Wie kann ich die genaue Ursache für Framedrops beim Spielen an einem PC mit starker Gaming-Ausstattung finden und korrigieren?

Hallo zusammen!

Habe für einen Kumpel seinen PC modernisiert und jetzt ist er recht frustriert, weil er in Spielen (insbesondere GTAV) massive FPS-Drops erhält. Auffällig ist dabei, dass die Framedrops bei niedrigen und starken Grafikeinstellungen im Spiel auftauchen.

Hier eine kurze Nennung der eingebauten Teile:

Grafikkarte: Sapphire 11244-00-20G AMD Radeon R9 390 Nitro Grafikkarte (2x PCI-e, 8GB GDDR5 Speicher, DVI, HDMI, DisplayPort,)

CPU: AMD FX 8350 Octa-Core Prozessor (4GHz, Socket AM3+, 16MB Cache, 125 Watt)

Arbeitsspeicher: HyperX Savage HX316C9SRK2/16 Arbeitsspeicher 16GB (1600MHz, CL9) DDR3-RAM Kit (2x8GB)

Mainboard: Gigabyte GA-970A-DS3P Mainboard Sockel AM3+ (ATX, AMD 970/SB950, 6x SATA III, 4x DDR3-Speicher, RJ-45, 2x USB 3.0)

Netzteil: RHOMBUTECH® 800 Watt PC-Netzteil ATX | Gaming-Netzteil | Saving Power | Effizient bis zu 84% | AKTIV PFC | Ultra Silent | 140mm kugelgelagerter Lüfter

Prozessorkühler: ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 - Prozessorkühler für Power-User - kompatibel mit Intel- bis zu 160 Watt Kühlleistung durch 120 mm PWM-Lüfter

Trotz der starken Ausrüstung kam es leider bei Spielen wie GTAV regelmäßig zu starken Framedrops von weit unter 30FPS. Das einzig Auffällige, was er mir bisher berichten konnte, ist dass seine Festplatte oft zu 100% ausgelastet ist und dass der Prozessor im Spiel oft nur zu 8% ausgelastet ist.

Als Festplatte verwendet er folgendes Modell: 1000GB Hitachi HDT721010SLA360 16MB 7200 U/min SATA

Aktuell bin ich über jeden Rat dankbar, egal wie abgedreht er ist! Vielen Dank im Voraus!

Grafikkarte Hardware Festplatte FPS
1 Antwort
Einige Probleme mit neuem System

Hallo,

habe mir gerade einen neuen Computer gekauft, allerdings noch einige Probleme, bei denen ich nicht mehr wirklich weiter weiß. Zu erst einmal eine Übersicht meines System:

Mainboard: Gigabyte H77-D3H, Intel H77 Netzteil: Antec High Current Gamer HCG-520 RAM: 8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9 CPU: Intel Core i5-3470 Box, LGA1155 Lüfter: Thermalright True Spirit 120 Grafikkarte: MSI R7870-2GD5T/OC, 2048MB DDR5 HDD1: Samsung SSD 830 128GB SATA 6GB's Basic --> hier ist OS sowie die meisten Applikationen installiert. HDD2: Toshiba DT01ACA Series 500GB

Folgende Probleme treten auf: 1. in ca. 50% der Fälle werden anscheinend beim Hochfahren des Rechners die Treiber nicht richtig geladen. Am Monitor bekomme ich von der per HDMI angeschlossenen Graphikkarte "Kein Signal". Über die per VGA angeschlossene interne Grafikkarte bekomme ich eins. Der PC fährt Windows (7) auch komplett hoch, jedoch sind im Gerätemanager nur unbekannte Geräte bzw. die Grafikkarte wird gar nicht aufgelistet. Starte ich den Rechner dann neu, klappt es meist und alle Geräte werden korrekt erkannt.

  1. Ich habe des Öfteren Grafikfehler (Flackern, überbleibende "Artefakte"), selten habe ich auch kurzzeitig einen schwarzen Bildschirm und danach eine Fehlermeldung, dass der AMD driver neugestartet werden musste.

Ein Bekannter hat ebenfalls Problem Nr. 1. Die einzige Übereinstimmung an unseren Systemen ist die Samsung SSD. Folgendes habe ich bis jetzt schon (erfolglos) probiert: Firmware Update SSD, Samsung SSD Magican Optimierungen, BIOS Update, Treiberneuinstallation Grafikkarte (neuester Treiber von MSI Seite), Furmark ne Weile durchlaufen lassen, um Grafikkarte auf Stabilität zu testen (keine Vorkommnisse)

Falls jemand einen Ratschlag hat, was ich noch ausprobieren kann / worauf ich mich fokussieren soll, wäre ich sehr dankbar.

Grüße, Robert

Grafikkarte Hardware Festplatte Treiber
3 Antworten
Laptop-Bildschirm gefriert und wird dann schwarz... Was tun?

Hallo liebe Community, seit mehreren Tagen hab' ich ein Problem mit meinem Laptop (Win7), und zwar ist es so, dass er unmittelbar nach dem Start (ca. 5 Min. danach) gefriert (ich kann erst noch alles anklicken, aber es tut sich nichts, danach kann ich nur noch meine Maus bewegen und das nachher schließlich auch nicht mehr) und der Bildschirm dann schwarz wird (Taskmgr geht übrigens ganze Zeit auch nicht - manchmal kam in der Mitte von dem schwarzen Bildschirm dann auch noch ''Fehler beim Anzeigen der Sicherheits- und Herunterfahroptionen - *). Bis vor kurzem konnte ich dieses Problem noch in den Griff bekommen, indem ich einfach etwas gewartet habe (irgendwann wurde der Bildschirm dann wieder normal und es war halt alles wieder normal) oder den PC nie ganz runtergefahren habe, sondern nur in den Ruhemodus geschaltet habe, nachdem das Problem dann nicht mehr auftauchte, inzwischen aber ständig, d.h. ich kann so gut wie gar nichts mehr mit dem Laptop machen... außer im abgesicherten Modus, da geht alles...

Mein Freund (der Ahnung von sowas hat :-) ist sich sicher, dass das Problem an der Grafikkarte, (am Grafikkartentreiber) liegt. Allerdings kann ich mein Update dafür, das in Windows Update noch verfügbar war, über den abgesicherten Modus nicht installieren, da, wenn ich Windows Update öffne, sich nichts tut. ... ... (Fortsetzung im 1. Kommentar.... :-) ...

Windows Grafikkarte Hardware Computer Festplatte Windows 7 Laptop Nvidia Treiber
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Festplatte + Hardware

Wieviel GB Festplatte braucht ein Otto-Normal Verbraucher?

10 Antworten

Passwort für externe Festplatte einrichten?

3 Antworten

Kann man eine interne SATA-Festplatte bei laufendem PC anschließen?

4 Antworten

USB 3.0 Festplatte bricht ständig beim kopieren ab, woran liegt das?

4 Antworten

Lebensdauer Computer?

3 Antworten

Wahl der SSD? Welche passt am besten in meinen PC?

5 Antworten

Wie kann ich Win-Treiber installieren an externer Festplatte ohne USB-Treiber?

3 Antworten

ASUS Laptop Festplatte knistert/Geräusch?

2 Antworten

Aus altem PC ausgebaute Festplatte in neuem PC anschließen - Schadsoftware?

2 Antworten