Frage von Drummers, 19

Windows 7 - Welche Version installieren?

Hallo Ratgeber, kann ich Windows 7, 64-Bit-Version, auf einem PC mit einem GB-Arbeitsspeicher installieren oder macht es mehr Sinn, die 32-Bit-Version aufzuspielen. Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit gemacht, eine “größere“ Version aufzuspielen als eigentlich empfohlen wird? Habe nur die 64-Bit-Version. Danke im Voraus!

Antwort
von BDavid, 19

also 1 GB RAM ist definitiv zu wenig allein für die Systemoperationen wird der damit ausgelastet , an deiner Stelle würde ich einfach einen anderen RAM einbauen die kosten nicht viel und du kannst dein 64bit Version ohne Probleme verwenden - zumindest meine Meinung :-)

zu beachten ist natürlich das dein Mainboard auch das RAM unterstützt falls du neue kaufen willst

Kommentar von Drummers ,

Was ist denn die Mindestanforderung an RAM?

Kommentar von BDavid ,

Die Mindestanforderung kannst du bei Nerdys kommentar lesen, 32bit 1 GB und 64bit 2 GB RAM benötigt

Kommentar von BDavid ,

und dies ist das absolute minimum, denn dieses Minimum ist gedacht das Windows ohne Probleme laufen kann und da sind noch keine anderen Programme installiert

Antwort
von Michael051965, 18

Wenn du nicht aufrüsten möchtest ist die 32 Bit eher zu empfehlen.

Aber bei 1 GB RAM werden beide Varianten sehr langsam arbeiten es wäre besser auf 2 - 8 GB aufzurüsten.

Antwort
von compu60, 14

Für die 64 Bit Version sind mindestens 2GB Ram nötig. Also geht nur die 32Bit Version.

Der Lizenzkey gilt übrigens für die 32 und 64Bit Version.

Kommentar von AnnaRisma ,

DH!

Der Lizenzkey gilt übrigens für die 32 und 64Bit Version.

Der entscheidende Hinweis!

@ Drummers: Also lade die 32-bit-Version aus dem IN runter.

Antwort
von NerdyByNature, 16

Huhu Drummers,

minimale Systemanforderungen zu Windows 7 wie folgt:

Windows 7 32bit -> 1GB RAM Windows 7 64bit -> 2GB RAM

Wenn Du also Deinen Arbeitsspeicher nicht erweiterst, bleibt Dir hier nur die Variante mit 32bit. Trotzdem empfehle ich Dir dann die Aero Desktop Darstellung zu deaktivieren. Am sinnvollsten wäre es das gesamte System auf Leistung auszulegen und auf sämtliche Effekte zu verzichten. Sieht dann nicht mehr so hübsch aus, aber funktioniert dann besser.

Teile uns doch mal mit welches Motherboard, welchen Prozessor und welchen Speicher Du hast, dann können wir mal nachsehen, was da noch zu retten ist :)

Wenn Du das nicht weißt installiere Dir einfach das Programm CPU-Z. Da stehen alle Infos drinne. Solltest Du gerade garkein Betriebssytem auf dem Rechner haben, dann schau einfach direkt auf dem Mainboard nach. Die Mainboardangabe ist die wichtigste, der Rest wäre praktisch!

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Kommentar von NerdyByNature ,
Antwort
von Pr0fessor, 14

Also bei einem GB RAM wirds schon bissel eng manchmal. Normal verbraucht das OS ca. 500MB aber die restlichen 500 sind auch fix voll wenn schon updates installiert werden oder man bissel im Internet surft - Also wenn du Geld ausgeben willst empfiehlt sich stark mehr RAM einzubauen - es geht zwar auch so, aber 1GB wird eben schnell mal voll....

des weiteren empfiehlt sich ein 32bittiges OS zu installieren da die 64bit variante etwas mehr RAM verbraucht - im schnitt ca. 20%

Deine Lizenz gilt für eine 32 UND 64 bit version von Windows (natürlich nur eine gleichzeitig)

Antwort
von Dingo, 14

Windows7 ist nach meiner Ansicht abwärtskompatibel, es kann also x32 Programme ebenso nutzen. Angeblich soll bei DX9 ein Problem bestehen aber davon hab ich keine Ahnung. Da Win7 ein recht umfangreiches OS ist sollten schon mindestens 2-4 GB RAM verbaut sein denn man braucht ja ebenso Speicher für andere Programme. Die x64 Version kann mehr als 4 GB RAM verarbeiten. Ob du 32 oder 64 Bit installierst hängt vom Nutzungszweck ab. 2 GB RAM sollten für x32 schon installiert sein!

Kommentar von AnnaRisma ,
aber davon hab ich keine Ahnung.

Endlich mal ein wahres Wort ...

Kommentar von Dingo ,

:D Du mich auch aber erst wenn ich frisch usw. hab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community