Frage von Altschauerberg, 37

Windows 7 Computer bleibt häufig stehen/freezed, warum?

Hi,

ich habe desöfteren das Problem dass mein PC stehen bleibt..kein Bluescreen, nur ein einfacher Freeze.

Da ich schon des öfteren das System neu aufgesetzt habe(mit verschiedenen Win7 Images) hier mal die Specs:

Win: Win7 x64 Ultimate (Original, aktiviert)

MB: MSI H170A Gaming Pro

CPU: Intel Core i7 6700K

RAM: 4x 8GB DDR4 2400 Crucial (Im BIOS nur auf 2133 einstellbar)

HDD´s: 0

SSD´s: 2x 1TB, 1x 500GB (Samsung EVO)

Grafik: Nvidia Geforce GTAX Titan X

Strom: 850 Watt Corsair CS Series CS850M Non-Modular 80+ Gold

versuchte Sachen: Speichertest ohne Fehler, Festplattentest ohne Fehler.

freeze tritt random auf also sowohl beim Spiele spielen als auch beim einfachen skypen, eigentlich aber nur wenn ich aktiv dran sitze und was mache. nicht wenn ich n spiel laufen lasse über stunden und nicht aktiv spiele/skype etc.

Ereignisanzeige sagt:

Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

Aber das ist denke ich mal weil ich den PC dann durch lange drücken ausschalten muss..

Da ich Win7 x64 Ultimate Original habe, schließe ich fehler durch etwaige Raubkopien aus.

Antwort
von WosIsLos, 21

Du hast mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit falsche RAM Module eingebaut.

Und Crucial = Schrott.

Und Corsair = Schrott.

Und richtig gedacht.

Hättest du bloß mal beim Computerfachhandel gekauft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten