empfehlung) umsteigen. Hierzu einfach die Hotline anrufen und im Anschluss gerne Rückmeldung geben.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Sandy929 ,

    Ich danke Dir herzlich! Der Router scheint wirklich nicht mehr zu 100 % zu funktionieren. Das letzte Firmwareupdate hatte er ja auch nicht mehr von sich aus gemacht.

    Wir haben jetzt den Speedport Smart 3 bestellt und hoffen, dass es mit diesem Gerät wieder besser klappt.

    Frage: Muss ich im Router an den Frequenzen noch etwas ändern (z.B. in der Konfiguration das Häkchen unter max. 450 MB/s herausnehmen?

    Ganz liebe Grüße,

    Sandra

    Kommentar von antimalware ,

    Hallo Sandra,

    ich gehe von einer Besserung aus und wünsche dir diese auch. Die Frequenzen sollten standardmäßig so eingestellt sein, dass 2,4 & 5 GHz zeitgleich senden, das halte ich für vorteilhaft, weshalb du das bei Erhalt gerne überprüfen kannst. Den Haken kannst du lassen, das kann Störungen bei einzelnen Geräten verhindern und beschränkt dich nicht wirklich. Bei Rückfragen, auch später, gerne hier antworten, dann erhalte ich eine Mail.

    Kommentar von Sandy929 ,

    Ich danke Dir. :-)

  • Frequenzen beim Speedport Smart 3 wie einstellen?
    Hilfreichste Antwort von antimalware ·

    Hallo Sandy,

    bzgl. Sendeleistung gibt es die Möglichkeit, die Reichweite mit "hoch" zu erhöhen. Ebenfalls kann 2,4 GHz (kann jedes Endgerät + höhere Reichweite) und 5 GHz (höherer Datendurchsatz, geringere Reichweite, kann nicht jedes Endgerät) zeitgleich aktiviert werden, wenn nicht bereits im Standard eingestellt. Der Kanal sollte auf automatisch oder manuell ein passender eingestellt werden.

    Der Energiesparmodus bewirkt, dass bei voller Funktionalität nur das oberste Lämpchen leuchtet - zwar in grün. Bei Neustart, Problemen oder wenn etwas aktiv geschieht, wie das Verbinden eines neuen Gerätes, leuchten die Lämpchen zeitlich begrenzt einzeln. Dies kann in den settings jedoch deaktiviert werden, ist Geschmacks- bzw. Gewöhnungssache -> keine Nachteile.

    In die Einstellungen kommt ihr, indem ihr in der Adresszeile oben im Browser http://speedport.ip oder http://192.168.2.1 eingebt.

    Hier noch 2 interessante, tiefergehende Links:

    https://www.telekom.de/hilfe/downloads/manuelle-einrichtung-speedport-smart-mage...

    https://www.telekom.de/hilfe/downloads/bedienungsanleitung-speedport-smart-3.pdf

  • Kommentar von tinalisatina ,

    Super! Du bist mein Held. Hatte schon alle Fehlerhilfe von Adobe durch und es schon mit einem anderen Cleaner versucht, der aber nichts gefunden hat.

    Einzige Problemchen: Er frägt mich beim Öffnen jedes Dokuments, ob ich "Änderungen auf dem Computer zulassen will". Also so, wie wenn man ein Programm installiert. Ist zwar immer nur ein Click, aber kriegt man das irgendwie weg?

    Kommentar von DrErika ,

    Beim Öffnen von Dokumenten? Interessant,... ähm weiß ich nicht, wie man das wegbekommt.

  • KFA2 GTX1060 OC 6GB mit oder ohne EX ?
    Hilfreichste Antwort von sdeluxe64 ·

    Ich würde zur EXOC raten, diese kostet zwar 24 euro mehr, hat aber dafür auch ein paar mehr Hz und mehr Anschlüsse! ;-)

    Kommentar von Hallllllllooooo ,

    Ok der pc wird mir nun mit dieser Grafikkarte zusammen gebaut und alles installiert .

  • Welche Software verschlüsselt Dateien und löscht diese bei x Fehlversuchen, diese Dateien zu öffnen?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Das wäre nur so lange ein "Schutz" wie

    • der Nutzer, dier das Passwort nicht kennt, nicht weiß dass das Programm eine solche Funktion hat
    • es keine andere Software gibt die das Dateiformat versteht und die Funktion nicht hat
    • die Datei gelöscht werden kann 
    • es keine Kopien der Datei irgendwo existieren
    • die Konfiguration der Software ebenfalls passwortgeschützt ist (sonst könnte man das Intervall einfach hochsetzen) bzw. die Datei muss veränderbar sein (Schreibrechte)
    • das Programm eine sichere Löschmethode verwendet und o.g. Punkte erfüllt sind

    Höchstens für ein Premium-Laie würde das funktionieren. Und ich denke genau wegen diesen Problemen gibt es meiner Meinung nach kaum bis keine Software die diese Funktion bietet.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von LittleArrow ,

    Herzlichen Dank für Deine weitergehenden Entwicklungsüberlegungen.

    Ich weiß zwar nicht, was ein Premium-Laie ist, aber Du wirst das bitte noch erklären.

    Kommentar von FaronWeissAlles ,

    Ich weiß zwar nicht, was ein Premium-Laie ist

    Jemand der grade so den PC bedienen kann - also noch weniger mit dem Computer umgehen kann als Otto-Normal-Verbraucher (Laie)

  • Aktueller Firefox - Warum veraltete Browsermeldungen?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Warum wird auf einigen Internetseiten (s. Bilder) auf einen veralteten Browser hingewiesen und wie kann ich das evtl. reparieren?

    Ein Browser sendet bei der Anfrage der Webseite den sog. UserAgent mit. Das ist eine Zeichenkette die bestimmte Informationen enthält wie Browser, Browserversion, Betriebssystem oder HTML-Renderer. Eine Webseite kann, wenn dessen Entwickler das einbaut, diese Zeichenkette analysieren und z.B. auf veraltete Versionen hinweisen.

    Da der UserAgent einfach eine Zeichenkette ist die mitgeschickt wird kann man ihn ganz einfach "fälschen" und völlig andere Browser und -versionen angeben oder sich gar als Googlebot ausgeben.

    Hier kannst du deinen aktuellen UserAgent anzeigen lassen: http://useragents.com

    Ändern kann man ihn so:

    about:config in die Addresszeile eingeben, Warnung bestätigen, nach "useragent" suchen. Falls der Eintrag general.useragent.override noch nicht vorhanden ist ihn mittels Rechtsklick, Neu, String anlegen und z.B. folgenden Inhalt geben (das wäre Firefox 56 auf Windows 10): 

    Mozilla/5.0 (WindowsNT 10.0; Win64; x64; rv: 56.0)  Gecko/20100101 Firefox/56.0

    Wenn du den Override setzt wird er immer diesen Agent senden, bis du ihn zurücksetzt oder änderst. 

    Sollte das nicht funktionieren bzw. der UserAgent korrekt sein kannst du versuchen zusätzlich (oder anstatt) zum Useragent privacy.resistFingerprinting auf true zu setzen

    Kommentar von LittleArrow ,

    FaronWeissAlles, herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort. Dein hilfreicher Tipp mit dem Link zu useragents öffnete folgende Abgründe:

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; rv:30.0) Gecko/20100101 Firefox/30.0 anonymized by Abelsoft 757075010

    Ich weiss nicht (mehr), bei welcher Abelsoftware ich mir dies eingehandelt habe. 

    Ehe ich nun auf Deine feste Einstellung beim Override gehe: Wie kann ich stattdessen den jeweils aktuellen Useragent angeben lassen, der die jeweils aktuelle Firefox-Version wiedergibt?

    Kommentar von FaronWeissAlles ,

    Es gibt jetzt mögliche 2 Ursachen für den ungewollten UserAgent die mir einfallen: 

    1. Diese Abelsoft-Software hat genau den Override, den ich genannt habe, gesetzt. Dann müsstest du ihn in about:config mit dem von dir geposteten Wert vorfinden. In dem Fall, mach ein Rechtsklick auf general.useragent.override, klicke auf Zurücksetzen und starte Firefox neu. Das entfernt den Override und der Standard-Agent wird benutzt mit der jeweils installierten Version.

    2. Es existiert noch ein Plugin bzw. Addon das im Browser aktiv ist und den Agent setzt. Geh mal in die Addon-Verwaltung und deaktiviere das Addon. Wenn du nicht weißt welches, deaktiviere alle und reaktiviere eins nach dem anderen um zu sehen welches es ist. Schau am besten in allen Kategorien nach um sicherzugehen

    Überprüfen ob der Agent korrekt ist kannst du ja ganz einfach durch erneutes Aufrufen von useragents.com

  • PC Sheriff Premium 2018: ein hilfreiches Tool??
    Hilfreichste Antwort von antimalware ·

    Ich rate prinzipiell von solchen Programmen ab, sie selbst sind Ursache für Probleme und können das System zerschießen. Wenn du dein PC pflegen und die Leistung behalten möchest, tu folgendes:

    1. Regelmäßig installierte Programme & Apps auf Bedarf prüfen und nicht genutzte deinstallieren
    2. Autostart- und Hintergrundprogramme und -apps prüfen und einschränken
    3. Festplatte regelmäßig defragmentieren (bei HDD, nicht bei SSD)
    4. Regelmäßig Datenträgerbereinigung durchführen (Windowseigenes Tool, das wie CCleaner & Co. nicht benötigte Daten entfernt)
    5. Regelmäßig auf Malware prüfen
    6. Betriebssystem und sämtliche Programme aktuell halten

    Und wenn dir die Datenträgerbereinigung nicht ausreicht, empfehle ich nur ein Programm und keines zusätzlich: CCleaner

    Hier jedoch den Wächter deaktiveren, das Teil braucht nicht durchgehend im Hintergrund aktiv zu laufen, gibt höchstens ein gutes Gefühl, hat aber kein Nutzen und frisst unnötig Ressourcen. Stattdessen abundan manuell ausführen. Und NICHTS an der Registry "optimieren"!

  • Ist ein Upgrade möglich von Microsoft Office 2007 zu M.S. Office 2016 oder nur ein Update?
    Hilfreichste Antwort von MichiruKaio ·

    Hallo,

    es ist ein eher unsauberer Weg auf eine Version einer Software einfach eine neuere drüber zu installieren.

    Zudem könnte es im er zu Fehlern kommen, insbesondere wenn es nicht durch eine Software interne Updatefunktion läuft, da Dateien ggf. Überschrieben werden.

    Der saubere Weg ist daher immer eine komplette Deinstallation, ggf. Inkl. Defragmentierung und löschen etwaiger Programmordner nach dem Deinstallieren.

    MS Office dürfte zudem schimpfen, da es im selben BitFormat eine Version gibt.

    Dies war bei mir so. Da ich von Office 2010 Programme habe die in Office 2016 nicht existieren und obwohl die exestierenden Programme deinstalliert waren wollte es nicht gehen. Office 2016 muss ich daher als 64bit installieren, während Office 2010 die letzten 2 oder 3 Programme davon in 32bit vorliegen.

  • Woran erkenne ich seriöse Angebote für Microsoft Office 2016?
    Hilfreichste Antwort von MichiruKaio ·

    8-20 EUR hören sich echt unseriös an und da wäre ich vorsichtig.

    Sicher gab es zu Office 2007 die Aktion Das Wahre Office, wo Schüler die Ultimate Version für 70 eur kaufen konnten. Ebenso wurde im Studium Office 2010 für nur 10 Eur als Professional verkauft. Oder gar in der Berufsschule vom Azubi haben sie sie Möglichkeit Office 2016 für 10 Eur zu erhalten. Natürlich im Eigengebrauch.

    Das Problem ist, dass es ausländische ich sage mal Scheinfirmen gibt. Die kaufen günstig tausende Lizenzen, und verkaufen diese wiederrum weiter.

    Die Lizenz funktioniert auch. Wenn MS jedoch prüft und feststellt, die Firma gibt es nicht oder verkauft weiter, können die Keys auf der schwarzen Liste landen. Spätestens mit einem Update könnte also die Meldung kommen, dass man eine ungültige Lizenz hat.

    Manche Seiten bieten einen extra Echtheitsnachweis an, dies wird vorallem von Firmen benötigt. Die abseits von Office365 nachweisen müssen, auf welchem PC mit welchem Key die Software vorhanden ist und zusätzlich, wissen sollten wo der Key herkommt.

    Die sichersten Seiten wären aber wohl immer der Hersteller und der direkte Handel (keine Platformen) MediaMarkt, Saturn die die Keys/Pakete lokal haben.

    Für Stream habe ich viele Lizenzen via Mmoga gekauft. Nachdem ich davon ausgehe, dass Steam ungültige Keys nicht zulässt uns bishernie Probleme gab könnte es auch eine sichere Seite für Microsoft sein.

    Übrigens nächstes Jahr soll Office 2019 rauskommen. Ob MS gemerkt hat, dass sich das Abo nur für max. Firmen lohnt, die täglich arbeiten?

    Naja und da du Softmaker ausgeschlossen hast (gab es im letzten PearlNewsletter) als Werbung (Gratis) Office Alternative zzgl. Versand, brauche ich da nicht weitere zu nennen, die neu ebenfalls Office unterstützen und Ribbon anbieten.

  • Kann eine SSD das Mainboard beschädigen?
    Hilfreichste Antwort von WosIsLos ·

    Ich vermute mal, dein Lehrer meinte damit SSDs mit dem PCI Express (NVMe) Standard.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Mino20 ,

    Ne, normale Sata SSDs.

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Da muss ich ihn recht geben.

    Wen wir von den 2.5 Ssd reden die am PC betrieben werden. Werden sie sowieso der Stromanschluss mit den Netzteil verbunden da hat das Maindboard nix mehr dazu zu tuhen.

    Auch wen man in ein Laptop einbaut. Sata ist ein offizieler Standart mit bestimmten Normen dazu gehört auch die Spannungsversorgung dh. du kannst auch eine HDD anschließen wo eine SSD drinnen war für einen kurzen Zeitraum brauch eine HDD durch ihre anlaufspannung sogar viel mehr Strom.

    Ich glaube vielmehr das die M2 SSD gemeint sind.

    Aber am ende werden die Hersteller dafür gesorgt haben.

  • Alle 2 Antworten
    Kommentar von Reigel ,

    Danke! Ich entscheide mich für ein Gehäuse. Bei manchen Angeboten steht "optimiert für SSD". Was bedeutet das? Ist so ein Gehäuse auch für HDD geeignet?

    Kommentar von FaronWeissAlles ,

    Ja, die nutzen beide das gleiche Protokoll (SATA) und sind kompatibel. Du solltest nur drauf achten dass du ein Gehäuse mit USB 3.0 oder höher nimmst. USB 2.0 ist langsamer als die HDD Daten liefern kann, damit bremst du dich nur unnötig aus. Einige Billiggehäuse haben das evtl noch.

  • Zusammenstellung sinnvoll fürs Gaming?
    Hilfreichste Antwort von Samuel575 ·

    Da du ein sehr gutes System (bis auf die Graka) hast, würde ich dir im Jahr 2018 KEINE 1060 empfehlen. Ich würde mindestens über eine 1070 (wenn nicht 1070 ti) nachdenken. Falls du dir eine 1070 ti leisten könntest, würde ich dir die von Zotac AMP plus empfehlen, da diese übertaktet ist. NVIDIA hat nämlich allen Marken verboten diese Karte zu übertakten, da sie sonst so gut wie eine 1080 wäre. Zotac hat jedoch (als einzige Marke) eine One-Click-OC veröffentlicht, die nur auf der 1070 ti von Zotac AMP funktioniert. Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

    Wenn du jetzt eh eher anspruchslose Games zocken willst, reicht deine Grafikkarte noch aus.

    Bis dann...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Yussuf123456789 ,

    und die 1070? geht die von msi?

    Kommentar von Yussuf123456789 ,

    kann mir maximal 500 euro graka leisten

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Es ist wirklich schwierig da die Preise in die höhe gehen bzw immer noch sind. Bis 500€ würde ich die Vega 56 empfehlen. Ist leicht schneller als die Gtx 1070.

    https://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-Asus-Radeon-RX-Vega-56-ROG-Strix...

    Oder für 500€ die Vega 64 liegt auf augenhöhe mit der 1080.

    https://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-Gigabyte-Radeon-RX-Vega-64-Gamin...