Frage von TechnikNoob, 6

Windows SSD-Partei // Gaming HDD-Partei voll machen?

Servus,

ich will mir eine SSD für Win7 holen und meine HDD 550GB für Steam und Origin nutzen. Meine Frage ist ob ich dann die HDD bis an den Rand mit spielen zuknallen kann weil Windows sich ja auf der SSD ausbreitet. Ich hab mal gehört das der PC dann zulangsam wird.

Mein System: (Das was ich bald als Aufrüstrung kaufe) GTX 970 FTW i5-4690k Gigabyte GA-H97-DH3 8GB Crucible Ram (+2GB die ich übernehmen kann) be Quiet! L8 CM 530w

Antwort
von FaronWeissAlles, 6

Nein, wird nicht langsamer.

HDDs werden langsam wenn die Dateien mit der Zeit fragmentieren, also kreuz und quer auf der Festplatte verteilt sind (nicht verwechseln mit Unordnung unter Windows, das hat damit nichts zu tun!). Windows sollte seit Version 7 aber automatisch in regelmäßigen Abständen defragmentieren ohne das du es merkst. Also hier sollte es keine Probleme geben.

SSDs werden ggf. langsam wenn sie zu voll geschrieben werden. Grund dafür ist dass TRIM nicht mehr optimale Ergebnisse liefert. Da die Speicherzellen nur begrenzt oft beschrieben werden können bevor sie ausfallen versucht der SSD-Controller nicht immer die gleichen Zellen zu beschreiben sondern immer möglichst selten benutzte. Die Speicherzellen sind auf der SSD als Blöcke organisiert und können nur Blockweise gelesen und geschrieben werden (ähnlich den Sektoren auf HDDs). Oftmals werden die Blöcke aber nicht ganz voll. TRIM sorgt (wenn der PC im Leerlauf ist) dafür dass das optimiert wird (zusammenfassen von teilweise beschriebenen Blöcken) und so möglichst viele komplett leere Blöcke zum schreiben zu Verfügung stehen. Kann das aufgrund von zu wenig Speicherplatz nicht mehr optimal funktionieren verringert sich die (vor allem) die mögliche Schreibgeschwindigkeit und die SSD wird langsamer. SSDs mit guten Controllern und mit Overprovisioning (Hersteller packt ein paa GB mehr rein, die aber für den Nutzer nicht verfügbar sind) sollte das relativ gut aufgefangen werden, sodass heutzutage die Performance nicht mehr so stark nachlässt. Daher sollten bereits einige freigelassene GB (~5-10) ausreichend sein.

Kommentar von TechnikNoob ,

Danke für die umfassende Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community