Frage von kbra01, 5

Win 8.1 Sprachausgabe - Probleme

Das ausgewählte Textfile, zum Beispiel ein in Notepad erstellter Text ohne großartige Absatz- und sonstige Formatierungen wird zuerst aufgerufen, dann die Sprachausgabe gestartet, entweder über Startmenü- Erleichterte Bedienung oder direkt mit Winlogo-Taste und Enter. So weit so gut. Dann sehe ich einen blauen Rahmen. Gebe ich jetzt den Befehl für Lesestart ein, z. B. Feststelltaste W, dann sagt die Stimme nur "Feststelltaste" "W" und der Text wird nicht vorgelesen. Oder es ist ein blauer Rahmen um ein Wort gezogen, das dann vorgelesen wird. Manchmal ist es nur ein Buchstabe. Markieren des Textes hilft auch nicht weiter. Dabei wäre das doch die übliche Methode in Windows, Word etc, um irgendwelche Aktionen (Formatierungen etc. )ausführen zu lassen. Die auf der Windows-Hilfe-Seite angegebenen Prozeduren habe ich schon ausprobiert. Es funktioniert einfach nicht wunschbemäß. Wer hat hier einen guten Tip für mich, wie ich möglichst mit wenigen Tastatureingaben einen beliebigen Text vorlesen lassen kann. (P.S.: Ich kenne Text-to-Speech-Engines schon seit WinME-Zeiten, die arbeiten aber so, daß ein vorgegebener Text in die Oberfläche des Sprech-Programms kopiert wird.)

Antwort
von KlaraH74, 4

Kennst Du NVDA Screen Reader?

Ist ein kostenloser Screenreader, den ein Bekannter der Sehbehindert ist einsetzt. Es gibt zwar noch andere Screenreader für Sehbehinderte, die sind aber leider alle sehr sehr teuer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten