Frage von Spielkamerad, 5

Wie wichtig ist es das immer alles Treiber auf dem neuesten Stand sind ? Ist das überhaupt wichtig..

... und falls ja, warum ist das wichtig ?

LG Spielkamerad

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FaronWeissAlles, 1

Treiberupdates sind hauptsächlich aus 3 Gründen wichtig: Stabilität, Performance und das Schließen von Sicherheitslücken.

Keine Software ist wirklich perfekt und ein Treiber muss in den verschiedensten Umgebungen zuverlässig laufen (zahlreiche Betriebssystem-Versionen, verschiedene Versionen des Chips, mit der anderen Hardware im System). Ein Absturz / Fehler des Treibers und das Gerät lässt sich nicht mehr benutzen (bis zum Neustart des Treibers oder Windows). Aufgrund der engen Verzahnung mit dem System geht ein Treiberabsturz auch mal mit einem kompletten Systemabsturz einher. Das hat sich aber die letzten Jahre gebessert (stürzt z.B. der Grafikkartentreiber ab fängt Windows das in der Regel ab und setzt ihn temporär auf den Default-Treiber zurück). Neue Treiberversionen bringen hauptsächlich Stabilitätsupdates, Support für neuere bzw. mehr Betriebssysteme, ggf. Performanceverbesserungen und selten auch mal kleinere neue Features (im Rahmen dessen was die Hardware hergeben kann).

Treiber haben normalerweise wenig Kontakt mit dem Internet oder dem User. Wenn es sich nur um den Treiber selbst handelt ist ein Update nicht zwingend notwendig, sofern es keine Instabilitäten oder Performance-Probleme gibt. Dann kann man ruhig nach dem Motto "never change a running system" ein mögliches Update ignorieren. Eine neuere Version kann nämlich in einzelnen Fällen auch mal Instabilitäten hinzufügen (denn nicht jede neue Version ist zwangsweise besser). Ausnutzen von Programmierfehlern von Treibern ist nicht ganz so einfach wie bei Anwendungsprogrammen, da der Angreifer nicht direkt mit dem Treiber interagieren kann. Das Haupteinfallstor ist und bleibt der Browser (über Plugins und vor allem JavaScript). Daher sollte NoScript das wichtigste Browser-Addon eines jeden Users sein.

Wenn der Treiber aber eine Art Control Center mitbringt (z.B. die nVidia Systemsteuerung oder AMD Catalyst), das möglicherweise auch noch Internet benutzt sollte man das schon eher aktuell halten. Hier können Fehler schneller mal zu Sicherheitsproblemen werden.

Noch wichtiger als ein Treiberupdate ist aber das Update des Betriebssystems, des Anti-Malware Programms und des Users. Hier sollte man IMMER aktuell sein.

Kommentar von Spielkamerad ,

@FaronWeissAlles

Vielen Dank für deine Antwort !

Antwort
von Fugenfuzzi, 1

Unter Windows ist es leider wichtig seine Treiber auf den Aktuellsten Stand zu halten. Bei Linux hingegen ist es nur dann notwendig wenn die Hardware mit dem bereits existierenden Treiber Probleme macht. Eigentlich sind die Treiber unter Linux besser gepflegt als unter Windows. Und auch ältere Hardware funktioniert unter Linux ,selbst wenn es keine Treiber mehr vom Hersteller für die betreffende Windows Version gibt.

Kommentar von Spielkamerad ,

@Fugenfuzzi

Vielen Dank für die Antwort !

Antwort
von Dingo, 1

Ja sicher ist das wichtig, davon hängt die Lauffähigkeit der Hardware ab, deine Sicherheit bzg. PC Aktionen und um es gezielter auszudrücken wird dadurch die Leistung verbessert. Es kommt zwar keine Mehrleistung heraus aber wer problemfrei arbeitet kann besser arbeiten.

Kommentar von Spielkamerad ,

@Dingo

Vielen Dank für deine Antwort !

Kommentar von Dingo ,

Gerne :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten