Frage von eedan,

Windows Explorer stürzt manchmal ab.

Hallo,

Meistens, wenn ich mit der Maus in der Menüleiste auf Datei gehe "funktioniert" der Win-Explorer nicht mehr. Wenn ich im Kontexmenü arbeite klappt alles. Wenn ich nun "Windows Fix it" einsetzen will, was (welche Rubrik/welchen Punkt) muss ich dann anwählen?

Prüfe regelmäßig mit Malwarebytes' Anti-Malware, SUPERAntiSpyware, HiJackThis, Avira. Malware usw. kann ich also ausschließen. Und auch sonst läuft alles rund.

Gruß eedan

Antwort von Avita,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sorry, Antwort zurückgezogen. Bitte löschen.

Antwort von bubuc,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

eine gute alternative zu dem win-explorer ist der totalcommander.

bei mir friert explorer auch öfters ein, (ohne xpburner installiert zu haben) wenn ich einen größeren bereich für die suche ausgewählt habe, deshalb greife ich immer öfter zu dem:

http://www.chip.de/downloads/Total-Commander_12992663.html

wenn ich nach etwas suche.

Kommentar von eedan,

Danke für deinen Tipp, aber noch "was neues" möchte ich deswegen nicht laden/installieren. Kommt ja auch nicht so häufig vor (der Absturz). Lieber deinstalliere ich probeweise mal den xpburner. Für die Suche habe ich übrigens "Everything" -wirklich gut.

Antwort von tpvideo,

Hast du den IE mal komplett neu installiert? Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem Firefox - nach Reinstall wars behoben. Oder: mal den Cache geleert? Irgend etwas, dass dein Programm zum Absturz bringt, muss ja da sein

Kommentar von eedan,

Danke, aber ich habe die Probleme mit dem **Windows Explorer **

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten