WLAN - Neue Tipps

  • Netzwerkdiagnose vom Android Gerät Ping & DNS (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ulfdittmer.android.ping) ist eine nützliche Android App mit der man im heimischen WLAN (oder Firmen WLAN) schnell mal Konnektivität prüfen kann (via Ping und Traceroute). Hat auch ein Widget mit dem man Server dauerhaft pingen kann, und die Resultate dann grafisch dargestellt bekommt. Weitere Tools wie DNS Einträge suchen, Port

    von Kloebner · · Themen: , , WLAN
    0 Ergänzungen
  • Mobiler WLAN-HotSpot in Windows 7 ohne Programme! WLAN-HotSpot konfigurieren Start-Button drücken, "cmd" schreiben, unter Programme "cmd" mit Rechtsklick auswählen, "Als Administrator ausführen" auswählen, Befehl "netsh wlan set mode=allow ssid=Netzwerkname key=Passwort keyUsage=persistent (dann müsst ihr es nicht nach jedem Neustart des PCs neu einstellen)", Enter drücken. Jetzt ist der HotSpot

    von Avenger99 · · Themen: Ohne Programme, ,
    0 Ergänzungen
  • Vereinfachte Verbindung mit freien W-Lan Netzen! Wenn man das Tool "WeFi" aktiviert meldet es sich immer wenn sich ein freies W-Lan Netz in der nähe befindet über das man ins Internet gelangen kann. Wer viel unterwegs ist und keinen Internet Stick hat könnte das Tool gut gebrauchen. http://www.chip.de/downloads/WeFi_31645706.html

    von Horsti · · Themen: WeFi, WLAN,
    0 Ergänzungen
  • WLAN- wenn dann sicher Ändere die von Werkseinstellungen her oft vordefinierten Namen (Nutzer+ Kennwort) deines WLAN-Routers, denn diese kann man leicht mittels Lesen des Handbuches im Netz finden!! Verschlüsselung des WLAN-Routers auf jeden Fall aktivieren. Bei Heimnetzwerken wäre WPA2-PSK gut. Ferner nochdie SSID (Netzwerkname welcher durch Router gesendet wird, so kann das Netzwerk nämlich bei Geräten mit Zugang

    von beemaya · · Themen: , ,
    0 Ergänzungen
  • Workshop: So optimiert Ihr Euer WLAN mit HeatMapper Wenn es in Eurem Funknetzwerk hakt, hat das einen Grund: Die überwiegende Zahl der WLAN-Netze funkt nämlich immer noch im 2,4 GHz-Band. Auf dieser kurzwelligen Frequenz lassen sich Daten zwar schnell übertragen, allerdings ist sie auch recht störanfällig. So liegt bei 2,4 GHz beispielsweise die so genannte Erregerfrequenz von Wasser. Das heißt: Alle Hindernisse, die Wasser enthalten, wie

    von asdf25 · · Themen: , WLAN
    1 Ergänzungen
  • Desktoprechner per Kabel an den Router anschließen - umständlich aber lohnenswert Auch wenn inzwischen so gut wie alles über WLAN läuft, kann es sehr lohnenswert sein, in seiner Wohnung zumindest einen PC (z.B. einen Desktoprechner) per Kabel anzuschließen. Erstmal haben Kabelverbindungen immernoch höherer Geschwindigkeiten als WLAN (das hilft allerdings nur, wenn beide Rechner, die über Netzwerk kommunizieren über Kabel angeschlossen sind). Zweitens hat man so auch wenn das

    von windowsguy · · Themen: , , WLAN
    0 Ergänzungen
  • Bei Wlan Routern die SSID nicht abschalten Es bringt keinen Sicherheitsvorteil, die SSID (den Routernamen) zu versteckt, sondern Nachteile: Wenn ein Surfer den Router anfragt, schickt er sowieso die SSID mit - die können sich Angreifer auslesen und dann als diese Wlan Verbindung ausgeben! Also im eigenen Router einstesllen, dass die SSID angezeigt wird / nicht verborgen wird.

    von hansa05 · · Themen: , ,
    0 Ergänzungen
  • inSSIDer Die Freeware inSSIDer scannt alle WLAN-Netze in Ihrem Empfangsbereich. Es überprüft deren Empfangsstärke, ermittelt die Sicherheitseinstellungen und weitere Details. http://www.chip.de/downloads/inSSIDer_41273737.html

    von redsonja88 · · Themen: inSSIDer, WLAN,
    0 Ergänzungen
  • Wlan bei Kindle 3 richtig einstellen Beim Kindle 3 ist scheinbar so, dass es nur mit Netzen in Verbindung treten kann, die entweder 802.11g oder 802.11b senden. Wenn 802.11g + 802.11b mixed eingestellt ist, bekommt das Kindle keine Verbindung hin. Musste ich erstmal rauskriegen. Bei Gelegenheit mache ich vielleicht auch ein Video zum Kindle :)

    von linucks84 · · Themen: Kindle 3, , WLAN
    0 Ergänzungen
  • Ein Muss für alle aufgewachten Computer-Freunde Der Chumy Internet Wecker ist ein "kleiner embedded Computer mit 3,5-Zoll Touchscreen-Monitor und WLAN-Unterstützung. Einmal angeschlossen, verbindet sich der Chumby mit dem Internet und sorgt beim Aufwachen mit einem Klick für": eine genaue Uhrzeit Internetradio ohne Werbung Aktuelles Wetter (Rollo ist ja noch unten) Tageshoroskop Börsenkurse Weltnachrichten und vieles mehr, was es

    von taplop · · Themen: , ,
    0 Ergänzungen

Jetzt einen guten Rat geben