Frage von chris219, 14

Windows 10 10041 auf dem Tablet probieren

Hallo Community, ich wollte auf dem Tablet-PC meines Vaters die neue Preview von Win 10 probieren per VirtualBox.

1.Wie kann ich dafür sorgen dass ich nicht immer mit dem finger doppeltippen muss um mit etwas zu interagieren? Es simuliert sonst immer das Doppelklicken der Maus. Heißt ich möchte Schaltflächen einfache tippen und nicht alles immer doppelt antippen müssen. Findet sich das im VBox Menü beim System, Zeigergerät und "Multitouch Gerät" statt "USB Tablet"? Ich habe derzeit nämlich USB Tablet ausgewählt, falls das das Problem ist.

2 . Welche Gasterweiterung muss ich für den Vollbildmodus installieren? Hab die passende Version 4.3.24 .... nun gibt es da ja VBoxWindowsAdditions.exe / VBoxWindowsAdditions-amd64.exe und das gleiche für x86 Welche muss ich installieren, wenn bei der 64 der Bildschirm in VBox abschmiert? Bin da etwas ratlos.... Er hat ein Medion Akoya 2212 mit Intel Core M (64 bit).

Hoffe ihr könnt mir helfen :)

Antwort
von Fugenfuzzi, 14

Solange Windows 10 noch nicht offiziell Released ist ( RTS) wird man auch kaum Informationen dazu finden. Es ist immer der Fall das ein neues Windows (wenn es Offiziell RTS ist) zu 99% "Kinderkrankheiten" hat. Ebenso können noch in letzter Minute Änderungen vorkommen die man erst bei RTS Status sieht oder merkt. alle Versionen davor sind Betas oder "Technsiche" Versionen und haben nicht mit der eigentlichen RTS Version zu tun.

Daher alle anfragen und Informationen dazu --> AT OWN RISK ! 

Und nachdem eine Windows Version Rausgekommen ist sollte man mindestens 6-12 Monate Warten bis alle "Bugs" zum Größten teil Beseitigt sind. 

Für diejenigen die das nicht verstehen ( weil sie kein "Neudeutsch" können)

AT OWN RISK --> AUF EIGENES RISIKO !

Und für diejenigen die Kürzel auch nicht verstehen :

RTS = Ready to Ship

Steht für Freigabe (Landes- oder Weltweit) 

Wer das nicht beachtet und sich trotzdem drüber Hinwegsetzt wird Schlimmstenfall das erreichen was B.G: zu Zeiten Anno 1998 unter Windoof 98 passiert ist (siehe video)

Und mal allen ernstes ,so ein Mist nutzen wir heute immer noch ?



Antwort
von Lissandra, 14

Windoof mag nicht immer das beste sein, das stimmt wohl. :) Aber ich mag es trotzdem irgendwie. Wobei ich mir noch nicht sicher bin was ich von dem 10er halten soll.

Und an chris219: Leider bin ich nicht so gut in der Materie um dir das perfekt beantworten zu können. Bist du sicher, dass es überhaupt funktioniert, das auf dem Tab zu testen?

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Windoof mag nicht immer das beste sein, das stimmt wohl. :) Aber ich mag es trotzdem irgendwie. Wobei ich mir noch nicht sicher bin was ich von dem 10er halten soll.

Wenn ich einen Tipp geben darf ,halte am besten gar nichts von Windows. Mach stets einen großen Bogen darum und Versuche dich z.B. mit Linux anzufreunden. Die Investierte Zeit wirst nicht Bereuen wenn du dich dann eines Tages halbwegs damit auskennst. 98% aller Software für die Linux Distributionen ist kostenlos. Die Updatefunktion ist besser als bei Windoof und mittlerweile hat sich Linux auch zu einem guten Echten Desktop Betriebssystem entwickelt. Windows muss man nicht mögen um zu wissen welchen Mist es verzapft. Und daher ist es auch keine Beachtung generell Wert. Windows 10 wird wieder Ablehnend wie Windows 8 sein und selbst dann das Update von 8.1 hat das Ruder auch nicht Rumgerissen. So wird auch das Update z.B. auf 10.1 auch nicht das erwünscht erbringen. 

Kommentar von chris219 ,

Sorry für den späten Kommentar ,aber man merkt nur GANZ DEZENT dass du windows nicht magst ;) Ich hab mit deiner Einstellung nichts zu meckern, ich mein du hast dich mit Linux perfekt angefreundet und deine Meinung zu Windows ist halt so, allerdings muss ich dich mit dem Umstieg entäuschen. Nenn mich nen Windows-Fanboy, aber dieses System hat nun mal mein Herz erobert, und ich glaub so schnell werd ich meine Einstellung auch nicht ändern. Mag sein das windows und office und und und cashcows sind die die leute ausbeuten, voller fehler sind, die keiner verbessern darf, und noch millionen weitere probleme haben, diese meinung wurde mir schon zich eingetrichtert, aber was soll ich machen? ich oute mich gern als microsoft sklave (ok das klingt auch in meinen augen merkwürdig) aber ich mag nunmal microsoft (und würd am liebsten bei denen arbeiten) und daran wird sich auch in zukunft nichts ändern. Ich weiß das klingt alles nach einem iSheep bloß mit microsoft, aber ich hab nun mal meine computerwelt mit windows aufgebaut und werd auch in zukunft wohl in dieser bleiben. linux würde, ich geb zu ich find das system/ den kernel wirklich verdammt gut gemacht, meinen alltag durcheinander hauen, da ich was völlig neues lernen müsste. ich bin linux nicht gewohnt. klar jetzt könnte natürlich der standardsatz kommen: dann setz dich damit auseinander! ; aber fakt ist: die welt nutzt am meisten windows. und das wird sich glaub ich auch in zukunft nicht so stark ändern, da der otto-normal-nutzer nunmal dumm ist und bleibt und keine ahnung hat was die computerwelt so alles im petto hat. Und glaub mir ich weiß durch meine nicht-nerd-freunde genau wovon ich rede... wobei manche davon nutzen ios, andererseits hasse ich apple weil apple ;)

also ums zusammenzufassen: ich bin ein hoffnungsloser microsoft/windows fanboy

Antwort
von Fugenfuzzi, 9

Und die Top Patzer die sich Microsoft geleistet hat (auch ein Grund warum ich so einen Mist nicht nutze) mal kurz zusammengefasst in einem Youtube Video. Man Beachte auch den Geistigen Irrläufer der auf Top Platz 1 steht von Steve Ballmer :-) . Nur Kranke Menschen können so reagieren !




Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten